Noragami

    • Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yato ist ein unbedeutender Gott, der davon träumt, viele Anhänger zu haben die ihn verehren und anbeten. Jedoch ist er weit davon entfernt, dass sein Traum wahr werden kann, immerhin ist ihm noch nicht einmal ein einziger Schrein gewidmet. Noch schlimmer macht seine Situation nur noch, dass seine einzige Partnerin, die ihm beim lösen der Probleme der Menschen hilft, gekündigt hat. Seine göttliche…


      Da wollte ich mal wieder einen gerade gesehen Anime bewerten und bemerke zu meinem entsetzen, dass ein Forenbeitrag zu Noragami fehlt.

      Story: Sehr schöne Idee und gut umgesetzt, fand die Story witzig, spannend und ab und an hatte ich sogar ein kleines bisschen Pippi in den Augen.

      Animation: Sieht alles super aus, habe nix negatives bemerkt.

      Charaktere: :konegai: Yato ist sehr unterhaltsam trotz der "düsteren, bösen, Klischée" Vergangenheit. Hiyori ist süß, lieb, freundlich und trotzdem nicht zu langweilig und der kleine Yukine ist zwar echt süß aber ich wollte ihn auch Zeitweise übers Knie legen. Die Nebencharaktere sind echt nett, nicht zu platt, sehr gelungen alles in allem.

      Musik: Das Opening ist super, mittlerweile eines meiner Lieblingsopenings. Nur geschlagen von dem Opening von Noragami 2 :kmegane: Ending ist eigentlich ganz nett aber jetzt auch nichts besonderes für mich. Der OST ist leider nicht allzu besonders. Ein paar der Tracks haben einen wiedererkennungswert aber für mich leider im negativen sinne. Trotzdem passt er eigentlich ganz gut.



      Klick -><- Klick

    • Fun Fact, schon gewusst?
      Bevor die 2te Staffel erschienen ist, konnte man die Nummer von Yato anrufen. Dann wurde ein Band abgespielt auf dem man Yato reden hört.

      Bin bis jetzt bei Folge 3 und der Anime gefällt mir wirklich gut. Noragami ist wieder so ein Anime den ich ewig aufgeschoben habe, zu gucken. Ich guck mir die erste Folge an und dann vergesse ich weiter zu gucken oder habe kein Interesse mehr daran. Ich bin in "letzter Zeit" viel zu skeptisch, was hoch gelobte Animu angeht. Somit bin ich also die Letzte, die auf den Noragami Zug aufspringt.

      Bis jetzt ist der Anime recht wirtzig, kann mir aber gut vorstellen das er bald doch ein bisschen ernster werden wird. Yato scheint zwar ein Quatschkopf zu sein, hat aber auch eine ernste Seite ansich. Und die ist schon verdammt kühl. Yuki ist einfach nur knuffig, den will man einfach in den Arm nehmen. Erfährt man eig mehr zu seiner Vergangenheit oder belibt es bei den Schnipseln die Yato gesehen hat? Uuuund Hiyori ist einfach.... Hiyori.



      Ich bin bereit weiter zu gucken. 3...2....1....



      |MyAnimeList| DeviantART|
      I might be half-mermaid, half-vampire, but I need more than just blood and water!


      KLICK-><-KLICK


    • Kandiszucker schrieb:

      ...Erfährt man eig mehr zu seiner Vergangenheit oder belibt es bei den Schnipseln die Yato gesehen hat?....
      Also erstmal muss ich auch sagen das ich am Anfang auch skeptisch war aber es wurde zunehmend spannender und interessanter. Ebenfalls merkte man das es immer mehr Lücken gibt du geschlossen werden müssen daher habe ich weiter gesehen. Es hat mich einfach gefesselt x33 der Zeichenstil ist auch sehr schön.

      Zu seiner Vergangenheit erfährt man Stück für Stück leider nur Bruchteile was das ganze so spannend und mystisch macht. Der Manga,so wie es oft der Fall ist, ist detaillierter.
      Was genau man erfährt bisher,laut Anime (da der Manga deutlich weiter ist) erwähne ich mal nicht,will nicht allzu doll Spoilern ....:P


      Aber geil,das mit der Nummer :D
    • @Novalie

      Ah oki.
      Ich glaub ich bleibe nur bei dem Anime. Jetzt noch den Manga anzufangen, bekomme ich nicht mehr unter. Zumal es os aussieht dass er noch nicht beendet wurde. Bin aber gespannt, wie es weiter geht. Denn das ist bis jetzt so das mit das interessante am Anime, was mein Interesse hält. Wäre ja auch langweilig, wenn es nur darum gehen würde. Einen Auftrag nach dem anderen Auftrag ab zuarbeiten.



      |MyAnimeList| DeviantART|
      I might be half-mermaid, half-vampire, but I need more than just blood and water!


      KLICK-><-KLICK


    • Oki.
      Spoiler anzeigen
      Yuki war schon ein kleiner Dummkopf. Er wusste dass er Yato weh tat, mit seinen Aktionen und dann war es ihm erst egal. Selbst als er dabei war sich in einen Dämon zu verwandeln, wollte er es erst nicht einsehen. Auch wenn ich Yuki gerne geschüttelt hätte,war die Folge doch sehr emotional. Und wirklich viel hat man nicht über Yukis Vergangenheit nicht mehr erfahren. Nur das er eben wohl keine Freunde gehabt haben soll. Aber auf das, was Yato gesehen hat wird weniger/gar nicht eingegangen. Na gut, dass er Angst vor der Dunkelheit hat vielleicht..aber sonst nichts weiter.
      Bin nur froh, dass Yuki sich zusammen gerissen hat.

      Nur gut dass es eine zweite Staffel gibt. Mit dem Ende wäre wohl niemand zufrieden gewesen.



      |MyAnimeList| DeviantART|
      I might be half-mermaid, half-vampire, but I need more than just blood and water!


      KLICK-><-KLICK


    • @Kandiszucker oh jaa, das fand ich auch sehr emotional. Ich bin auch sehr froh darüber das Yuki sich gefangen hat. Aber es hat auch beide zusammen geschweißt. Das wird in der zweiten Staffel ersichtlich.

      Spoiler anzeigen
      okay ja das mit Yatos Vergangenheit ist etwas schwierig. Leider erfährt man im Anime so nur stückchenweise davon. Aber es macht es spannend und man fängt an Dinge zu hinterfragen. Zum Beispiel spielt Nora auch eine interessante Rolle...sowie Yatos Vater...
      Ich bin gespannt was du zur zweiten Staffel sagst:)


    Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
    Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung