Danshi Koukousei no Nichijou

    • Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danshi Koukousei no Nichijou

      Danshi Koukousei no Nichijou

      Daily Lives of High School Boys

      0 Kommentare

      Tadakuni, Hidenori, und Yoshitake sind Schüler einer Jungenschule der Sanada North High School. Dies ist eine Geschichte über genau das - ihr tägliches Leben als Schüler. Der Gewinn des Basketball-Turniers? Wahre Liebe finden? Du wirst hier nichts davon sehen. Ob es das sinnlose Argumentieren mit Freunden ist, das treffen des merkwürdigen Mitarbeiter beim Teilzeitjob oder einfach nur der…

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Woodpecker ()

    • Danshi Koukousei no Nichijou ist der lustigste Anime den ich bis jetzt gesehen hab :D
      Es gibt zwar keine Story-Line dafür aber immer wieder kurze Einblicke in das Leben der Protagonisten und deren Mitschüler, Freunden und Verwandten.
      Die meist relativ idiotischen Personen machen diesen Anime sehenswert ^^
      Ich musste oft Tränen lachen, weil mir einfach diese Art von Humor sehr gefällt
      Episode 1:
      Spoiler anzeigen
      Ich hab mich so bepisst vor lachen als Tadakunis Schwester ins Zimmer kam als die 3 mit ihrer Unterwäsche rumhantiert haben xD
    • bwahahaha ich liebe diesen Anime^^
      die ersten 4 Folgen (vor allem aber die erste Folge) lang lag ich wirklich die ganze Zeit am Boden vor Lachen... Auf so verrückte Ideen muss man erstmal kommen xD
      allerdings muss ich auch sagen, dass es zum Ende hin etwas nachgelassen hat... Teilweise haben sich die lustigen Sachen viel zu oft wiederholt (zB die Szene am Flussufer, die wurde dann auf Dauer doch langweilig) bzw ich fand auch das mit den Mädels am Ende der Folge ein wenig seltsam... aber gut, das ist meine Meinung
      der Anime war trotzdem genial XDD

      Die Welt ist aus den Fugen
    • Ich liebe Nonsense und dieser Anime verkörpert diesen Humor wunderbar xD
      Die vielen kleinen Kurzgeschichten (oder sowas ähnliches) sind zum Großteil zum Schießen! Als ich den Anime das erste mal sah hab ich Tränen gelacht wie sonst kaum, herrlich! Vorallem die erste Folge fand ich gelungen und die Szenen mit dem Mädchen am Flussufer waren auch immer wieder auf's neue amüsant :>
      Ich muss mich allerdings meiner Vorschreiberin anschließen: Gegen Ende ließ es leider etwas nach. Nichtdestotrotz ein guter Stimmungsaufheller xD
    • Danshi Koukousei no Nichijou ist ein schwächeres Nichijou.

      Der Anime hat keine wirkliche Handlung und basiert hauptsächlich auf Humor. Der Humor ist stellenweise auch echt lustig, an anderen Stellen
      Spoiler anzeigen
      zum Beispiel den Szenen mit der Unterwäsche der Schwester
      konnte ich allerdings kaum über die Witze lachen. Viele der Witze waren einfach nicht mein Ding. Trotz allem sind diese innovativ und gut gestaltet.

      Die Länge ist mit 12 Folgen perfekt gewählt (im Gegensatz zu Nichijou, welches mir mit 26 Folgen dann doch zu lang war). Leider werden selbst in den 12 Folgen viele Witze immer und immer wieder aufgewärmt, was auf Dauer etwas langweilig wurde.

      Die Charaktere sind typische Teenager - zumindest soll dieser Anschein vermittelt werden. Anfreunden konnte ich mich leider mit keinem der Charaktere - irgendwie konnte ich für keinen eine wirkliche Sympathie entwickeln, was den Genuss des Anime doch sehr geschmälert hat. Sie haben einfach zu viele Eigenschaften, die es einem schwer machen die Charaktere zu mögen - man entwickelt eher eine Antipathie.
      Dadurch, dass die Charaktere lügen, ausnutzen und sich das Leben gegenseitig schwer machen ist es nur schwer zu glauben, dass diese tatsächlich Freunde sind und das tägliche Leben, welches hier gezeigt werden soll, wirkt unrealistisch.

      Der Artstyle passt zum Anime und auch die Animationen wirken einfach positiv auf das Gesamtbild des Anime. Die Vertonung passt so weit, auch, wenn ich nicht mit allen Stimmen einverstanden bin - hauptsächlich Hidenori's Synchronsprecher passt mMn nicht zum Charakter.

      Insgesamt kann ich nicht sagen, dass mir der Anime gefallen hat. Er war aber dennoch gut, wenn auch nicht überragend. Die Charaktere verhalten sich zu negativ, um diese zu mögen - dadurch wirkt das Szenario eher unrealistisch; ich hätte mich lieber in den Alltag von Charakteren hineinziehen lassen, für die ich auch Sympathie entwickeln kann und ich somit meinen Alltag (bzw den Alltag zu meiner Schulzeit) erinnert fühle.
      Die Witze sind zumindest zum Teil gut, werden aber schnell repetitiv und haben an vielen Stellen meinen Geschmack verfehlt. Darum kann ich dem Anime am Ende nur eine persönliche Wertung von 6/10 geben.
    Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
    Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung