Die zeichnungstube des Grafen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die zeichnungstube des Grafen

      Seid willkommen ihr kunstinteressierten!

      Hier stelle ich einige Bilder meinerseits vor. Über Kritik,Bewertung oder Verbesserungsvorschläge freu ich mich gerne im feedback bereich hier.

      zur info kurz: Die Bilder sind alles unterschiedlich "enstanden". Sprich: einige mit vorlagen und andere frei aus dem kopf oder gar komplette eigene Kreationen. Also sollte euch i-eine Figur bekannt vorkommen, wird sie zu 90% der fälle von da herkommen. So. Genug Vorspann.

      Hab viel spaß!


    • Und schon geht es hier weiter! Da ich kleine aufträge bekommen hatte, hate ich nebenbei noch was gekritzelt (auser das "bunte" bild. das ist über 'ne schulwoche enstanden)

      Viel Spaß damit :ktralalalala:

      .


      Bitte verzeiht die schmierstellen um den charas herum. Manche radiefusseln wollten nicht weg gehen und daher musste ich sie mit dem finger wegscheuchen <.<")
    • BÄM!

      Endlich Wochende,neuer Tag, neue Bilder! Yay! *konfetti werf*
      Diesmal sind es einige Bilder aus dem Online-Spiel "League of legends". Hab davon noch einige rumliegen aber heute zeig ich euch die, die frei aus dem kopf entstanden sind :ktralalalala: Viel Spaß damit!
      PS: Bitte verzeiht die Dunklen Rändern an den Bildern. Aus i-einem Grund macht der Scanner das o.o muss demnächst schauen woran es liegt.


      Ein Freund meinerseits wollte, dass ich ihm Rengar zeichne. Da ich aber kläglich versage bei Tieren und noch besonders bei solche dachte ich, ich kombiniere diese große wilde Mietzekatze mit einem kleinen Bewohner der Eisigen Ländern, einem Poro! Und voilá! Poro-Rengar ist nun bereit andere aufzulauern und deren Köpfe einzusammeln °^° (Ignoriert bitte die hilfslinien bei der einen Pfote. Wollten nicht weggehen <.<)

      Charatker: Rengar






      Das Bild hier liegt schon eine Weile bei mir im Zeichnungsblock und es gefällt mir jedesmal, wenn ich umblättere und sehe es. Große,kräftige Figuren zu zeichnen ist nicht meine Stärke deswegen bin ich einigermaßen froh, dass es so gut geklappt hat (Was mich nur leicht ärgert bzw. stört ist, dass der Brustpanzer nicht so gut geworden ist. Er wirkt sehr flach und nicht besodners dick).

      Charatker: Mordekaiser









      Somit wären wir auch schon beim letzen Bild. Das ist erst am Freitag fertig geworden in der Schule, und mir gefällt es recht gut, wenn man jetz bedenkt das der Hintergrund nicht fertig ist. Aber hier muss ich langsam feststellen, dass die schwarzen Ränder noch eine gute Atmosphäre auf das Bild machen. Es wirkt i-wie... lebendiger dadurch, oder? Und ja.. der Hut ist ein bisschen nach rechts versetzt und seine Waffe sieht auch eigenartig aus aber ich übe dran noch.
      :khot:
      Charatker: Jax (Skin: Templer-Jax)


    • Seid gegrüßt, werte stalker! :iloveyou:
      Da in letzer Zeit nichts groß rausgekommen ist, ich aber mitteilungszwang habe, präsentiere ich heute einige skizzen übungen aus meinen guten alten mittlerweile 5 jahren alten Zeichnungsblock o.o" Zeit vergeht. Viel Spaß

      [/size]
      Alles hat angefangen mit einem Bonsai.. und i-wann kamen mehr und mehr dazu. Auch eine "momentaufnahmen-zeichnung" ist dabei (in der Fachsprache auch "Croquis" genannt :kmegane: )














      Da ich in letzer Zeit nicht die besondere lust habe auf Chibis oder personen wagte ich mich an eine naturzeichnung. Viele meinen, das bild sieht sehr windig aus o.o" Aber hier musste ich auch feststellen...

      ...Bäume liegen mir nicht.











      Begonnen hat alles mit dieser komischen Rohskizze von dem Jungen mit dem Hut und dem eigenartigen Mädchen. Da ich haber zu viel Platz noch auf der Seite habe, wurde sie schnell zu einem Ort für Übungen zu Chibis. Zu dem Moment war ich auch beim Friseur weswegen kurzhaarfrisuren nun hier drin sind.











      Uff... Berlin Sommer 2016 Der eigenartige Kerl mit sexy mustache macht mir heute noch Angst x.x Er war Straßenkünstler gewesen und hatte ebenso kl. Portraits gemacht. Ich konnte nicht wiederstehen und sein Aussehen leicht "verunstalten" (Fazit: Er fande es amüsierend :ktralalalala: ). Das Mädchen mit dem Hexenhut müsste Metallia aus dem Spiel "The Witch and the hundred knight" sein. Sonts halt nur wieder chibis.











      Relativ viele Übunrnge zu versch. Posen von Chibis. zu dem Zeitpunkt war ich der meinung, dass meine kl. Figuren leblos und zu steif wirkten. Also hab ich unterschiedlichen Posen/Gestalungen mal probiert.












      Und noch mehr Chibis~! Und ebenso auch dabei sind momentaufnahm-zeichnungen von 2 Lehrern aus der Schule. Die Spinnenfrau ist aus reiner histerie enstanden als ich mir den Anime "Die monster Mädchen" angeschaut hab.
    • Staub wegwedel und mal lüftet

      Hui... ist ja schon wieder eine weile her. *hust hust*

      Seid gegrüßt, neugierige Lebewesen!

      2 neue Zeichnungen wieder am start die meine Erwartungen einigermaßen zufriedenstellen. :ktralalalala:




      Diese kleine Zeichnung enstanden aus Piano musik von Brian Crain (gott wie ich seine stücke liebe~) und Tagträumerei. Es entspricht zwar nicht so ganz meinen Vorstellungen aber bisher das beste stück von den Vorgängern.













      Da ich in letzer Zeit viele verzweifle Schreie posaunt habe aufgrund meiner miserbalen Chibis und allg. Mangazeichnungskünste, habe ich beschlossen was anderes zu probieren und fande mein Interesse in der Zeichnung von Landschaften! Also eben ausgerüstet mit Wissen,Stiften, Blöcken und diese recht interessant aber herausforderne Kunst studiert! Das hier ist der offizielle 1.Versuch (der windige Baum hab ich letzenende in die Schublade "Surrealismus" geschoben T^T) nach einigen Hinweisen zur Zeichnung einer Landschaft. Diese ist aus dem Kopf enstanden und ich für meinen Teil bin sehr zufrieden damit. Zwar gibt es große Stelle die mich immernoch stören (der große Berg rechts der eher aussieht wie ein gigantischer Stein oder der viel zu detailrreiche Busch, für den ich alleine schon 90 min gebraucht habe.)
    Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
    Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung