Akame ga Kill: Schwerter der Assassinen

    • Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Akame ga Kill: Schwerter der Assassinen

      Tatsumi ist ein junger Kämpfer aus einem unter Armut leidenden Dorf des Imperiums. Um sein Dorf finanziell zu unterstützen, macht er sich, mit dem Ziel der Armee beizutreten, auf den Weg zur Hauptstadt des Imperiums. Dort angekommen, muss er jedoch schnell feststellen, dass die Hauptstadt kein so prachtvoller Ort ist, wie in seiner Vorstellung. Mit einem Tritt aus der überlaufenen Kaserne geschmissen…
      Jeden Monat ein 48-Stunden Premium+ Gästepass für Crunchyroll zu vergeben. (Einfach eine Nachricht schicken und nachfragen ob einer frei ist.)



      aniSearch.de Profil


      MyAnimeList.net Profil

      .

      Meine gesamte Liste

      TV: 800, OVA: 163, Movies: 153, Spcl.: 90, Eps: 14513, Days: 238.18

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von DarkViper84 ()

    • Ein fast perfekter Anime, der keine Zeitverschwendung ist. Dem kann ich nur zustimmen. Die Story ist einfach durchweg interessant und spannend, sodass man immer mehr sehen will. Ich hab nur am Ende gewartet, bis er fertig war (2 letzten Folgen erst dann geschaut), weil ich es sonst nicht hätte ertragen, schätz ich, zu warten. ^^ Der Humor kommt auch nicht zu kurz, denn, bis auf die Bösen, natürlich, sind alle Charaktere so, dass man einfach mehr über sie erfahren will oder sie ins Herz schließt. Zum Glück wird man auch über ihre Vergangenheiten nicht im Dunkeln gelassen. Die Kämpfe sind auch meist spannend und unterhaltsam, weil es so viele verschiedene Waffen gibt. Respekt an die, die sich das ausgedacht haben.

      Spoiler anzeigen
      *seufz* Ja, die ganzen Toten... Vor allem Richtung Ende hin dachte ich, dass es langsam reicht, aber ging ja weiter und weiter. Das Tatsumi starb tat mir total leid, weil man mit ihm ja von Anfang an mitgefiebert hat und ja, seh ich auch so, Sal, dass Esdeath egoistisch war, aber was sollte sie auch sonst sein? Ihre einzige Liebe... Da kann ichs nachvollziehen, aber gleichzeitig hab ich mich geärgert. Akame und Tatsumi oder er mit Mine wäre süß gewesen, jedoch hat es nicht sollen sein.
      Für richtig, ich sag immer, eklige Szenen bin ich auch nicht zu haben, aber in diesem Anime fand ich es nicht so schlimm, bis auf Sheeles und Chelseas Tod gings. Ich kann gar nicht genau sagen, bei welchen Toden ich fast geweint hätte, weils ja so viele waren und ne Weile her. Vor allem fast alle Night Raid Tode gingen mir ans Herz... Gefreut hatte ich mich, als das Miststück mit ihrem Wauwau, was schon in den Geschichte passte, endlich gekillt wurde. Hatte die Scheuklappen vor den Augen! Irre, aber nachvollziehbar.
    • Spoiler anzeigen

      Toller Anime. Hätte ich von Trailer her nicht so gedacht, wenn man bedenkt das Tatsumi wie ein weichei rüberkommt.
      Aber dem ist ja so gesehen nicht, er hat auch seine Stärken, wenn es drauf ankommt und das auch ohne zweifel.

      Der Anime ist einer von der sorte wo das ursprüngliche team laufe derzeit sehr stark verändert durch neubesetzungen und ausscheiden (auf beiden seiten). Damit hätte ich so nicht gerechnet, dass es so viele Verluste gibt, die einen sogar mitreißen bei manchen Charakteren.

      Einfach ein Toller Anime.
      Jeden Monat ein 48-Stunden Premium+ Gästepass für Crunchyroll zu vergeben. (Einfach eine Nachricht schicken und nachfragen ob einer frei ist.)



      aniSearch.de Profil


      MyAnimeList.net Profil

      .

      Meine gesamte Liste

      TV: 800, OVA: 163, Movies: 153, Spcl.: 90, Eps: 14513, Days: 238.18

    • Habe bisher nur die erste Folge davon gesehen und es ging da gleich auch relativ turbulent los. Ich denke, ich werde mir den Anime mal bis zum Schluss angucken. Sah bisher jedenfalls interessant aus.
      Ich bin ein Meister im Verstehen
      und ich nutz die schönsten Wörter
      Hör mir selbst am liebsten zu
      wenn ich stundenlang eröter´

      Hier die Krux in der Geschichte
      dieses mal hat's nichts gebracht
      denn der Sinn hat mich erschlagen
      umgedreht und Stumm gemacht

      "Treppenwitz"
    • Mit Akame Ga Kill hat es ein weiterer Anime in meine persönliche Top 10 geschafft :)

      Bereits die erste Folge hat mich umgehauen und zum weiterschauen motiviert, was gar nicht mal so oft vorkommt. Gut 60% aller Animes breche ich nach der ersten Folge ab . Danach hab ich das ganze in 2 Tagen durchgesuchtet.

      Der grösste + Punkt wären wohl die Charaktere. Jeder egal ob Gut oder Böse hatte einfach so unglaublich viel Persönlichkeit . Besonders auf der Gegner seite sieht man sowas wirklich nicht oft .

      Auf den ersten Blick wirkte es ein bissche wie ein Harem , aufgrund dem hohen Anteil an Weiblichen Charakteren. Zum Glück war das aber nicht wirklich der Fall.

      Nur gegen Schluss wurde der Anime wie ich finde etwas schwächer

      Spoiler anzeigen
      Ich kann es zwar nicht genau sagen aber er ist sehr stark anzunehmen das der Anime gegen Ende hin einfach abgeklemmt wurde. Zum einen wären da Mine's , Leo's und Susannos eher billige Tode und natürlich die Tatsache das der Manga noch ongoing ist.

      Momentan lese ich noch jenen um den wahren 2. Teil der Story zu sehen , Stand Kapitel 25

      Ich denke mal kurz bevor Tatsumi zum 2. mal gefangen genommen wurde trennen sich die Story Lines von Anime und Manga
      Momentan am schauen/lesen : Beelzebub (Anime) , Akame Ga Kill (Manga)
    • Mich hat der Anime auch von Anfang an gepackt.

      Die Geschichte ist in meinen Augen sehr Interessant und verliert die Spannung auch nicht. Auch die Charaktere sind alle toll gemacht und es gibt so viele verschiedene Perönlichkeiten.

      Die Kampfszenen haben mir auch sehr gut gefallen. Es war nicht so schnell vorbei aber es hat auch nicht ewig gedauert.

      Auch Emotionale Momente gibt es.
      Dies ist ein Anime zum weiterempfehlen :thumbsup:


      Hier kommt ihr zu"Nanas Wühltisch"
      Dort könnt ihr noch mehr Werke von mir anschauen <3



      Hier kommt ihr zu uns in die "Die neuen Sternenkristalle"
      Wir freuen uns immer über neue Leute

      [/tabmenu

    • Als ich das erste mal vom Anime gehört habe bzw. mir empfohlen wurde, dachte ich nur "ugh.. wieder so ein hack n' slay anime?" Aber alleine die erste Folge hat mich recht überrascht und meine Neugier war geweckt.
      Fazit: Es wurde spontan ein Marathon draus. So sehr hat es mich dann gefesselt xD

      Er Anime ist einfach vielseitig gestaltet in richtung action,drama und ein kleines stückchen comedy/love (meine Meinung. tötet mich bitte nicht)
      Es gab auch stellen an denen mal kurz die tränen fast kamen aber auch moment die einfach nur da waren, um es in die Länge zu ziehen.

      Spoiler anzeigen
      So wie es bereits einige Beiträge zuvor geschrieben wurde, gab es wirklich sehr billige Tode wie der von Mine, Chelsa, Leone(wobei ich ihren Tod ziemlich cool fande wenn man etwas drüber nachdenkt. Sie hatte ihre Tödlichen wunden vor ihren Freunden und Kameraden versteckt als sie in der Taverne war um dann später heimlich und alleine zu sterben. Ich finde, das hatte was).

      Meine lieblingscharatkere sind auf jedenfall Bolt und Esdeath. Bolt ist einfach so ein freundlicher Charatker aber gleihczeitig sieht er sich selbst als Massenmörder und erkennt sich nicht selber als guter Mensch an, was ich verstehen kann. Und sein Tod reißt auch einfach mit. Also ich fands schade das er gehen musste.

      Esdeath ist einfach klasse für sich. Eine beinahe geisteskranke Sadistin, die auf ihren Ego Menschen unterwirft oder umbringt auf ihre eigene Art und weise in der Kombination von Rapier und der ihrer Kaiserwaffe (eismagie n' shit). Allerdings kann sie auch anders sein bezüglich Thematik Liebe. Und dieses gesamte Persönlichkeitsbild von ihr finde ich interessant. Eine sehr gelunge Charatkergestalung, großes Lob!


      Was kann man also sagen noch? Wer auf Action steht aber zugleich mit einer tiefen Storyline wird hier wohl Fuß fassen können. Es ist wirklich ein sehr gelunger Anime den ich auch anderen nur empfehlen kann. Den Manga selber hab ich bisher nicht angefasst ^^
    Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
    Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung