Beiträge von Whitey_Bay

    ~Nyan Hallo alle zusammen -^.^-
    Eigenlich gubts bei mir nicht viel zu berichten.
    Ferien verbringe ich mit Schule
    Aber bald ist die Animaco in Berlin, auf die freue ich mich schon
    Dieses Jahr werde ich sie als Ezio aus Assassins Creed besuchen *freu*


    Mehr gibts erstmal nicht von mir
    ~nyan Iroha

    also ich glaube ich gehöre zu den Rennern :)
    Ich wünsch dir dann viel erfolg bei deinen Vorträge und deinem Praktikum.


    Ich muss jetzt ein Projekt zum thema niedrigenergiehaus machen und das ionteressiert mich nicht. Wie soll das groß auf die projektprüfung helfen da wir da uns auch ein Thema aussuchen dürfen.


    Wir haben nächste woche auf jedenfall mittwoch freu und am donnerstag und freitag glaube ich auch weis abe rnicht genau. Aber dafür schreiben wir Dienstag unsere erste Mathe arbeit :defeat: Muss noch lernen. Und unsere Engliuschlehrerin ist immer noch nicht da und wir haben jetzt die 3. woche und das an unserem Abschlussjahr :ecke:


    Du bist 10. , oder ?
    Naja aber da kannst du ja üben Vorträge zu halten , das hängt ja nicht nur vom Thema ab
    Als wir uns auf MSA vorbereitet haben, haben wir auch oft vorträge einafhc zugeteilt bekommen und mir hats trozdem geholfen.
    Gleiches jetzt bei den Vorbereitungen zur 5. PK
    bäh Mathe ,warum nur kann man das nicht abwählen -.-

    uh ich muss sagen ich komme leider regelmäßig zu spät , ich bin so ein morgenmuffel :defeat: Aber ich geb mir Mühe, jedne Morgen aufs neue
    bin nur noch nicht so erfolgreich :sadly:
    Aber dabei hab ich festgestellt: es gibt drei Arten von Zuspätkommern


    1. Die Renner: Schüler die normalerweise nicht zu spät kommen , heute aber ein Zwischenfall ect. hatten und mit lezter Kraft in die Schule rennen und in den Raum stürzen.
    2. Die Morgenmuffels (zu dre Gruppe gehöre ich) : Schüler die regelmäßig zu spät kommen, aber nie mehr alsl 3 min udn da die Lehrer diese Zeit eh nie eintragen, machen sie sich nicht die Mühe zu rennen.
    3. Die Komplett Sorglosen: Schüler die auch mal locker ne halbe Stunde odre gar einen ganzen block zu spät drann sind und denen das nicht im geringsten kratzt


    Nächste Woche sind Ferien :bestimmt:
    Aber ich muss 2 Vorträge und meine 5. PK ausarbeiten :hausaufgaben:

    ja ich war etwas verwirrt deswegn und bin nicht mitgekommen deswegen darf man auch fragen oder -.-? ( bin halt schwer von begrief). he bay kannst du mir eine von deine signatur senden bütte :kwakuwaku:
    ja war gerade :baden: morgen dann frei :relax: ah . Morgen kommt dann meine lieblingsfolge bei korra xD die is so geil.


    ja mehr hab ich nicht zu berichten
    ciao ^^


    Klar, welche möchtest du denn ? Die 1. 2. oder 3.
    Ah Korra ist cool aber es kommt viiiiel zu früh :defeat:
    Naja ich hab ja schon alle Folgen auf Englisch gesehen :what?:

    Hm wäre gut zu wissen was du damit amchen willst.


    Einfach nur so, würd ich sagen das 2.
    Wenn du wissen willst was besser gelungen ist, dann kann ich auch nur sagen keins von beidem. Da ja im endeffekt nur ne Typo aufs Bild gebracht wurde

    Herzlich Willkommen zu Bay's Signaturen Tutorial.
    Dies ist mein erstes Tuto, ich hoffe also es einigermaßen verständlich rüberzubringen :khot:
    Vorneweg: Ich behaupte nicht, dass die Vorgehensweise, die ich euch hier zeige, die beste ist. Es ist einfach meine Art, es ist also keine unfehlbare Anleitung oder so.


    Was brauchst du ?

    - Gimp
    - gewisse Grundkenntnisse (falls der Wunsch besteht könnte ich dazu auch noch ein Tuto machen)
    also wie man eine Ebene erstellt, ein Bild einfügt, grundlegene Filter benutzt ect.


    Ich werde euch das alles anhand dieser Sig zeigen:



    Diese Funktionen werden wir brauchen:


    (sorry wenn es etwas klein ist >.< aber man müsste es ja an der Position erkennen)

    Los Geht's


    1.) Die Größe

    Zuerst erstellen wir ein neues Bild mit den Maßen 400x150 ,das ist ein recht allgemeines Signaturmaß, das übliche für Avatare ist 150x150


    2.) Der Render
    Dann öffnen wir den Render (andere fangen erst mit dem Hintergrund an, aber ich persönlich fange immer mit dem Render an) Allerdings müssten wir ihn erst verkleinern. Achtet dabei unbedingt auf die Klammer !! Wenn sie nicht zu ist, werden die Proportionen nicht beibehalten.
    Verwendeter Render: http://i587.photobucket.com/al…/Berry_Vampire/494668.png


    Jetzt wird der Render etwas unscharf sein. Deshalb gehen wir auf Filter--->Verbessern--->Schärfen


    3.) Der Hintergrund
    Nun geht es an den Hintergrund. Ihr solltet euch Zwei Dinge klar machen: 1. Welchen Stil will ich machen (ich hab versuch hier das blumige wiederzugeben) und welche Farbrichtung in mein Fall Lila/rosa. Als Basis benutz ich meist ein Effektstock. Wenn euch die Position nicht gefällt, vergesst nicht dass ihr auch Drehen und Spiegeln könnt.
    Verwendeter Stock: http://i587.photobucket.com/al…ffekte453_zps259a4c53.jpg


    Nun hab ich einen weiteren Stock eingefügt und an oberste Stelle gesetzt. Dann hab ich den Ebenenmodus auf Überlagern gestellt. Wie ihr seht wird der Stock nun durchscheinend.
    Verwendeter Stock: http://i587.photobucket.com/al…e-d4bn400_zps7d874cc3.jpg


    4.) Das Einarbeiten
    Nun sticht der Render ja noch ganz schön hervor, wir müssen ihn noch ein wenig einarbeiten. Dazu dublizieren wir ihn erstmal. Klick mit rechts auf die Ebene und geht auf Dublizieren.


    Dann nehmen wir den Wischfinger und verschmieren den unteren Render. Achtet dabei auch vorher eine Richtung auszusuchen und nur in diese Richtung zu wischen. Also nicht wild durcheinander. Natürlich kann man auch so wie ich aus dem Render Gleichmäßig "hinauswischen. Dann klickt auf den oberen Render und wischt nur ein ganz klein wenig an den äußeren Ränder. Wirklich nur ein kleines bisschen, wenn der Übergang immer noch zu deutlich ist


    Für den Lichteffekt hab ich ,was für ne Überaschung, eine weitere Textur verwendet. Diesmal hab ich den Ebenmodos jedoch aud Addition gesetzt.
    Verwendete Textur: http://i587.photobucket.com/al…heXsirens_zps5652b7e8.png


    5. Die Schrift
    Nun setzten wir den Schriftzug. Das sollte kein großes Problem sein. Textwerkzeug auswählen und den gewünschten Text eingeben, vielleict etwas Farbe und Voila.
    Wegen der Schriftart (Font), es gibt etliche kostenlose Schriftarten zu downloaden. Gibt einafhc mal bei google kostenlose Font ein


    6. Akzente setzen
    Um an bestimmten Stellen Akzente zu setzten kann man sie zB aufhellen oder abdunkeln. Dazu fügen wir eine transparente Ebene Ein ( Ebene--> Ebene einfügen) und setzten ihren Ebenenmodus auf Weiche Kanten.


    Dann nehmen wir einen Pinsel und wählen diese ausgeblasste Pinselart, Fuzzy heißt die , glaub ich. Die ist schon in der Grundausstattung dabei. Dann malen wir mit weiß auf die Stellen die wir aufhellen möchten, und mit Schwarz auf die, die wir abdunkeln möchten. In meinem Fall, hab ich das Auge aufgehellt, und die Lippen und die Rose abgedunkelt.



    7. Letzte Ausbesserungen

    So fast fertig, Wir klicken mit rechts auf irgendeine Ebene und wählen Bild zusammenfügen. Wichtig: nicht von oben immer mit der unteren vereinen, da gehen die Ebenenmodi verloren.


    Nun können wir noch etwas die Farbe ausbessern, indem wir auf Farbe--> Kurven gehen. Indem ihr an der Kurve zieht könnt ihr Kontrast und Helligkeit verändern


    Zum Schluss fügen wir noch einen Rahmen hünzu. einafch auf Filter-->Dekorieren-->Rahmen hinzufügen gehen. Denkt drann was den Rahmen (Border) angeht: Weniger ist mehr. Ein verwende meist nur einen schwarzen ,ein pixel Border.



    Und damit sind wir am Ende. Ich hoffe es hat euch wneigstens ein bisschen geholfen.
    Falls euch etwas an den einzelnen Schritten unklar ist, könnt ihr mich hier ruhig fragen
    Lg eure Bay