Werden Animes mit der Zeit langweilig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werden Animes mit der Zeit langweilig?

      Hey ihr Anime-Suchtis :)

      Was meint ihr.
      Werden Animes mit der Zeit langweilig?
      Wenn man zuviel davon geschaut hat und die bekanntesten schon auswendig kennt? (so wie ich :) )

      Also ich denke dass Animes auf die dauer schon langweilig werden. Ich habe seit Monaten nicht mehr aktiv Animes geschaut.
      Es interessiert mich einfach nicht mehr so stark. Ich habe meine lieblings Serien und die schau ich auch öfter mal. Jedenfalls ein oder zwei Folgen.

      Also lasst mal eure Meinung hören.

      LG Knoedel
    • ich glaub, dass animes langweillig werden, wenn sich die autoren oder wer die animes auch ..äh..schreibt nix neues mehr einfalllen lassen
      meiner meinung nach sind wirklich neue ideen ziemlich selten. bzw GUTE ideen...(ich mein...pokemon? langweilig! - wir brauchen DIGIMON!!...is jetz nichht das passendste, aber ein parademässiges beispiel :D )
      und wenns ma interessante serien gibt, werden die sowieso bei uns nie gespielt :ktwitching: :XD:


      It´s just like being an organ donor, except you´re alive and..sort of screaming. - The Eleventh Doctor
    • ich denke mal nicht das animes langweillig
      werden also für mich zumindestens nicht
      es giebt sehr viel auswahl im internet und das angebote
      von animes ist ya denk ich mal auch sehr groß :3
      da ich ya sowieso voll der anime vernartiker sag ich mal so
      bin :'''DDD wird es für mich eig nie so schnell langweillig xDD
      wer animes wirklich mag und nicht das intresse daran verliert wird es
      meiner meinung nach auch nich so schnell langweillig finden :333 ~<3
    • Ich finde auch nicht, dass Anime langweilig wird, da wie alle oben geschrieben haben, die Auswahl ziemlich groß ist bei Animes. Eine andere Sache ist, wenn man nach der Zeit die Interrese verliert. Da kann es mal passieren, dass man ohne, dass man es merkt ganz damit aufhört Animes anzuschauen -.-...
      dass liegt meistens daran, dass man nur langweilige Animes findet im Internet oder immer die selben Animes anschaut. Da ist es klar, dass man nach längeren Zeit langweilig wird.

      Also ich persönlich mache ein oder mehre Pausen dazwischen, so dass ich ein bisschen Abwechslung habe.
      Naja, so denke ich halt darüber :P

      Meine Signaturen: [X] | mach mit STORM-Signatur [X] | Besucht mich mal!
    • Also ich bin der meinung animes werden nicht schnell langweilig. wenn man sich nicht auf einen festlegt ist das schon sehr praktisch weil dann hat man an einem tag lust auf etwas brutales und am andern tag lust auf etwas romantisches oder auch wenn man sich nur für ein thema interressier gibt es dazu auch haufen weise animes. ich denke es gibt zu fast jedem thema eine anime-serie und macht die abwechslung und meiner meinung nach keine langeweile.

      Ich weis lange Rede kurzer Sinn. :ktwirly:

      Aber das ist meine Meinung.
    • Namaste

      Ich sehe hier wie Sera einen deutlichen Unterschied zwischen Interesse/Begeisterung für Anime/Manga verlieren und dem langweilig werden von Anime/Manga. Kommt eben immer auf die Intensität der Freude an die man daran empfindet.

      Ich persönlich bin seit über 20 Jahren ein Fan des Genres, in dieser Zeit hat sich zwar mein Spartengeschmack oft geändert und natürlich dem Alter angepasst, aber ich sehe heutzutage genauso gern Anime und lese Manga wie ich es schon als 6 jähriger tat, vielleicht sogar noch lieber.^^

      Wenn Anime/Manga für dich natürlich nur eine "Phase" ist, dann ist klar das du das Interesse irgendwann verlierst und dann mußt du dich eben nach etwas neuem umsehen.

      Aber nicht mit dem Einwand es gäbe zu wenig gute Anime oder zu wenig Auswahl, denn davon gibt es nun wirklich genug. Das Internet und verschiedene "Bezahlkanäle" zum Thema bieten auch deutschen Fans eine riesige Auswahl. Ich habe noch lange nicht alle gesehen die ich sehen möchte und bezweifle das du wirklich alles gesehen hast was dich interessieren könnte, Brotus.

      LG Karmesin
    • Knoedelbrotus schrieb:

      Was meint ihr.
      Werden Animes mit der Zeit langweilig?
      Wenn man zuviel davon geschaut hat und die bekanntesten schon auswendig kennt? (so wie ich :) )
      Naja, als erstes würde ich mich bei einer solchen Aussage fragen, was für dich denn diese angeblich "bekanntesten" Serien sind? Ich meine, es gibt tausende von Animes, nicht zu reden von den Animes, die immer neu in Japan erscheinen... Ich kann mit Bestimmtheit sagen, dass ich schon an die hundert Serien gesehen habe, aber trotzdem gibt es immer noch mehrere dutzend Serien, die ich ansehen will und diese Serien sind vielleicht nicht so bekannt wie Naruto oder Bleach, aber an Qualität manchmal sogar besser als jene Mainstreamserien.
      Wenn Animes langweilig werden, dann ist dies lediglich der Fall, wenn es jene standardmäßigen durchschnittlichen Settings, Plots und Charakter enthält, die so flach und tatsächlich vorhersehbar sind, dass diese Animes durchaus langweilig sind (Die Erfahrung mit den Stereotypen macht dies nur umso wahrscheinlicher) - doch ist es ja nicht so, dass dies bei jedem Anime der Fall ist. Vielmehr erreicht man irgendwann den Punkt, wo man sich nur die Serien ansieht, welche auch einen interessieren, also nicht blind jedes Anime ansieht, dass einem über den Weg läuft, sondern tatsächlich bewusst auswählt, was sehenswert wäre. Die Wahrscheinlichkeit, dass man dann in dieser Hinsicht noch auf langweilige Serien treffen würde, ist verschwindend gering ;)

      Something like Music or something - Der Blog zu japanischer Musik

      Deswegen bin ich ein Pessimist - Die absurde Bewältigung einer Alien-Invasion durch einen Helden, der einfach nichts besseres zu tun hatte
    • Also ich denke schon, dass einen irgendwann langweilt Animes zu gucken. Es kommt wahrscheinlich auch auf die Animes an, für die man sich interessiert, aber ich glaube , dass es irgendwie ganz normal ist, wenn man irgendwann keine Lust mehr hat Animes zu gucken. Aber irgendwann kommt das wieder. Zumindest bei mir...
      Believin'.
    • Ich denke das , bevor einem überhaupt langweilig werden kann muss man erstman die "eher bekannten" animes durch haben muss xD (Die die man noch aussprechen kann :brumm: ) , dann eher die die man nichtma aussprechen/sich merken kann xD , Ganz zu schweigen von den animes die laufend neu kommen , und damit hab ich jetzt schon einige jahre zu tun xD . Von zeit zu zeit hat man vielleicht ma sone kleine phase wo nix los is aber das legt sich auch wieder , Und ich denke nicht das in diesem bereich so schnell tote hose sein wird , wenn man mal bedenkt wie schnell alleine im japanischen raum immerwieder neue erscheinen , da kommen die ganzen übersetzter ja kaum hinterher :lernen:

      @ Margoth : Du sprichst mir aus der seele :hero:
    • Animes und langweilig xD Wie kann das sein, das geht doch gar nicht. 1. Gibt es immer wieder neue und 2. gucke ich auch alle alten immer und immer wieder xD Ich bin Suchtig danach egal ob es wiederholungen sind oder nicht ^^
    • Kazuya schrieb:

      Ich denke das , bevor einem überhaupt langweilig werden kann muss man erstman die "eher bekannten" animes durch haben muss xD (Die die man noch aussprechen kann ) , dann eher die die man nichtma aussprechen/sich merken kann xD , Ganz zu schweigen von den animes die laufend neu kommen , und damit hab ich jetzt schon einige jahre zu tun xD . Von zeit zu zeit hat man vielleicht ma sone kleine phase wo nix los is aber das legt sich auch wieder , Und ich denke nicht das in diesem bereich so schnell tote hose sein wird , wenn man mal bedenkt wie schnell alleine im japanischen raum immerwieder neue erscheinen , da kommen die ganzen übersetzter ja kaum hinterher
      Als erstes Mal: Die Aussprache hat eher weniger mit der Qualität des Animes zu tun, zumal für einen Japaner (und jedem, der einigermaßen Japanisch kann) kein einziger japanischer Titel unaussprechbar ist :D .
      Das mit den Übersetzungen der neuen Serien stimmt an sich nicht so - sicher ein, zwei Serien fallen immer flach in einer Season aber in Sachen englische Subs kann man darauf vertrauen, dass der Großteil der neuen Serien gesubbed wird (von der Qualität der Subs sei hier mal abgesehen...). Fansubs sind nicht so langsam, dass man allgemein behaupten kann, dass jene nicht hinterherkommen.
      Ich denke nicht, dass man die Langeweile nur den Mainstream-Serien zu Schulden kommen lassen sollte, es gibt genügend kleine Serien, welche nicht SO bekannt sind, aber einem trotzdem durchaus die Lust an Animes verderben können. Ich denke, wenn einem langweilig wird, dann ist es, weil man (zu dem, was ich bereits weiter oben gesagt hatte) nie versucht hat sich Informationsquellen zu suchen, wo man erfahren kann, welche Animes tatsächlich gut sind und vielleicht auch wegen einschränkender Vorurteile gar nicht erst versuch bestimmte Serien sich anzusehen, wie z.B. der Behauptung, dass Animes vor 1995 eine schreckliche Animation haben, seltsam sind (na gut, der Zeitgeist war damals nun mal anders ^^ ...) usw.

      Something like Music or something - Der Blog zu japanischer Musik

      Deswegen bin ich ein Pessimist - Die absurde Bewältigung einer Alien-Invasion durch einen Helden, der einfach nichts besseres zu tun hatte
    • nee die animes werden für mich nicht nach einer zeit langweilig weil es so viele von denen geht und jedes handelt sich um eine andere geschichte oder so ähnlich halt wie die anderen filme halt die nicht animes sind die werden ja von zeit zu zeit auch nicht langweilig weil es immer mehr und mehr gibt. Ich persönlich schau mir immer wieder neue an wenn mir z.b eins nicht gefällt aber auch alte schau ich mir immer wieder an.

      made by anh schatzii hexii*_* x3 voll supi geworden^^

    • Wie hier auch schon erwähnt wurde entweder man verliert das Interesse an Anime/Mangas bzw. Der spezielle Anime/Manga den man gerade verfolgt/liest wird an sich wird langweilig,wegen diversen Gründen(Die Story wird zu lang gezogen etc...)

      Ich persönlich habe schon öfter Phasen im meinem jungen Leben gehabt ,in denen ich mein Interesse anderen Dingen als Anime/Mangas gewidmet habe .Das lag aber nie an zu wenig Auswahl sondern einfach daran,dass mir andere Dinge wichtiger waren .
    • Naja..ich hatte auch ma so phasen wo ich dachte ach kein bock den zuende zu gucken, blabla..abba das war dann auch wieda schnell vorbei^^
      weil, wie schon bereits erwähnt, es so viele animes gibt die sehr gut sind und andauernd neue erscheinen^^
      ich hab auch lieblingserien die hab ich jez schon ka wie oft geguckt, die waren noch nie langweilig :)
      Friends are like boobs. Some are real, some are fake.

      <3
    • Es kommt ganz auf den Anime an und natürlich auch auf den eigenen Charakter.
      Werden zu viele Filler in nen Anime reingepackt, sodass sich die Spur der eigentlichen Geschichte vollkommen verliert (wie in OnePiece oder Bleach.. obwohl der Anime immer noch geil is xD), wird der Anime schon mal langweilig.
      Ich persönlich verfolge so Anime's dann trotzdem noch, auch wenn nicht mehr so deutlich wie am Anfang.
      Bleach hab ich bei Folge 205 gedroppt, weils mir iwann zu langweilig wurde, aber ich denke, ich werds wieder aufheben.
      Anime werden meiner Meinung nach nie langweilig, da es - wie hier ja schon gesagt wurde - ne ganze Menge verschiedener Anime mit verschiedenen Genres und deren Umsetzung gibt.
      Das ist auch das spannende daran.

      Wenn ich die Zeit dafür hätte, würde ich alle Anime, die ich bisher komplett gesehen habe, nochmal schaun T_T
      Wenn doch nur... T^T
    • Also für mich werden Animes nie langweilig.Da es auch sehr viele verschiedene Animes gibt.Ein Anime wird für mich erst langweilig wenn ich ich wirklich alle FFolgen von dem Anime 2-3 mal geguckt habe.Vielleicht werden für euch dann schon Animes langweilig aber für mich sonst nie.

      lg.LunaTachikawa
    • ich denke auch das animes nie langweilig werden können
      denn es gibt zwar animes die man mag aber nur einmal guckt aber viele findet man wiederrum so gut das man sie immer mal wieder guckt (so gehts mir)
      ich selbst bin auch immer auf der Suche nach neuen und mal ehrlich es gibt da echt ne riesen Auswahl für jeden Geschmack da brauch man sehr sehr sehr lang
      bis man die alle durchhat. Gelöscht dort z.B. gibts sehr viel aber leider hab ich jetzt schon fast alle da gesehen ^^ alle die mir gefallen den rest ncoh nicht aber das sind weniger als 1/16
      ALSO MEINE MEINUNG ANIMES WERDEN NIE LANGWEILIG ^^

      Schau nicht so ansonsten schau ich zurück :kmegane:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BlackKite84 ()

    • es ist so das sich in den genres bei vielen verschiedenen serien dasselbe wiederholt
      zum beispiel das genre love comedy
      viele gags und handlungen die man in einem anime sieht kennt man schon aus dem anderen
      so wiederholt sich immer das der junge versehentlich das höschen des mädchen sieht, er die versehtlich irgendwo hinfässt, das er sinnlos verprügelt wird und er nasenbluten bekommt
      gewisse handlungen kann man einfach schon voraussehen und das macht animes manchmal langweilig
    • ich würde mal sagen ja un nein ^^

      nein weil es wie gesagt schon sehr viel auswahl im internet gibt & auch immer mehr animes produziertt werden ich glaube nich das man sagen kann dass es da noch langweiligh wird xDDD

      ja muss ich sagen weil wie auch scho mal erwähnt die animes derselben gernres diesselebn ideen figuren bzw situationen un jokes haben xD da kanns scho mal sehr langweiligh werden wenn man dass alles scho von früheren animees kennt^^

      aber ich mein die anime branche gibt sich ja scho sehr viel mühe einzigartige animes rauszubringen die man nich so schnell kopieren kann^^ also schlussendlich muss ich sagen dass animes nie langweilig werden können weil in zukunft ja auch neue animes rauskommen un somit auch viel abwechslung kommt un deswegen NEIN :)

      Chocola ♥ & Vanilla ♥
    Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
    Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung