Gatchaman Crowds

    • Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gatchaman Crowds

      Es ist im frühen Sommer des Jahres 2015 in Japan. 180000 Menschen leben in Tachikawa City, der „zweiten Metropole“ im Raum Tokyo. Unter ihnen sind die „Gatchaman“ - Kämpfer, die in besonders verstärkten Kampfanzügen kämpfen, die ihre Macht durch „NOTE“ erhalten, der Manifestation besonderer spiritueller Kräfte von Lebewesen. Ein Gremium hat eine Gruppe von Individuen mit verborgenen…



      Folge 5
      Hatte den Anime angefangen zu gucken, als er noch ongoing war. Und das ist jetzt gute 3 Jahre her!? Warum ich den Anime damals nicht weiter geguckt habe, da bin ich mir selber nicht mehr sicher. Oh doch, ich kann mich wieder erinnern. Hajime!!! Dieses Mädchen geht mir gewaltig auf den Keks. Egal ob sie jetzt recht hat, mir ihren Aussagen, aber sie ist für mich eine rchtige Quasseltüte. Ich komme auf ihr ganze Art einfach nicht klar. Ich kann nicht verstehen wie man sie süß finden kann. Da ist die depressiv drein guckene Utsutsu viel süßer!



      Das GALAX System ist schon recht praktisch. Braucht man Hilfe oder hat eine Frage, bekommt man Hilfe von X oder von jemanden der sich mit einen bestimmten Thema auskennt, der gerade in der Nähe ist. Auch wenn es sehr komisch wirkt wen Rui auf einmal das System nutzt um die Crowds auf den Plan zurufen, und alle auf einmal von GALAX abhänig sind. Es wirkt für mich einfach zu gut/ zu perfekt.


      Ende
      Ich mag Hatchi-chan (ja so nenne ich sie) immer noch nicht. Ich weiß nicht wie weit sich ihre Persönlichkeit in der 2ten Staffel ändern wird, jetzt wo Berg Katze in ihrem Notizbuck gefangen ist. Aber, nein, ich hab eine Abneigung gegen sie entwikelt die nicht normal ist..oder? Abgesehen davon, sollte man "Folge 13" gesehen haben. Damit man versteht warum auf einmal Berg Katze, am Ende, mit Hatchi-chan spricht. Bestimmt handelt es sich hierbei um extra Material von der Blue-Ray Version. Und man merkt auch, dass sie nicht ganz so sicher war mit der Entscheidung, als sie mit ihrer Mutter telefoniert. Zumindest würde ich das darein interpretieren.

      Im Grunde ein ganz netter Anime der doch schnell Fahrt gewinnt und interessant bleibt.
      P.S. Rui ist ein Kerl!



      |MyAnimeList| DeviantART|
      I might be half-mermaid, half-vampire, but I need more than just blood and water!


      KLICK-><-KLICK


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kandiszucker ()

    • Also ich fand den Anime super . Er war zwar häufig verwirrend für mich aber dennoch zum Ende hin schlüssig. Dieses Galaxsystem gefiel mir sehr gut da ich die Idee dahinter extrem mega finde . Ein Social-Network was dafür da ist Informationen auszutauschen die mehr aussagen als was irgendjemand zum Mittag hatte ? Ich bin dabei :D

      Zu den Charakteren : Bis auf Paipai fande ich sie alle interessant . Besonderst gefiel mir Hajime und O.D . Am schwächsten fande ich aber Joey und den Blonden der mir so banal unwichtig vorkam das ich sogar mir nie seinen Namen auch nur versucht habe zu merken . Berg Katze war für mich eine Art zwischending. Klar er ist der Bösewicht und er soll böses tun, aber er war mehr nervig und ich weiss immernoch nicht weshalb er so stark sein soll das alle vor ihm Angst hatten.

      Was ich ebenfalls neben den Charakteren schwach fand , waren die Kämpfe. Es gab keinen richtigen Kampf im gesamten Anime und der Kampf auf den ich hinfieberte , der war der absolut schlechteste.

      Trotz alledem fand ich den Anime spannend da mir die Gedanken und Schlussfolgerungen gefielen . Ich mochte das Mitdenken .


      Selbst der einsamste Wolf sehnt sich nach einem Partner .
    • Die Serie war ein ziemlicher Überraschungskandidat. Ich bin davon ausgegangen, mich erwartet ein modernes Power Rangers und bekommen habe ich Gesellschaftskritik, die so ganz ohne Holzhammer funktioniert hat. Die Figuren bedienen keine Klischees und es gibt keine Romanze. Einziger Abstrich: Die zweite Staffel. Die hat für mich nicht wirklich funktioniert, was v.a. daran lag, dass die meiste Bildschirmzeit die beiden neuen, echt nervigen Hauptfiguren bekommen haben.
    Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
    Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung