Re-Watch, habt ihr euch schon öfter ein und denselben Anime angesehen und wenn ja warum???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re-Watch, habt ihr euch schon öfter ein und denselben Anime angesehen und wenn ja warum???

      Tja, in letzter Zeit erzählen mir immer einig Leute, das sie diesen und jenen Anime sich nochmals anschauen...
      Und zwar ein paar Jahre später. Ich für meinen Teil schaffe sowas so gut wie nie, das ich mir gerade Durarara!! nochmals ansehe liegt eigentlich nur daran, das ich mir die DVD gekauft habe.
      Ich wundere mich nur, ob, gerade wenn man "Älteres" was einem einmal gefallen hat und man als Lieblingsanime einstufen würde, wie es einem geht das erneut anzusehen.
      Wir sammeln ja alle täglich neue Erfahrungen und sehen uns anderes an, können demzufolge vielleicht auch anders einschätzen und bewerten.
      Mein Beispiel ist sonst "Gilgamesh", habe ich auch als Box... :rolleyes:
      Als ich es das erstemal sah fand ich es einfach grandios, wenn ich es mir heute ansehe... NA, JA... :|
      Die Story ist nach wie vor nicht schlecht, aber wenn ich mir die Animation ansehe, die würde mich heute nicht mehr hinter dem Ofen hervorlocken! :pinch:
      Wie geht es euch damit??? Ähnliche Erfahrungen gemacht, das das Lieblingsanime plötzlich grauenvoll wird, oder gar ein Anime, das man nicht so toll fand mit einem Mal ganz phantastisch ist???
    • Öfter angesehen hab ich natürlich auch schon was. (Beim Programm von RTL2 aber auch kein Wunder) das waren so Sachen wie Ranma 1/2, Dragonball, Yu-Gi-Oh u.s.w. die ich mehrfach gesehen habe.
      Ich hab mir aber auch schon oft vorgenommen den einen oder anderen Anime mal wieder zu schauen (Death-Note, Arjuna, Vision of Escaflone, Monster Rancher) aber irgendwie komm ich dann selten über die erste Folge hinweg. Es gibt dann doch "wichtigeres"

    • Na, das ist doch eines der besten Beispiele, allein durch das Fernsehen sehen wir uns immer wieder "Alte" Sachen an, wenn ich nur daran denke... :rolleyes:
      Ich muß aber sagen, das ich mir Dinge wie One Piece, Dragonball immer wieder ganz gerne ansehe, wenn ich ausversehen darüber stolpere, aber ich würde den Fernseher nicht dafür einschalten. Ganz zu schweigen von anderem, bei denen ich heute lieber ausschalte... Siehe Pokemon, Naruto usw.
    • Ich habe bisher ein paar wenige Animes mehrmals geschaut. An der Spitze steht ganz klar „Zero no Tsukaima“, da ich diesen Anime einfach richtig witzig finde. (Wenn ich mal wieder zeit und Lust habe, wird der auch noch ein weiteres Mal geschaut ^^ )
      Aus dem gleichen Grund habe ich auch „Bokusatsu Tenshi Dokuro-chan“ mehrmals geschaut.

      Weitere Animes, die ich öfter als einmal gesehen habe waren „Full Metal Panic!“, „Shin Seiki Evangelion“ und „Suzumiya Haruhi no Yuuutsu“. Alle drei eigentlich, da sie zu den ersten Animes gehört haben, die ich gesehen habe und ich sie mir noch einmal angeschaut habe. Aus dem gleichen Grund werde ich mir auch „Elfen Lied“ und „Noir“ auf alle Fälle noch einmal anschauen. Allerdings lässt mir meine to-watch-list nicht viel Spielraum...
      Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)

    • Keiko schrieb:

      Mein Beispiel ist sonst "Gilgamesh", habe ich auch als Box...
      Nicht dein Ernst :| ... So wie das Anime aussieht, entsprach wahrscheinlich der Kaufpreis der Box dem Budget der Serie :rolleyes: .

      Also ich sehe mir manche Serien immer gerne mal wieder an, eigentlich jede Serie, die ich für ziemlich gut halte, ist es wert wieder angesehen zu werden, was damit natürlich in den Jahren zu einer ziemlich langen Liste an Animes geworden ist, die ich mir sporadisch immer mal wieder ansehe ^^ . Also ein paar Beispiele wären:
      Mouryou no Hako
      Legend of the Galactic Heroes
      Ghost in the Shell: Stand Alone Complex 1st Gig + 2nd Gig
      Gungrave
      Haibane Renmei
      Yojouhan no Shinwa Taikei
      Monster
      Cowboy Bebop
      Kaiba
      Akagi (die guten Game-Serien kann man sich eigentlich wirklich nur zusammen innerhalb kürzester Zeit ansehen, um sie zu genießen)
      Ookiku Furikabutte usw.

      Also für mich gibt es schon ziemlich viele Serien, die ich mir gerne wieder ansehe ^^ .

      Something like Music or something - Der Blog zu japanischer Musik

      Deswegen bin ich ein Pessimist - Die absurde Bewältigung einer Alien-Invasion durch einen Helden, der einfach nichts besseres zu tun hatte
    • Nicht direkt den ganzen Anime schau ich mir nochmal an, aber meine liebsten Folgen oder Szenen. ^^
      Weil ich mich manchmal frage: "Wie war das nochmal bei...?" oder ich einfach in Erinnerungen schwelgen will.
      Es kommt auf den Anime drauf an und wie lang es schon her ist, seit ich ihn das letzte mal sah.
      Ab und zu habe ich auch einen Teil eines Animes nochmal geschaut, um Fragen beantworten zu können von anderen Usern oder Freunden, und dadurch kam ich dazu, ihn nochmal ganz zu schauen. XD
    • Ich hab das schon oft gemacht. Und wenn ich eine emotionale Phase hatte habe ich mir meist nur traurige Animes wieder angesehen oder nur ganz bestimmte Stellen .

      Vampire


      Das Leben ihrer ist nicht
      bestimmt auf unsere Zeit,
      sondern gebannt in die Ewigkeit

      Sie sind die wandernden Sterne der Nacht,
      immer auf Unsterblichkeit bedacht

      Ihnen dürstet es nicht nach Wasser
      wie den Gestalten des Lichts

      Sie sehnen sich nach Blut
      und begeben sich dafür in das Nichts,
      ihr eiskaltes Herz dabei zerbricht

      Der Vollmond bewacht sie,
      wie sie sehnen nach Liebe und Licht

      Doch das ist ihnen nicht vergöhnt
      so dass sie weiter mit tränenden
      Herzen die Nacht durchschreiten

      Und hoffen der Tag möge
      der Nacht ein Ende bereiten.

    • Nun, ich bin mir nicht ganz sicher, vielleicht habt ihr mich nicht ganz verstanden, aber eigentlich ging es mir darum, ob ihr die Animes, dann immer noch gleich gut empfindet, wenn ihr sie euch ein zweites Mal anseht...
      ;)
      @Morgoth: Könnte man wirklich denken, wenn man sich "Gilgamesh" zum zweiten Mal ansieht :rolleyes: ...
      Aber bleibst du eigentlich bei deinen Bewertungen, oder ändern sich die beim Re-Watch auch schon mal???
    • Ich sehe mir so ziemlich jeden Anime mehrmals an der mir sehr gut gefällt, meist innerhalb von ein paar wochen oder monaten, mein Favorit dabei sind natürlich die Fights bsp.: Katekyoshi Hitman Reborn! EXTREEEM !!! Genial ;) da ich auf meiner platte knapp über 150 Anime´s habe und auch ziemlich viel DVD Boxen rutschen auch andere Serien immer wieder in meine Playlist, die meisten davon hab ich auch schon mehr als zweimal gesehen. 8o
    • @Keiko-sama:
      Ah, darum gehts. Naja, hab mich eher an die Überschrift gehalten.

      Um darauf zu antworten: Es kommt auf den Anime drauf an.
      Vor kurzem habe ich mir nach langem mal wieder Wolfs Rain angeschaut, weil er einer meiner Lieblingsanimes ist, und war wieder traurig am Ende. Wieder litt ich mit den Wölfen mit. Chihiro hatte ich früher auf Video (ja, auf Video XD) und ich habs mir einmal, zweimal, dreimal, ... angesehen und hatte trotzdem noch dieses euphorische Gefühl. Nun kenn ich jedoch die Geschichte in- und auswending. Ich schätze, es müssen mal wieder ein paar Jahre ins Land ziehen, bis ich ihn mir mal wieder ansehe.
      Deswegen denk ich mal, dass es wirklich auf den Anime drauf an kommt, wie oft man ihn schon sah und auf die Zeit dazwischen.
    • Hm da wären wie in Seras Fall die ganzen RTL 2 Animes die ich zu Schülerzeiten bis zur gefühlten 100. Wiederholung geschaut habe. Hab ich zum Glück keine Zeit mehr für. Ich find es immer tragisch zu sehen, was aus dem RTL2-Programm geworden ist, wenn ich mal Urlaub hab.^^ Aber das ist ein anderes Thema...
      Animes die ich streame, hab ich bisher nie ein zweites mal geschaut, es sei denn ich mir besagten Anime später auf DVD geholt, aber nicht nochmal als Stream. Da wäre wie in deinem Fall Keiko natürlich auch bei mir Durarara dabei.
      Wiederholt schaue ich auch Animes die auf DVD habe. Da wären zum Beispiel Gantz, Air Gear, Samurai Champloo, School Rumble, Basilisk, DearS, Scrapped Princess, Death Note...und viele mehr.^^
      Auch die Ghibli-Filme, die jedes halbe Jahr einmal auf Super RTL durchlaufen (sogar einmal auf Arte) guck ich mir gern immer wieder an, wenn ich mal rein schalte.
    • Keiko schrieb:

      Aber bleibst du eigentlich bei deinen Bewertungen, oder ändern sich die beim Re-Watch auch schon mal???
      Passiert sogar ziemlich oft, muss es sogar, denke ich ^^ . 1. ist es ein Unterschied ob man die Episoden wöchentlich ansieht oder innerhalb einer Woche die komplette Serie sieht. Besonders bei Game-Serien oder Serien, deren einzelne Spiele sich über mehrere Episoden ziehen, ist es für die Spannung angebrachter die Serie am Stück zu sehen anstatt wöchentlich (das wird man wohl auch bei der neuen Kaiji-Staffel in der nächsten Season bemerken, denke ich ^^ ) 2. verändert die Kenntnis des Endes die Perspektive auf die Serie und man kann besser erkennen wie durchdacht der Plotaufabau ist. 3. hat man oft in der Zwischenzeit wesentlich mehr Erfahrung gesammelt, was die Kreativität des Werkes angeht und kann einschätzen wie originell die Motive der Serie sind und deren Ausführung.
      Von einem kritischen Standpunkt aus gesehen müsste man tatsächlich jede Serie, die man gesehen hat, nochmal komplett ansehen, nachdem sie zu Ende ist - aber bei den wenigsten Serien lohnt sich dies natürlich, denn die wenigsten sind SO anspruchsvoll oder verwenden ein Format, dass durch eine wöchentliche Sendung zum Nachteil der Serie wird.

      Keiko schrieb:

      Könnte man wirklich denken, wenn man sich "Gilgamesh" zum zweiten Mal ansieht
      Und das tragischste ist, dass die Story nicht einmal schlecht ist, aber die Animation :S ... Mir läuft jetzt noch ein Schauer den Rücken runter, wenn ich daran denke :whistling: .

      Something like Music or something - Der Blog zu japanischer Musik

      Deswegen bin ich ein Pessimist - Die absurde Bewältigung einer Alien-Invasion durch einen Helden, der einfach nichts besseres zu tun hatte
    • Also wirklich oft habe ich mir animeserien nicht wieder angeschaut. Wenn dann nur auf RTL 2 & das dann aus purer langeweile was aber dann auch immer nur einzelne folgen waren. Es kommt halt drauf an ob der anime es echt 'wert' ist ihn sich nochmal anzuschauen. Ich hab mir zb. Arjuna noch mal angeschaut, weil ich die serie als ich klein war sehr schön fand & nur noch teile im kopf hatte. Als kleine widerholung hab ich mir den anime dann wieder angeschaut und bereut habe ich es nicht :)
      Hingegen schaue ich mir aber gerne wieder einige animemovies an, weil die mich meistens mehr anziehen & ich dafür auch nicht so viel zeit brauche. Die movies haben auch iwie fast immer wendepunkte die ich sehr faszinierend finde & jepp..das wars dann mal von mir <:
    • Naja dazu muss ich sagen schon oft.

      und dazu muss ich sagen, dass ich von den Anime & Manga die ich wieder geguckt habe nie enttäuscht war.

      Den Anime den ich mir immer und immer wieder angeschaut habe ist Yugioh, das original Japanische (wie du ja sicher weißt)
      hm diesen Anime finde ich immer und immer jedesmal phantastisch!
      Er lernt sehr viel über Ideale und vieles ist sehr symbolisch und vieles ist über Dinge die selbstverständlich sein sollten, abgesehen davon liebe ich das die Charaktere im Original! in kein typisches Muster fallen (in der Ami-Fassung tuen sie das ja offensichtlich) außerdem sind sie nicht einseitig präsentiert was ja leider bei dem meisten Shounen der Fall ist... besonders für den Main Chara... ich sag nur Naruto, Dragonball...
      aber da ich jetzt hier keinen Roman darüber schreiben will, warum weshalb etc ich Yugioh mag komm ich mal wieder zum Thema zurück

      ja ich schau Anime die mir gut gefallen gern öfters. Erstens kann man ja was übersehen haben. Zweitens ist es wie Morgoth gesagt hat ja meist schon was anderes einen Anime am Stück zu sehen als jede Woche auf die nächste Folge zu warten...Drittens man kann bei manchen eventuell die Zusammenhänge, Charaktertiefen usw aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

      Zum Beispiel habe ich mir die Rosen von Versailles nochmal angeschaut als ich älter war. Und ich fand die Serie noch viel besser als damals. (Das kann auch daran liegen, dass ich wegen meines damaligen Alters mich kaum mehr an den Anime erinnern konnte...)

      Gundam schau ich zum Beispiel auch öfters...

      Aber das man Dinge/Anime oder Manga ab und zu anders nach ein paar Jahren betrachtet kommt bei mir auch vor
      zum Besipiel bei Final Fantasy VIII (ist zwar ein Videospiel aber egal)
      ich mochte Cifer und Laguna am Liebsten was sich auch nie geändert hat, aber!
      ich muss zugeben das ich Cifer (als ich noch klein war) mit seinen Schwächen cool fand
      heute seh ich das eher anders.. Cifer ist und bleibt zwar mein Lieblingschara in dem Spiel
      aber heute habe ich eher sowas wie Muttergefühle für ihn^^
      cool fänd ich ihn heute sicher nicht mehr^^'
      damals fand ich die Charas auch nicht schrecklich unerwachsen für ihr Alter (gut ich war ca. 6-7 Jahre jünger als die Mains)
      aber als ich älter wurde 15 oder so fand ich die Charas schon schrecklich unerwachsen für ihr Alter!xD (die sind so 17-18 )
      (vielleicht sind die ja auch normal für ihr Alter wer weiß?^.~)

      also in so fern hatte sich da meine Meinung schon geändert!xD

      aber das ich einen Anime früher furchtbar gerne mochte und heute den Anime/Manga etc. nicht mehr leiden kann oder mir denke
      "Oh Gott! das ich mir das mal angeschaut habe!" ist nie vorgekommen.
    • also ich finde sie dann immer noch gut, weil die meisten Anime und Manga die ich mir angucke sehr spannend sind und welche mit Spannung mag ich am liebsten.

      Vampire


      Das Leben ihrer ist nicht
      bestimmt auf unsere Zeit,
      sondern gebannt in die Ewigkeit

      Sie sind die wandernden Sterne der Nacht,
      immer auf Unsterblichkeit bedacht

      Ihnen dürstet es nicht nach Wasser
      wie den Gestalten des Lichts

      Sie sehnen sich nach Blut
      und begeben sich dafür in das Nichts,
      ihr eiskaltes Herz dabei zerbricht

      Der Vollmond bewacht sie,
      wie sie sehnen nach Liebe und Licht

      Doch das ist ihnen nicht vergöhnt
      so dass sie weiter mit tränenden
      Herzen die Nacht durchschreiten

      Und hoffen der Tag möge
      der Nacht ein Ende bereiten.

    • Also Anime's nochmal ansehen, passiert bei mir nicht oft. Aus dem einfachen Grund das ich keine Zeit habe dazu.
      Aber Nochmal den Manga zu lesen, ja das mache is. Aber zurück zu den Anime's.
      Ich hab letztens erst wieder durch Tele5 Digimon (erste staffel) geguckt und muss sagen ich war überrascht das es mir immer noch gefiel. Digimon war damals einer meiner Lieblings anime's und ich würde ihn auf jeden fall nochmal angucken.
      Genau so bei Wolfs Rain, der berührt einen einfach nur und bleibt ein super Anime.

      Aber meistens gucke ich mir Anime's nur nochmal an um zu wissen was da und da passiert war oder wenn mir diese eine bestimmte Folge so gut gefallen hat.

      -----------------------------------------------------------------

      |[ ]Twini's World||
    • Tja, jetzt stellt sich nur die Frage, wie auch Morgoth schon anmerkte, ob man nicht gerade Animeserien, die man als aktuelle Season gesehen hat nicht zwingen re-watchen sollte, um sich mal einen ordentlichen Gesamteindruck zu verschaffen, oftmals verfälscht es doch den Eindruck auf eine Serie immens, wenn man nur eine Episode pro Woche sehen kann, oder wie bei dem wohl extremsten Beispielen des letzten Jahres:
      Bakemonogatari & Katanagatari :rolleyes: ... Bei dem einen kamen nur sporadisch die Folgen heraus, oder in großem Abstand & bei Katanagatari...
      Jeden Monat eine Folge, also 12 Folgen übers gesamte Jahr!!!! Mal ehrlich, da verliert man völlig den Bezug zum Anime, wenn man das sich nochmal ansehen würde, würde es dem Anime mit Sicherheit nicht schaden, man hätte eher die Geschichte beisammen, als wenn es gar so zerrissen ist.
    Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
    Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung