CARDCAPTOR SAKURA: CLEAR CARD ARC – ANIME ERSCHEINT IN DEUTSCHLAND!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CARDCAPTOR SAKURA: CLEAR CARD ARC – ANIME ERSCHEINT IN DEUTSCHLAND!



      Fans des Anime-Klassikers Cardcaptor Sakura können sich freuen. Heute kündigte der Publisher peppermint anime zusammen mit Wakanim an, dass man sich die Lizenz am neuen Cardcaptor Sakura: Clear Card Arc gesichert hat.

      Der Anime wird am 7. Januar 2018 im japanischen TV starten und parallel dazu bei Wakanim im Simulcast erscheinen. Der Home-Release wird bei peppermint Anime ab dem ersten Quartal 2019 (Winter) auf DVD und Blu-Ray erfolgen.
      Der Release der Manga-Vorlage von CLAMP startet am 5.7.2018 bei Egmont Manga mit dem ersten Band.


      Für die Anime-Adaption des Cardcaptor Sakura: Clear Card Arcs zeichnet sich das Studio Madhouse (Death Note) verantwortlich, bei dem wie bereits beim vorigen Anime Morio Asaka die Regie übernimmt. Die Serienkomposition und das Skipt übernimmt Nanase Ohkawa.


      Worum geht es?
      Es ist April und die Kirschbäume blühen. Sakura, die nun in der 7. Klasse ist, trifft wieder auf ihren alten Freund Shaolan, der für einige Zeit nach Hong Kong zurückgekehrt war. Aber ihr friedlicher Alltag wird plötzlich von den Clow Cards unterbrochen, mit denen etwas ganz und gar seltsames vor sich geht. Zudem ereignen sich mehrere mysteriöse Vorkommnisse in Tomoeda. Sakura wird von einem „“Schlüssel““ geleitet, der ihr in einem Traum erscheint und beginnt daraufhin, erneut Karten zu sammeln! Aber dann kommt eine neue Schülerin in Sakuras Klasse…



      Quelle: jotaku.de/cardcaptor-sakura-cl…erscheint-in-deutschland/
    Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
    Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung