Tag 9

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geschenkideen zum selber machen

      Nun ist es bald soweit, es kommt die Weihnachtszeit. *Trallaallaaa*

      Und somit der übliche Weihnachtsstress. Jeder kennt es. Und um die Geldbörse etwas zu erleichtern und etwas mit kreativem Herz zu schenken habe ich hier zwei wunderbare günstige Ideen die man gestalten kann, wie man mag :) Es sind keine Grenzen gesetzt.

      Schaut euch mal an, wie interessant, kreativ und praktisch die folgende Bastelidee ist. Schöpft Inspiration daraus und dann legt Ihr los! Viel Spaß :)

      Bilderrahmen mal anders

      Diese Bastelanleitung für etwas andere Bilderrahmen verhilft euch zu einem individuellen Geschenk oder wertet eure Wohnung stillvoll auf. Kostengünstig und doch ausgefallen.



      Was ihr braucht: Konservengläser, eigene Fotos, Bilder aus Urlaubs-Prospekten oder Fotos aus Illustrierten und eine Schere. Je nach Geschmack Deko-Material (Bänder, Aufkleber etc.).

      Spült die Gläser und trocknet sie sorgfältig, Schneidet die Fotos in Streifen und legt sie in die Gläser ein. Fertig! Ideal geeignet um eure Liebsten mit schönen Bilder z.B. aus dem Urlaub zu überraschen. Dass das Bild nicht rausrutscht, kann man den Deckel schön verzieren oder bekleben mit Schleifen oder einer schönen Klebefolie. Peppt das noch etwas auf. Viel Spaß beim Basteln.

      Schmuckaufbewahrung der anderen Art

      Selbstgemachte Schmuckhalter werden auch zur Wandgestaltung beitragen. Bespannt alte Bilderrahmen mit gemustertem Stoff und dann hängt ihr Ohrringe oder Ketten auf. Zum Halt braucht ihr Reißnägel dazu.





      Novalie

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von BlackKite84 ()

    • Ich hab sonst auch noch zwei Ideen zum beitragen.



      Das eine ist ein Tannenbaum aus Teebeuteln. Einfach die Lieblings Teesorten der zu beschenkenden Person an einen Papier-Kegel/ leere Küchenrolle kleben. Zusäzlich kann man eine selbst bemalte Tasse verschenken, wenn man ein Schritt weiter gehen möchte.












      Oder man besort sich eine Platickkugel nie man natürlich öffnen kann. Und befüllt diese mit Teebeuteln oder anderen Sachen. es muss ja nicht immer Tee sein. Vllt bekommt man da ja auch eine Geschenkkarte rein.












      Zumindest fand ich die Idee lustig und dachte, teile sie mit euch. Vlleicht hilft esweiter, wenn man nicht weiß was man verschenken soll. Die Idee mit den Bilderrahmen finde ich cool. Ist auf jeden Fall was anderes. Und so ein Marmeladenglas hat man ja immer mal wieder über! Ich glaub sowas werde ich meiner Oma schenken. Dann wird es wenigstesn auch mal iwo hingestellt..Nicht so wie die ganzen Bilder die ich ihr gemalt habe...die stehen iwo im Keller rum ...



      |MyAnimeList| DeviantART|
      I might be half-mermaid, half-vampire, but I need more than just blood and water!


      KLICK-><-KLICK


    Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
    Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung