Manga & Anime - ganz normale Hobbys oder Realitätsflucht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Manga & Anime - ganz normale Hobbys oder Realitätsflucht?

      Ich habe dieses Thema nur ins Leben gerufen weil mir neulich diese kleine sache passiert ist die mich zum nachdenken gebracht hat...bei einem kleinen trip mit der schulklasse hatte ich mangas dabei, die ich zufälligerweise mal in ner kleinen pause ausgepackt habe und kurz durchgeschmöckert habe...da kam plötzlich meine klassenlehrerin und schaute ganz skeptisch auf die mangas...un fragte mich erstmal was das überhaupt is(ja meine klassenlehrerin hat halt keine ahnung xD) naja hab ich ihr erstmal erklärt was das so is un wie mans liest...un dann hat sie so durch die mangas durchgeblättert un gesagt...hm das is doch die reinste realitätsflucht...un dann kam auch gleich nen anderer lehrer von der nachbarklasse un hat sie sich auf angeschaut 8| un beide haben so skeptisch geglotzt ne das ging gar nicht 8| un dann haben sie drüber getuschelt und ich will nicht wissen was genau xD naja aber irgendwie is mir das im gedächtnis geblieben...davor habe ich mangas und animes nur als hobby gesehen, ganz ungefährlich und ees hatte ja auch nie schlimme auswirkungen auf mich...ees ist ja nicht so dass ich mich in meinem zimmer tagelang einsperre oder den kontakt mit meinen freunden vernachlässige oder so 8| aber was denkt ihr ist es nun realitätsflucht oder nur ein ganz normaler (ungefährliches) hobby?

      Chocola ♥ & Vanilla ♥
    • du hast komische lehrer O.O :XD:
      also ich denk mal..das ist ein ungefährliches hobby...:huh:
      es sei denn man lässt alles andere links liegen unso...aber dann müsste man sich ja bei allem sorgen machen!
      realitätsflucht...is doch vollkommen übertrieben..oO..
      ich mag deine lehrer nicht..xD die wissen ja nicht mal was mangas sind...:XD:
    • Ich finde, das ist wie bei jeden anderen Hobby so. Sobald man sich zu sehr in diese Welt verliert, kann es zu Realitätsverlust führen. Das wäre aber schon ein sehr extremer Fall. Das kann meiner Meinung aber auch bei "Marvel" Comics, Modeleisenbahn oder Videospielen passieren. Solange du nicht Caramelltanzend im Haruhi Cosplay in die Schule kommst und meinst du könntest das Universum nach deinen Wünschen gestalten ist alles normal^^

    • genau so sehe ich das ja auch 8| xDD wenn man sich nicht zu sehr darin verliert dann ist es nicht schlimm...un ich meine auch wenn man süchtig von wird un alles andere vernachlässigt...das könnte ja auch bei anderen hobbys passieren v.v ehrlich ich mag meine lehrer auch nicht...ich mein die haben einfach keine ahnung von mangas un so...un dann reden sie so als wüssten sie alles drüber bescheid 8| aber wisst ihr...manchmal denkt man sich auch man taucht in eine andere welt ein...wenn man mangas liest is man so verzaubert dass man alles andere vergisst...findet ihr nicht auch manchmal das das leben un der alltag in mangas nich viel schöner sind als im realen leben? die liebesgeschichten sind romantischer un kitschiger xD und in manga kann es auch mal vorkommen dass eine ganz normale schülerin plötzlich die welt retten muss un sich in ein magical girl verwandelt *O* alles is viel interessanter un spannender als im realen leben...un wenn man in dieser welt gefangen is is das scho sucht? um ehrlich zu sein begehe ich ab un zuu realitätsflucht aber nur wenn ich mal mangas lese ..dann gibts nur noch diese welt un keine andere...aber sobald ich aufhöre bin ich wieder in der realität ^^ es is doch ab un zu mal schön abzuschalten un in eine andere zu versinken oder?

      Chocola ♥ & Vanilla ♥
    • Ich denke, dass soeine Aussage überhaupt zustande kommt, liegt wohl an dem Vorurteil, dass Animes iwie Kinderkram sind oder iwas womit merkwürdige Menschen versuchen eine Realität nachzubauen und zu empfinden, was eigentlich totaler Quatsch ist. Ich meine, Romanautoren tun dasselbe, nur ohne Bilder zu zeichnen sondern diese zu umschreiben... und Filmemacher bringen so vieles aus ihrer Fantasie auf die Leinwand, alles Realitätsflucht wenn man es so will.... Aber wer wüde zu dir schon sagen, du betreibst Realitätsflucht, wenn du einen Roman liest oder einen Fim schaust?
    • Es kommt immer darauf an, wie man damit umgeht.
      klingt jetzt vielleicht fies, aber haben deine lehrer noch nie jemanden freiwillig lesen sehen.
      ich krieg bei solchen kommentaren immer nen rappel
      es reicht den leuten nichtmehr sich über verbrechen, krieg und politik aufzuregen
      da müssen sie anderen dinge wie mangas oder games schlecht machen und sie
      als gefährlich oder realitätsentfremdent hinstelle.

      ich finde es zum beispiel viel schlimmer, das andere erstaunt sind, wenn einer kein
      alkohol trinkt etc.

      aber "andersartige" müssen sich das halt gefallen lassen und einfach drüber lachen :D

      Nun steh ich, auf dem Galgen oben
      und warte auf die Dämmerung
      dann wird der Boden weggezogen
      nein ich bereu es nicht



      Stay Rebell and stay Rude
      Your Zhemni
      (Zhemni is powerd by HaasRösenerIndustries und OlfheimerGaytown Productions)
    • Hmm..Realitsflucht..würd ich auch so nich sagen, das is doch viel zu übertrieben O_o
      Abba es is ja auch so dass man ab und zu Bücher oda Mangas liest um einfach mal ne Auszeit von allem zu nehmen und sich vllt auch ein bisschen zurückzuziehen. Bei mia is das jedenfalls so ^^ Es is abba nich so das ich jez gar nix anderes mache..das wär echt krank o_o Is halt n hobby^^
      Ich find es sind halt immer die Leute, die keine Ahnung habn die dann doof rumlabern -.- Sowas is echt miese >__<
      Friends are like boobs. Some are real, some are fake.

      <3
    • Es ist doch auch nichts anderes als wenn man ein Buch liest.
      Klar ließt man Mangas um ein bißchen der Realität zu entfliehen, ist doch beim Bücher lesen oder Filme schauen nicht anders.
      Es ist eben eine Beschäftigung, um sich die Zeit tot zu schlagen oder wenn man einfach das Bedürfnis nach etwas Unterhaltung hat. Also nichts Schlimmes
    • is nicht jedes fantasy buch, film, serie oder sowas realitätsflucht?
      un is das überhaupt was schlechtes??
      man kann sich doch nicht andauernd komplett "in dieser welt" rumtreiben, da kriegt man ja depressionen. (naja, vllt nur ich...)
      also kommt drauf an was deine lehrer damit meinen,
      wenn die sich nämlich ma vorn fernseher setzen un keine nachrichten oder dokus gucken, is das meiner meinung nach auch realitätsflucht

      was an mangas neu sein soll versteh ich null


      It´s just like being an organ donor, except you´re alive and..sort of screaming. - The Eleventh Doctor
    • @ venice_moskito: du hast total recht > _ < wenn man die ganze zeitnur 100 % in der realität is wirrd man doch komplett irre 8|
      ich mein man sollte auch mal abschalten können vorallem wenn man stress hat un so...da is ne kurze realitätsflucht gar net mal so übel..danach fühlt man sich wohler un entspannter ...realitätsflucht muss ja auh net immer was schlechtes bedeuten wie du es scho sagst ;)

      Chocola ♥ & Vanilla ♥
    • für mich ist es ein hobby. aber wie sera schon sagte, es kann in manchen fällen extrem werden. ich hab da mal so nen typen gekannt, der nach einem betsimmten anime gelebt hat. leider weiß ich nicht mehr den namen von ihm. er hat alles berücksichtig was in diesem anime passiert war. als er nicht mehr das gefühlt hatte so glücklich zu sein, hat er sich das leben genommen. oO das ist echt schon krass.




      Spring is comin' up your way



      Fragen, Anregungen, Kritik, Probleme bei den Events?
      Ihr möchtet / wünscht euch etwas bestimmtes?
      Schreibt mich an! Ich bin gerne für euch da!

    • okaii deine lehrer sind krank oO :XD:
      ähm..mangas lesen ist für mich ein hobbii aber bestimmt keine realitätsflucht...xDD
      es gibt zwar auch so richtige manga suchtis aber...iwie übertreiben deine lehrer?xD
      ignorier die einfach :o die sind plöd die wissen wahrscheinlich nich mal was ein manga ist ^__^
    • Für mich sind Anime und Manga beides ~ Hobby und Realitätsflucht.
      Dazu zählen RPGs noch stärker.
      Wenn man seinen Kopf ständig in der Realität hat, vergisst man zu träumen.
      Das Leben wird in diesem Bezug langweilig und die Fantasie fällt unter die Existenzgrenze.
      Für mich sind Anime, Manga und RPGs wichtig.
      Wenn ich merke, dass mich die Realität grad richtig anpisst (sry xD), zieh ich mir nen Manga ausm Regal oder aus nem virtuellen Ordner, schau mir an, welche Anime neu sind und/oder play mit peoplez Rpgs.
      Sowas ist wichtig. Mir jedenfalls :3

      Will ja kein Sklave des grauen, langweiligen Lebens werden xD
    • @ keks-chan: oh gott das is ja schrecklich oO dass es auch solche leute gibt zeigt einem nur dass alles möglich is...nach einem anime leben...das is wirklich sehr krass v.v
      & iwie voll krank >.<..ich möcht mal wissen was in seinem kopf vorgegangen is & wie es überhaupt dazu kam dass er das so durchgezogen hat oO

      @Kalbim kan agliyor: xDD in der tat wussten die noch net mal wasn manga is oO hab ich ihne dann ja auch erklärt xD stimmt hast iwie recht^^ wenn die eh keien ahnung davon haben muss ich das echt net ernst nehmen..aber iwie denkt man scho drüber nach wie leute von "außen" mangas so sehn^^ erwachsene sind halt so...tun mangakram in die kinderkramschublade...dabei wissen die gar net wie vielseitig die manga welt doch is xDD

      @ ReiYoru: hihi endlich mal jemanden der gespaltener meinung is^^ ich seh das eig genauso wie du. teils hobbys aber auch teils realitätsflucht...un wie du schon sagst immer in der realität zu leben is nich gut für uns menschen v.v man vergisst zu träumen & ohen diese eigenschaft sind menschen gar net mehr menschen denn nur sie könne träumen andere lebewesen nich so.. & wie scho mal erwähnt realitätsflucht findet bei vielen menschen nen negativen touch^^ es muss ja nich immer was negatives bedeuten^^
      realitätsflucht hilft einen scho sehr mit dem leben klar zu kommen...aber man darfs halt net übertreiben...sonst lebt kein leben mehr...wie heißt es so schön?
      Träume nich dein leben sondern lebe deine träume! :)

      Chocola ♥ & Vanilla ♥
    • Ich finde "Realitätsflucht" ganz schön übertrieben.
      Ich sehe Mangas eher wie ein ungefährliches Hobby.
      Meiner Meinung nach wird es erst "gefährlich" wenn man nur noch über die Mangas nachdenkt und sich kaum noch für die Reale-Welt interissiert.
      Ich lese auch Mangas aber muss auch ab und an mal warten bis das nächste raus kommt.
      Und auch dabei flippe ich nicht aus, weil ich kein Manga mehr habe.
      In der Zei geht es mir genauso wie sonst auch.
      Eigentlich sind Mangas auch nur "Bücher" mit Bildern.
      Und bei einem Winnie-Pooh-Buch für Kleinkinder würde warscheinlich auch kein Lehrer sagen, dass das Realitätsflucht ist.



      If you can dream it, you can do it.
      Walt Disney (1901-1966)

    • Also manchmal sind Mangas bei mir auch ne art Realitätsflucht, wenns mir wirklich dreckig geht, guck ich mir nen Anime oder les nen Manga, damit ich meine Probleme ne zeitlang vergessen kann. Ich würde sonst in meiner momentanen Lage durchdrehen xD.
      Die bessere frage ist, was ist Realitätsflucht???
      Fängts an wenn man ein gutes Buch liest, sich die gegebenheiten vorstellt und einfach mal die Zeit vergisst?
      Oder fängts erst da dann an, wenn man in echt anfängt jeder Frucht einen Namen zu geben oder wenn man bei jedem Satz seine Augen zusammenkneift.
      Für mich ist die Definition von Realitätsflucht, einfach zu weitläuft als es genau zuordnen zu könne.n.
    • Ich würde einen Manga jetzt nicht als Realitätsflucht bezeichnen, vorallem dann nicht, wenn man nur hie und da mal einen liest. Im Grunde sind es ja Bücher, nur eben mit Bildern drinnen :) Wenn man Bücher liest, regt sich ja auch keiner auf. Ich glaub einfach, dass man bei uns mit Mangas und auch Comics einfach nicht so vertraut ist als anderswo.

      Wenn man von Computerspielen redet, ist das schon was anderes. Bei mach einem RPG kann man schon mal alles rund herum vergessen und sozusagen aus der Realität flüchten.

      Aber deine Lehrerin hat meiner Meinung nach übertrieben.

      Mein Deutschlehere meinete übrigens, Mangas seinen was für Pädophiele x3

      Fand ich richtig charmant "-.-
    Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
    Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung