Artikel mit dem Tag „Convention“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie versprochen aber etwas verspätet hier mein kleiner Erfahrungsbericht von der DeDeCo in Dresden:

    Die DeDeCo fand vom 17.-19.02.2017 in Dresden (in einer Schule-Gymnasium) statt und war eine kleine Convention. Ich und meine Freundin waren dort als Helfer engagiert. Als wir am Freitag Morgen dort ankamen wurden wir sofort freundlich und interessiert empfangen. Die Leute dort waren super nett. So viel Freundlichkeit hatte ich auch noch nicht erlebt auf einer Connvention xDD
    Die Verpflegung vor Ort war auch super gewesen. Getränke wurden für alle Helfer bereit gestellt, und man konnte so viel trinken wie man wollte. Jeder Helfer hatte auch drei Essenkarten erhalten,womit wir uns in der Cafeteria was kostenlos holen konnten. Wenn die Essenskarte voll war, mussten wir bezahlen. Das war aber eine super Idee. Die Organisation (der Helferschichten etc.)auf der DeDeCo war sehr gut entwickelt!! Sowas struktiertes hatte ich auf der Dokomi nicht erlebt!!
    Leider hatten meine Freundin und ich
    [Weiterlesen]
  • ~Franco Con-Bericht~

    Franco war dieses Jahr mal wieder richtig toll :D

    Wir hatten dieses mal nur mittelmäßig Glück mit dem Wetter, aber so waren die wärmer angezogenen Cosplayer zumindest nicht permanent der Sonne ausgesetzt xD

    Da zwei Freunde von mir schon Freitag gekommen sind, haben wir uns gleich zu dritt morgens fertig gemacht. Dann sind Kairi, Ama und ich gleich weiter zum Bahnhof. War echt lustig wie die ganzen Touristen geglotzt haben, als sie uns gesehen haben xD

    Sven hat uns dann freundlicherweise am Bahnhof abgeholt :3
    Wir sind dann zwar etwas später beim Con-Gelände angekommen, aber das war eigentlich gar nicht so schlecht xD
    Die Schlange war komplett weg und wir mussten keine Sekunde warten xD

    Am Anfang haben wir uns gleich ein bisschen umgesehen und uns auch schon ein paar schöne Sachen an den Ständen unter den Nagel gerissen *^*
    Nachdem wir ein bisschen rumgeschaut haben, haben wir Fotos von meinem Shiro-Cosplay (aus No Game No Life) gemacht :)
    Ich sag euch, lange… [Weiterlesen]
  • Da die meisten von euch wohl noch nie auf der Franco waren, dachte ich mir, dass ich mal meine Erlebnisse und Eindrücke der Con mit euch teilen könnte :D

    Zu Beginn meiner Reise nach Bamberg war ich erst mal sehr gestresst, da ich auf der Franco zum ersten mal mein Cosplay präsentieren wollte.
    Dummerweise habe ich morgens die Kontaktlinsen nicht rein bekommen und die Wig war auch nicht geschnitten, weil mir sowas einfach nicht liegt. :stress:
    Glücklicherweise hat sich eine Freundin von mir bereit erklärt mir zu helfen, die ebenfalls zur Franco kommen wollte :3

    In Bamberg angekommen habe ich mich mit meinen beiden Freunden getroffen und wir sind gemeinsam Con-Gelände gezogen.
    Da die beiden sich bei der Vorkasse anstellen mussten, haben wir uns in einer sehr langen Schlange einreihen müssen.
    (Ich hatte Tageskasse und bin lustigerweise konnte ich sofort rein xD Bin natürlich wieder Raus und habe mit den Anderen gewartet *^*)

    Nachdem wir alle unsere Armbänder endlich hatten, haben wir uns an… [Weiterlesen]
  • Es ist wiedermal so weit!

    Ich versuche erneut mein Wunschgewicht an zu fechten! Ich hatte es schon 2 mal geschafft annähernd drann zu sein allerdings ging es dann in die Hose :rache:
    Ich hab seit Jahren eine Japanische Schuluniform zuhause liegen und will endlich reinpassen und auch endlich schöne kleider tragen können ohne mich schähmen zu müssen was die anderen von mir denken.

    Ich weis ich sollte garnicht darüber nachdenken was andere von mir denken können aber so war ich leider schon immer :3
    Hab ich mein Wunschgewicht erreicht werde ich mir einige tolle Cosplays zulegen :3 Und hoffendlich nicht wieder unnötige Kilos. :khahaha:

    Seit einigen Wochen gehe ich alle 2 Tage laufen allerdings ist das nicht ganz so mein ding und der Erfolg ist nur klein und von kurzer dauer. Darum habe ich mir etwas neues einfallen lassen:

    Ich möchte alle 2 bis 3 Tage einen Eintrag hier machen was ich an Sport gemacht habe und wie es aussieht mit der Ernährung :3

    Ernährung wird komplett… [Weiterlesen]
  • So dann werde ich meine Erlebnisse aufschreiben solange sie noch frisch in meinen Gedächtnis sind, den letztes Wochenende war die Animuc 2011! :D
    Nicht nur eine meiner Lieblingscons, zudem führte ich hier zum ersten Mal mein Miku Hatsune "Love is War" Cosplay aus. Mit einigen Freunden ging es dann um 9 Uhr morgens los. Seit den letzten zwei Jahren scheint die Animuc immer größer geworden zu sein, mehr Händler, mehr Schausteller und natürlich auch mehr Cosplayer. Mit Freuden konnte ich feststellen das die Anzahl der Narutocosplayer abgenommen hat und die Landschaft von abwechslungsreicheren Trachten der Anime-, Manga- und Gamewelt besucht wurde, sogar ein paar recht ungewöhnliche Exemplare, die ich hier nicht erwartet hätte, wie Kämpfer, Shakugan no Shana(irgendwie seltsam das ich nie ein Cosplay von ihr gesehen habe, dabei ist sie eigentlich sehr beliebt), Bakemonogatari, Okami Kakushi und Sora no Otoshimono. Was mich überrascht hat war die imense Anzahl an Rins und Lens, wo… [Weiterlesen]
  • Dann werde ich nun das Wort übernehmen und ein paar der weiteren Erlebnisse auf der Leipziger Buchmesse schildern. :D
    Beim Eintritt am Freitagmorgen war ich mir noch nicht sicher ob ich den Tag mit meinen zwei Stunden Schlaf durchhalten kann, aber der Adrenalinstoß als ich im Manga und Anime Bereich ankam reichte um mich für den Rest der Woche wachzuhalten. Das Otakuparadies!!
    Merchandise, Merchandise bis zum abwinken, meist sehr teuer, sehr sehr nutzlos, aber man will es haben^^
    Dank der hohen Preise und meinen bescheidenen Geldmitteln war ich in der Lage mich bei den Einkäufen etwas einzuschränken, auch wen mir bei den Gedanken an das Yusuke Nakamura, das Yoshitoshi ABe oder das Katanagatari Artbook das Herz blutet...
    Aber diesmal standen meine Einkäufe unter den Motto Figuren! Vier Figuren landeten ich meiner Tüte: die teuerste, Konata aus Lucky Star(das perfekte Beispiel für einen Otaku der schlimmsten Sorte), zwei Range Murata Figuren in klein und eine Figur von Hiroyuki Asada,… [Weiterlesen]
Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung