C-A Koch Cafe!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • C-A Koch Cafe!

      Irasshái!
      Setz dich doch \(^▽^@)ノ Wilkommen im C-A Koch Cafe! Möchtest du eine kleine Erfrischung, eine Matcha Latte oder lieber einen Bubble Tee? *wagashi servier* (。・・)_且 ich hoffedu fühlst dich wohl, wenn du etwas brauchst melde dich bitte.
      Das Koch Cafe soll ein Treffpunkt für alle sein die sich für die Zubereitung und natürlich auch den verzehr von gutem, natürlich besonders japanischen Essen interessieren. Wir könnten kleine Wettbewerbe veranstalten oder gemeinsam neue Rezepte ausprobieren. (☆^O^☆) auf was immer ihr Lust habt. Wenn ihr Fragen zu guten Rezeptseiten oder natürlich Bento (<-- Spezialgebiet von Cafebesitzerin Blackii) habt immer her damit. Ich hoffe das sich hier einige Kochwütige einfinden.

      Mitglieder:

      • Clubchefin: Backii
      • Maki
      • Sarana-chan
      • Keks-Chan
      • Tsukino-Chan
      • Nox
      • Suisei
      • Safir
      • Seraph23

      Kochen
      Grundzutaten:

      Wir haben gerade im Chat ein bisschen über Japanisches Essen geplaudert und die Zutaten die man dafür braucht. Nicht alles findet sich in einem Europäischen Haushalt also kommt hier eine Liste mit Grundzutaten die man für viele japanische Gerichte braucht und alternativen (soweit vorhanden) zu diesen Zutaten:

      • Sojasoße (In Deutschland in jedem Supermarkt zu bekommen - wenn auch verhältnismäßig teuer, wer trotzdem probleme hat Maggi ist eine Alternative)
      • Mirin - Japanischer Kochwein (Lässt sich durch süßen Cherry und etwas Zucker ersetzen)
      • Su - japanischer Reisessig (Weißweinessig tut es auch)
      • Sake - Japanischer Reiswein (Lässt sich durch Weißwein ersetzen)
      • Miso (Lässt sichsoweit ich weis nicht ersetzen :( )
      Backen:
      Melonpan:
      Etwas umständlich aber dafür das beste Ergebnis liefert dieses Rezept:
      HIER
      Man kann die Melonpan auch mit Anko (Süßer Bohnenpaste) oder Schokolade füllen. Dazu muss man den Teig nach dem man ihn in 5 gleiche Teile geteilt hat und nochmals hat gehen lassen einfach zu einem flachen Fladen drücken, Anko oder Schokolade in die Mitte setzen und dann die Kanten vorsichtig von vier Seiten darüber ziehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Blacksad ()

    • *Auftritt der Clubchefin*
      Konichiwa neue Mitglieder! Ich freue mich das ihr hergefunden habt und mitmachen wollt! Ich werde gleich mal den ersten Beitrag editieren und euch als neue Mitglieder eintragen und ein paar Dinge über die wir gerade im Chat gesprochen haben notieren. Und Tsuki....JEDER kann hier kochen lernen! ;)

      Ich habe eben auf meinem Blog ein Rezept für BBQ Lachs Japanese Style erstellt vielleichtwilles ja jemand mal nachkochen. Es ist wirklich sehr einfach!

      Morgen werde ich mal ein Rezept für "Cola Chicken" posten. Das ist ein Rezept, dass mir mal eine Chinesische Austtauschstudentin gezeigt hat und das man kochen kann ohne vorher in den Asiashop zu rennen. Alle Zutaten dafür findet man in jedem deutschen Supermarkt :D Und es schmeckt trotzdemautentisch asiatisch!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blacksad ()

    • Keksi möchte auch rein! :D
      ich backe zwar nicht sonderlich viel und bin eine ECHTE NIETE XD, aber ich gebe mir mühe auch wenn das ergebnis jetzt nicht so tolle ist :/ und ich mache auch nicht jede woche was, aber ich mache es mit liebe x3!
      ich möchte rein *-* bitte bitte darf ich rein? ><




      Spring is comin' up your way



      Fragen, Anregungen, Kritik, Probleme bei den Events?
      Ihr möchtet / wünscht euch etwas bestimmtes?
      Schreibt mich an! Ich bin gerne für euch da!

    • Okay also:
      Ich bin eine mieserable Köchin
      Ich esse die Sachen gerne überwürzt
      Ich kann leider nicht oft die Küche für mich beanspruchen sprich ich koche auch nicht häufig
      aber....
      Darfich trotzdem rein? :kwakuwaku:


      Hier könnt ihr Meine bearbeiteten Sets begutachten, manche sind mit meinen Gedichten (siehe Tab 2) versehen
      Und hier natürlich noch das Feedback




      Hier geht es zu meinen Gedichten :)
      Und natürlich das zugehörige Feedbackthema

    • *auftritt der Clubchefin* <---ich find die so geil XD Wer im ersten Beitrag auch ein Emotion will soll mir bescheid geben und es mir per PN schicken
      Wilkommen ihr großen und kleinen Kochfans kommt alle her zu mir XD Ihr dürft natürlich alle mitmachen :D

      Ich hab das Rezept für Coca Cola Chicken fertig getippt ich hoffe es ist verständlich und jemandvon euch will es ausprobieren.

      Wir könnten für nächste Wocheauch mal ein"gemeinsames Kochen" veranstalten. Wir suchen uns zusammen ein rezept z.b. bei JustBento aus und kochen es dann alle am gleichen Tag nach. Anschließend können wir uns dann über unsere erfahrungen austauschen :3 Wie findet ihr das?
    • Curry-Pute ala Nox

      Grob geschätzt für 2 Personen (ja ihr "foreveralone typies für 2)

      Zutaten

      250g Putenbrustfilet
      1 Mango (schön reif)
      eine kleine Dose Ananas (wir brauchen nur den saft)
      1 große Tasse Reis
      200g Frischkäse
      250g Kefir
      etwas Ingwer
      Curry (pulver)
      Kurkuma
      Zimt
      Salz

      Geräte

      Ofen
      Herd
      2 Rührschüsseln
      Schneebesen
      Auflaufform
      Sieb

      Zubereitung

      Wir gießen in die erste Rührschüssel den Ananassaft und geben eine gute Prise Salz hinzu.
      Dazu kommen eine ordentliche Ladung Curry und Kurkuma und eine dezente Prise Zimt.
      Reibst etwas Ingwer mit hinein.
      Gut umrühren und abschmecken.
      Nun schneiden wir das Fleisch Mundgerecht zu.
      Legt nun das Fleisch und die Marinade und mischt es gut durch.
      Gebt nun den Inhalt aus der Rührschüssel in die Auflaufform.
      Die Auflaufform kommt jetzt bei 200° für mindestens 40min in den Ofen.

      Nun setzen wirden Reis auf.
      Eine Tasse voll reis in einen Topf und dann die selbe Tasse zweimal mit Wasser befüllen und in den Topf geben.
      Noch ne Prsie Salz ran und umrühren, Herd hochdrehen und deckel drauf.
      (gelegentlich umrühren)

      Wir legen die 2. Rührschüssel bereit und legen das Sieb oben drauf.
      Nun Schälen wir die Mango und lösen das Fruchtfleisch von dem Kern.
      Schneiden das fruchtfleisch klein und haut es ins Sieb.
      Dann nehmt ihr einen Esslöffel und drücke auf dem Fruchtfleisch rum damit der Saft in die Rührschüssel fließt.
      Nun geben wir in den Saft den Frischkäse und den Kefir.
      Hier gut verrühren bis keine Klümpchen mehr da sind
      Nun gut mit Curry und Kurkuma würzen und Salz hinzugeben.
      Hier abschmecken bis es passt und dann bist du schon fertig. :D

      Mir hats geschmeckt.^^
      Das einzige Promblem was gute Animes haben (und das haben sie alle mit einnander gemeinsam) das es ne letzte Folge gibt. ;(

      (18:55) Bagira: schuhe müssen nicht reichen, schuhe müssen AUSSEHEN <---ich kann nicht mehr! XD
    • keksi hat frage!
      kann man mango ersetzten? :/
      ich meine ja nur ><
      -----------------------------
      also egal wer das nachkochen will, es gelingt XD!#
      keksi hat das von noxi getestet xD
      allerdings hat sie statt mango kirschen genommen und weniger gewürzt. :)
      aber es schmeckt ;D

      Ein kleiner auszug aus dem chat xD!
      (16:57 ) mod Keks-Chan: und noxi nox das mit purer ananas war nicht gut, das war aufgeweicht hinterher XD
      (16:57 ) mod Keks-Chan: hab dein rezept mir angepasst
      (16:58 ) Nox: das du da weniger saft nehmen musst ist doch klar o.o
      (16:58 ) mod Keks-Chan: das is logisch
      (16:58 ) mod Keks-Chan: war trotzdem zu viel xD
      (16:59) admin BlackKite84: aber hat es geschmeckt
      (16:59) mod Keks-Chan: naja ich habs dann nochmals mit kirschen überbacken XD
      (17:00) mod Keks-Chan: zwar ne explosion an aromen
      (17:00) mod Keks-Chan: aber es schmeckt :D
      (17:01) mod Keks-Chan: also noxi, schmeiß deine mango raus, für keksi gibts kirschen :hero:
      (17:01) Nox: ok das passt zwar nicht so wirklich aber ok xD
      (17:01) admin BlackKite84: Kreativ
      (17:02) Nox: ach du hast mein rezept echt nachgekocht? o.o
      (17:02) Nox: und es hat geschmeckt? ... yeah Noxi kann was :XD:
      (17:02) mod Keks-Chan: hab zwar nicht so viel gewürzt, aber ja es schmeckt :D




      Spring is comin' up your way



      Fragen, Anregungen, Kritik, Probleme bei den Events?
      Ihr möchtet / wünscht euch etwas bestimmtes?
      Schreibt mich an! Ich bin gerne für euch da!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Keks-Chan ()

    • Schon mal vorwarnen, hab die Koneko gefunden, die ich mir mal gekauft hab. Da sind 2 Rezepte drin, eins für Onigiri und das andere für Vierfarben-Donburi. Werd nachher oder morgen mal die Seiten einscannen und hier reinstellen. Sind auch tolle, eingesendete Bilder, wie Blacki ja auch so schöne in ihrem Blog hat, drin, wie Bentos aussehen können. Ich hab mich an so etwas noch nicht rangetraut, aber bin begeisterte Bäckerin. Kochen geht auch, aber bisher nur Wok-Pfannen-Gerichte nach Lust und Laune selbst gemacht, nichts nach Rezept. Irgendwo hab ich noch Rezepte dafür rumfliegen, wenn ich sie finde kann ich mal schauen, was mir bekannt vor kommt und werd die hier reinstellen.
    • So, wie versprochen hab ich mal alles eingescannt. Sind ein paar schöne Bentos bei, find ich, aber irgendwie gefallen mir Blackis noch am besten. ^^

      Die Bilder sind zwar sehr groß, aber muss auch so sein, um den Text lesen zu können. Viel Spaß!
      Bilder
      • Bento1.jpg

        1,88 MB, 2.426×3.405, 54 mal angesehen
      • Bento2.jpg

        1,65 MB, 2.438×3.437, 43 mal angesehen
      • Bento3.jpg

        1,94 MB, 2.416×3.421, 44 mal angesehen
      • Bento4.jpg

        1,95 MB, 2.438×3.437, 45 mal angesehen
      • Bento5.jpg

        1,86 MB, 2.392×3.437, 49 mal angesehen
      • Bento6.jpg

        1,91 MB, 2.461×3.437, 52 mal angesehen
    • Uh cool Safi *_*

      ich habe von der Aok so ein Heftchen bekommen, da ich studentenversichert bin extra für Studenten, wo einige Rezepte drinnen sind. Ein paar davon werde ich bei nächster Gelegenheit ausprobieren und wenn sie gelingen hier vorstellen =)


      Hier könnt ihr Meine bearbeiteten Sets begutachten, manche sind mit meinen Gedichten (siehe Tab 2) versehen
      Und hier natürlich noch das Feedback




      Hier geht es zu meinen Gedichten :)
      Und natürlich das zugehörige Feedbackthema

    • ich werde bald (noch bevor ich umziehe) eine Flammkuchen-Rolle oder Flammkuchen-Zwirbel machen.
      Die Rezepte kann ich wenn gewünscht hier posten und ich werd auch gucken dass ich den Vorgang für euch dokumentiere.
      Die Rezepte hab ich aber ganz unkreativ von Chefkoch.de XD
      Sorry dass es nichts japanisches ist aber meine Mama ist kein solcher Asien-Fan was Essen und so angeht x.x


      Hier könnt ihr Meine bearbeiteten Sets begutachten, manche sind mit meinen Gedichten (siehe Tab 2) versehen
      Und hier natürlich noch das Feedback




      Hier geht es zu meinen Gedichten :)
      Und natürlich das zugehörige Feedbackthema

    • so!
      und hier kommt nun ein rezept von keksi, bild wird die nächsten tage irgendwann mal kommen.
      nicht mein rezept, sondern ihr findet es auf eatsmarter, superlecker sag ich euch :D

      Aufgespießter Lachs mit Fenchelsamen

      Zutaten: 600g Lachfilet (küchenfertig. ohne Haut)
      Zitronensaft
      Salz
      Pfeffer
      1 El Fenchelsamen (kann bedenkenlos auch weggelassen werden!)

      Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten :)

      Also, den Lachs waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden und auf Holzspieße Stecken. (Nehmt nicht die aus Metall, da bekommt ihr nämlich das Problem, das der Fisch auf dem Stäbchen nicht draufbleibt in der Pfanne.)
      Diese dann mit Zitronensaft beträufeln, dabei beachten das ihr das unterste und oberste nicht mit zu viel beträufelt.
      Dann mit Salz und Pfeffer würzen, dannach den Fenchelsamen.
      In einer heizen Pfanne mit Öl rundrum anbraten und auf einer Platte servieren.

      Abwandlung:
      Man kann auch gerne Curry drüber streuen, dann aber ganz wenig Zitrone.

      So, das war es eigentlich schon von mir xD
      und ja ich will ja nicht gleich so viel machen und das is ja ein sehr einfaches rezept, aber he, wenigstens kann ich es xD!
      :D




      Spring is comin' up your way



      Fragen, Anregungen, Kritik, Probleme bei den Events?
      Ihr möchtet / wünscht euch etwas bestimmtes?
      Schreibt mich an! Ich bin gerne für euch da!

    • Also ich würde hier auch gerne mitmachen. Ein wenig Erfahrungen mit dem kochen habe ich schon sammeln können und imWinter habe ich die nötige Zeit und auch die Ausrüstung mal was anspruchsvolles zu machen

      Ach und keks, wenn dir die fenchelsamen zu teuer sind oder du schwer drankommst... Kauf dir fencheltee und mach den Beutel auf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seraph23 ()

    Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
    Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung