Artikel mit dem Tag „Jugendschutz“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So ich war heute am 17.03.2011 bei einer Podiumsdiskussion zum Thema FSK (Gewalt im Film „versus“ Jugendschutz?) Die recht informativ war, ich habe es mir nicht nehmen lassen diesen Event aufzunehmen leider nicht im Bild (Hardware fehlte) aber dafür als Audio Datei viel zu sehen gab es sowieso nicht abgesehen von den ersten 35min, wo der Nette Jugendschutz beauftragter 3 Powerpoint Folien und 4 Video Clips gezeigt hat, dabei waren 3 davon SW und nur 10sec lang. Aus diesem Grund Nenne ich das auch PodiumCast, das ganze läuft ca. 105min. Interessant war es alle mal sowie Information auch wenn vieles einen der sich damit befasst doch schon bekannt war.

    Hier der Cast.
    ps. ab minute 27, wird folgender Film gezeigt Shoot em Up ( Hier statt 5minuten nur ca.2min youtube.com/watch?v=1ceRbbzApuc )



    und somit beende ich jetzt mal mein Blog mit den satz,
    Wenn es viel Action, Horror im TV, Kino gibt geht es Deutschland gut. (88-90min) [Weiterlesen]
  • Ich weis das es vielen so egal ist wie eine Fliege im WC, aber dennoch muss ich mal wieder bisschen was dazu schreiben, wie hier schon mal erwähnt Das aus von Anime und Manga (Tokio und unser neues JMStV) gibt es ab April in Tokyo ein neues Gesetzt, ich nenne es mal das "NO Nippel" Gesetz was bewirken soll das alles was mit Gewallt, Nakterhaut usw.. in Anime / Manga zutun hat Verboten wird...
    wenn man es so auslegen will/kann die Praxis wird genaueres zeigen aber im Moment sieht es so aus das Anime und Manga zumindest in Tokyo aussterben... Denn Fans wird sogar suggestiert das man unter einen Kultur Verfall leiden, wodurch das Gesetz gestärkt wird, damit die Ursprüngliche Kultur wieder in den Vordergrund gerückt wird, da wir alle so sehr Medien verfallen sind.
    Ich sehe das alles mit sehr bedrückenden Gefühlen und kann bzw. will mich jetzt auch nicht weiter darüber auslassen, da ich sicherlich weis das ich Dan mal wieder tagelang nicht schlafen kann...
    Aus diesem Grund hier mal eine… [Weiterlesen]
  • Soeben wurde mir folgendes getwittert.



    in den link heise.de/tp/blogs/5/147839 geht es um ein außer ordentliches interessantes Thema und zwar um Folgendes taz.de/1/politik/asien/artikel…rnografie-bleibt-erlaubt/ hier ein zietat des ganzen...

    Einer der unangenehmsten Teile der Debatte um Netzsperren war und ist, dass Politik und Medien zunehmend die Dokumentation sexueller Gewalt mit virtueller Kinderpornografie, Anime und Manga sowie dem wirklichkeitsnahen Geschehen in eine Schublade steckten. So entstand eine Art Kinderpornographiemix, der Folgen von "Sailor Moon", Posingphotos und die von Frau Vaudel hinlänglich bekannten Bilder von zerfetzten Säuglingen nicht mehr auseinanderdividierte, sondern im Gegenteil alles mit dem Begriff "Kinderpornographie" behaftete. Kritiker von Frau von der Leyen sowie den sonstigen Verfechtern von "Sperren und Löschen" bemühen sich meist
    [Weiterlesen]
Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung