Beiträge von Nao_Nerd_17

    Sorrysorrysorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet hab'... Ich vermisse diesen Club! :blackhole:
    Leider ist hier aber auch nicht so viel los, außer dass es mit der Leitung immernoch Probleme gibt. Wie gesagt, es wird sich schon einpendeln aber so lange kann man sich an momo oder auch an mich wenden, ganz wie's gefällt. xD
    Also, Yorube Naki Mono - einer von meinem Idol Kou Yoneda's großen Mangas - ist ja erhältlich. Und es ist wirklich eine der ausgefallendsten Geschichten des Genres; spielt im Edo-Zeitalter soweit ich das sehe. Die Charaktere sind, was typisch für dies Mangaka ist, sehr tiefgründig und der Uke (ebenfalls bei ihr typisch) nicht so zart und naive wie es das Klisché sagt. ♥
    Auch von ihr: Saezuru Tori wa Habatakanai - der ewig unvollständige Yakuza-Polizist Romance-Twist. Hach, Kou-sensei's yaois sind die besten weil sie einfach wie nichts sind, was man schon mal gelesen hat. :klovelove:

    Alle heben bitte die hand, die nach langem wieder mit mir aus der versenkung auftauchen möchten.
    Zunächst mal, das mit den admins wird sich schon einpendeln wenn sie erst mal gebraucht werden. :thumbsup:
    previously not on c-b-l:

    • update: you're my loveprize in viewfinder von ayano yamane hat mehrere neue scanlations (online)
    • update: crimson spell von ayano yamane hat neue scanlations (online)
    • sugar sweet sugar (wurde der schon erwähnt??) von ichika hanamura: bishonen school boys, r-16 oder r-18 (?), eig. nichts außergewöhnliches, teilweise nur etwas extrem weil manche protagonisten sich in nicht gerade gesunden beziehungen befinden.

    Hmmm... Ja, aber bei Irgendwem sollten sich neue Mitglieder ja melden können und falls ich mal nicht da bin sollte es dafür eine Vertretung geben.
    Wie auch immer, ich hab' vor kurzem einen doujin artist gefunden und mich ein bisschen darin verliebt! :love: Morbid+Lovers, macht Hetalia, meistens GerEng, mit ungewöhnlicher aber gefälliger Rollenverteilung - R-18 ;)

    @Chessas
    Ach so, ich dachte nur weil du "Wähl mich!" geschrieben hasst.
    Es will sich also wirklich niemand mit mir um die Leitung streiten? Mir würde es nichts ausmachen sie zu übernehmen! :)

    Sooo, da bin ich wieder! Ich musste zwar eine Weile suchen, aber ich bin endlich auf "Sex-Therapist" gestoßen. Ein Yaoi (was in der Beschreibung leider nicht erwähnt wurde und erhebliche Beschwerden bei den Usern einer read-online Plattform hervorrief), der eig. alles richtig macht: Keine übergroßen Yaoi-Hände oder sonstige Anatomiestöhrungen, abwechslungsreiche Charaktere, schöner Zeichenstil, interessante Geschichte. Der eigentliche Hauptcharakter, dessen Name uns aber nicht verraten wird, besitzt eine Art Bar und hat die Fähigkeit die Gestalt von verschiedenen Menschen anzunehmen, was wohl mit den Kreuzen, dass um seinen Hals und an seinen Ohren hängen in Verbindung steht. Verschiedene männliche Kunden kommen in diese Bar, um dort mit dem Besitzer der Bar Kain in Gestalt von demjenigen, den sie lieben, zu schlafen.
    Von Yaoi kann man nie so große Moral erwarten, allerdings nimmt es Kain (ich gebe ihm jetzt einfach mal diesen Namen) mit moralischen Fragen sehr genau. Und trotzdem sagt er seinen Kunden, sie sollen mit jemand anderem als mit ihrem Liebsten Sex haben? Ist das ein fragwürdiger Moralfehler oder ein notwendiges Übel??
    Tja, ihr macht euch am besten selbst ein Bild, denn "Sex-Therapist" ist der Beweis dafür, dass es außer dem klassischen Bild von Uke & Seme auch noch andere Möglichkeiten gibt, die in schönen Zeichnungen miteinander verglichen werden. Ach ja, Kain besucht regelmäßig ein Restaurant mit einem nicht ganz unattraktiven Besitzer... Jeder zieht bitte selber seine Schlussfolgerungen, der Manga tut es nämlich nicht.
    Ich hoffe diese Bewertung hilft. :D
    -das nao

    DAS NAO IST ZURÜCK! Um wen es in diesem Beitrag geht, steht ja im Titel. Ein paar der Mangas, die ich hier vorstellen will, kennt ihr schon, aber hier ist alles, was ich von dieser Yaoi-Mangaka auftreiben konnte.
    Also, da wären:

    • Elektel Delusion - Fumi und Shunpei sind Kindheitsfreunde, aber schließlich findet Shunpei heraus, dass Fumi mehr will - und zwar schon seid mehreren Jahren. Shunpei steht immernoch auf seine Ex, die ihn 'nur' als guten Freund sehen konnte, jetzt versteht er besser wie sie sich fühlt. Aber er will Fumi nicht verlieren...
    • Hidoku Shinaide - Nemugasa steht unter Druck, denn wenn er in der nächsten Prüfung versagt, fliegt er von der Schule. Dummerweise wird er von Maya beim Schummeln erwischt, und wird nun von ihm erpresst, bis sich dessen Cousin einmischt.
    • Kamisama no Ude no Naka - Uran wurde beim Herumsträunen im Schulgebäude von zwei älteren Mitschulern, Marius und Ginger, erwischt, doch er ahnt nichts von den Geheimnissen der beiden. Bald wird er in ihre Beziehung mit hineingezogen.
    • Megane Cafe Glass - Schon blöd, wenn man dauernd mit einer Brille rumlaufen muss und keine Kontaktlinsen tragen kann. Zum Glück trifft er auf das passende Cafe, in dem genau das gefragt ist.
    • Michiru Heya - Reno besucht eine Jungenschule, er ist also ziemlich überrascht zu höhren, das sein Mitbewohner angeblich ein Prustituierter sein soll. Doch das ist nicht die einzige Überraschung.
    • Otona Keikenchi - Yumeji ist noch Jungfrau, aber vielleicht kann Seiji das ändern. Ob mehr daraus wird?
    • Sensei wa Dummy - Yunogi findet lange keinen Job, bis er nichtsahnend einen Vertrag unterzeichnet und im Namen des "Männerfresser" und Horrorromanautor Shuusuke an die Öffentlichkeit treten muss.
    • Tsuyogari - Schüler - Lehrer, Schüler - Schüler, etc. Chaos vorprogrammiert.
    • Wagamama mo Aishite - Schoolboy-Romanze mit dem beliebten Daiju und dem Stimmungsschwankungsopfer Kan als Hauptdarsteller.

    Ich muss die meisten davon selber noch fertiglesen, also lasst euch ruhig Zeit. Viel Spaß! ;)
    -das nao

    KEINE PANIK!



    Ihr seid nicht vergessen, denn als nächstes wollte ich eigentlich eine etwas größere Kritik für die B-L-Mangaka Nekota Yonezou schreiben und ihre Werke (das sind nämlich eine Menge) vorstellen. Ein paar davon kennt ihr vermutlich schon, sie stammen aus früheren Posts.
    Danach könnte ich mich, wenn ihr alle das überhaupt wollt, über einen eigentlich nicht-Yaoi Anime ausprechen, der aber unglaublich viele Pairings hat (von denen die meisten nicht viel Sinn ergeben): HETALIA! Bevor das jetzt alle googeln, es geht, kurz gesagt, darum, dass die Länder der Welt (oder zumindest einige davon) von menschlichen Charakteren verkörpert werden. Die meisten sind männlich, aber wie das mit der Umsetzung der Weltgeschichte funktioniert könnte ich dann nochmal genauer erklären und die beliebtesten ships mit ihren Theorien und Kritiken vorstellen. Aber, wie gesagt, nur, wenn ihr das alles auch wollt.

    Ich hoffe, dass ihr bis dahin auch irgendwie über die Runden kommt.



    BYE~! :)

    Diese Frage hat sich auch Hidekazu Himaruya gestellt und so kam es zu dem Manga/Anime. Hetalia ist eine Ableitung von hetare (ist jap. und bedeutet feige) und Italia. Axis Powers steht für die Achsenmächte (Deutschland, Italien, Japan). Die Persönlichkeit der Charaktere sowie ihr Aussehen beruhen meist auf dem Klisché.
    Auf den ersten Blick wirkt es wie eine unschuldige Anime-Version um die Geschichte der Länder etwas interessanter zu machen. Außer Frankreich scheint alles ziemlich unschuldig zu sein, aber in diesem Fall gilt: Je unschuldiger die Serie, desto versauter die Fans. Auf den zweiten Blick ist die APH-fandom also eigentlich eine Gruppe von Leuten, die sich damit beschäftigen jede einzelne fünfminütige Folge zu analysieren und dazu fanfics zu schreiben. GerItalia (Deutschland + Italien) ist das bekannteste pairing und wird so ziemlich von jedem bejat, der Hetalia schon mal gesehen hat.
    Im Moment sind die Hetalians kaum stillzuhalten, denn Staffel 5 hat bereits 3 Folgen (also insgesmat 103 Folgen, 3 extra Folgen und ein Film).
    Lieblingsländer: Germany, Italy, Japan, Sweden (auch: Sve), Russland, Lithuania, Poland. (Zu viele? xD)


    Bevor ich's vergesse, es gibt eine Folge in der Neu Seeland auch solche Augenbrauen hat weil er erwachsen geworden ist. Wer Links von


    • der Liste aller Hetalia-Anime-Veröffentlichungen
    • dem Manga
    • den besten fanfics (zumindest einigen)
    • Infowebsites

    möchte schickt mir bitte eine Nachricht. Danke! (^U^)

    Ja, so heißt der Film auf english, vieleicht besser auch so angucken, die dutsche Synchro reißt das ganze ja bekanntlich nicht raus... :thumbdown:
    Übrigens, die fangirls bekommen im allgemeinen viel yaoi aus der Kino-szene, fällt mir gerade so auf. Alles was von MARVEL in die Kinos kommt wird gleich in Pairings eingeteilt, bei AVENGERS war und ist es eig. jeder mit jedem und Loki für alle. :love:




    http://25.media.tumblr.com/989…tu28cp6s1rw856no1_500.jpg

    Vielleicht sollte ich zu Weinachten mal etwas fanart zeichnen... Ihr dürft dann raten welches Pairing es ist.
    Erm, also... Ich bin in letzter Zeit ein klein wenig kurzsichtig geworden (zum Glück kein Problem fürs zeichnen xD) aber... shonen-ai, bist du jetzt der einzige Junge hier, oder was?! :dies:
    Das geht so nicht, wir brauchen ein weiteres männliches Mitglied, oder besser gleich 548958978689579568989. :prima:
    Wir haben übrigens gar keinen Weinachts Onion Head bekommen. :blackhole:

    Ihr habt's gut! Meine Eltern würden so dermasen ausrasten wenn mein Mangageschmack rauskommt... Besser garnicht dran denken!! Naja, ich lese eig. alle meine Mangas onine, ich weiß, es ist nicht das gleiche, aber für mich die einzige möglichkeit. :sadly:
    Also, ich hab' euch mal wieder eine süße story mitgebracht: Yume Musubi, Koi Musubi ♥
    Es geht um einen High School Uke namens Ao, der natürlich seeeeehr süß ist und, anfangs etwas unglücklich, in einen Tempelpriester verliebt ist. Dieser, er heißt übrigens Ryoumei, weißt Ao's Annäherungsversuche erst einmal ab, aber er gibt ihm dann doch eine Chance, und den Rest kann man sich ja denken... <3 Die Charas reißen das ganze eig. nicht raus, aber es ist wirklich süß und auf alle Fälle seine Zeit wert. Es ist einfch zu süß!!!
    Naja, sonst gibt's eig. nicht neues... Fröhliche Weinachten, falls ich davor nicht nochmal ins C-A komme.
    BB, das nao!
    :thumbup:

    Ich denke jedes Fangirl hier im C-A kann dich verstehen. Jede von uns will ihre Weinachten heiß und süß, sprich Shonen-ai, B-L, Yaoi, Shotacon, Furry... :love: Aber das Taschengeld ist für die Geschenke für Freunde/Verwanten draufgegangen und um uns das Fest von anderen 'froh' machen zu lassen müssten wir das Bild, dass sie von uns haben, zerstören (worauf wir von unserer Wunschliste wahrscheinlich nichts abhaken dürfen ;( ). Also, die Frage ist: Sollten wir Fangirls es riskieren, dass unsere Lieben nie wieder ein Wort mit uns reden/uns für immer komisch angucken oder unseren Wunschzettel mit 'normalen' Sachen wüllen? ?(
    Es sind 'nur' Shonen-ai Mangas und da du schon 14 bist (S-A ist normalerweise ab 12 Jahren wreigegeben, wie dieMeisten schon wissen) ist es legal sie zu lesen. Wünschst du dir Gutscheine oder Bargeld, dann darfst du dir davon kaufen was du willst, es seiden es ist für dein Alter nicht zugelassen. So ist das Gesetz im deutschen Lande (lernt man eig. auch in der Schule, hab' ich zumindest). Klar, vor allem die Eltern machen da Stress und hören uns oft garnicht zu, auch wenn unser Interesse dem Alter nach legal ist.
    Letsten Endes darfst du dir wünschen, was du willst, ob Geld/Gutscheine zu unpersönlich sind oder nicht entscheidest du ja selber. Sollte dir jemand ganz dumm kommen, so nach dem Motto: 'Was kaufst du dir denn schönes?/Warum ist der Mangatitel nicht gleich auf deinem Wunschzettel?' antwortest du einfach: 'Ich weiß noch nicht, was für Mangas/Bücher/Filme ich kaufen will,' und füg noch ein paar persönlichere Geschenke auf deiner Liste hinzu.
    Frohes Fest! :thumbsup:


    LG, das nao!


    P.S.: Wenn es mit den Mangas knapp wird, kannst du einfach etwas Fanfiction googlen oder Mangas online lesen!

    Also, nehmen wir uns mal kurz Zeit und betrachten den hellsten Stern am Himel der Homoerotic: AYANO YAMANE


    Mit Viewfinder hat sie sich endlich an die spitze katapultiert (läuft seid 2002, außerdem haben wir das update, das uns ja für diesen Oktober versprochen wurde immernoch nicht :cursing: ). Sie hat auch mehrere kurzgeschichten veröffentlicht, hier mal eine liste:




    • Baked Sweet Glasses




    • Cat and Master Dog




    • Like a Hero




    • Lock Out




    • Love Lesson




    • The Guide of Love




    • Koi wo Suru




    • Koisuru Finder no Hyouteki (Fortsetzung von Koi wo Suru)


    Jetzt läuft auchnoch die Reihe Chrimson Spell! Und diesen Titel solltet ihr euch merken. Ein Anime dafür ist auch schon geplant und die jap. Synchro sollen echte Topstimmen sein. Ach ja, den One-Shot Ikoku Irokoi Romantan und den OVA dazu sollte man auch nicht vergessen. Wirklich, Yamane-sensei ist die Meisterin des Genres. APPLAUS!


    Hallo an alle die gern Manga lesen und ab und zu auch mal auf die Zeichungen achten!


    Ich zeichne sehr gerne Manga und habe jetzt schon alle möglichen stile durchproiert: Von Cartoony - mäßigen Telleraugen bis zu Real style mit fasst menschlichen Proportionen. Aber wirklich 'verliebt' habe ich mich bissher in keine Technik. Allmählich werde ich ein bisschen verzweifelt... Also frage ich jetzt mal hier an, da die meisten C-A - User (hoffentlich) richtige Mangakenner sind.


    Was ist der beste Manga - Zeichenstil, den ihr bissher gesehen habt???


    (Ich würde lieber in Richtung Realismus gehen, zeichne gern Wimpern, beschränke mich am liebsten auf schwarz - weiß (also möglichst wenig grautöne mit Grafikprogrammen einfügen) und hätte es lieber mystischer/wie Wesen aus einer anderen Welt (das will ich nämlich auch zeichnen.))


    Ich gebe zu, dass ich sehr anspruchsvoll bin aber wenn es um den Zeichenstil geht ist das vielleicht garnicht so falsch. Wäre schon wenn es ein paar Beiträge von Lieblingszeichnern gäbe, auch wenn es nicht so meinen Kritärien entspricht. Links, Bilder oder einfach ein Name rechen schon.


    Vielen Dank an alle, die sich dazu bemühen würden! LG, das nao!!

    Ung, ich bin mal kurz weg und schon kommen haufenweise neue beiträge! Ich hab wohl ne Menge verpasst... Für die, die es nicht wissen, ich bin das nao und nagis stellvertreterin. Vielleicht werde ich mich auch mal als Maskottchen-Zeichnerin versuchen. Und vielleicht kommt sogar was dabei raus. Jetzt bin ich jedenfalls wieder da! :D

    ja irgendwie ist es ein eher typischer yaoi. story und charaktere sind klassischer gehalten. die zeichnungen sind wirklich gelungen. für alle erotik-fangirls ein wichtiger titel. die kurzgeschichten sind nicht zu experimentell aber trotzdem abwechslungsreich. das nao