Beiträge von AniMage

    Ich habe auch noch Ordner im Schrank und einen Koffer mit ner Menge Karten...
    Angefangen hab ich gegen Ende der 4. Edition, Anfang 5. oder so.
    Später nochmal aufleben lassen als Hobby und wöchentlich gespielt. Das war dann schon zu Zeiten von Kamigawa und wie die Editionen hießen...


    Pokemon und Yugioh habe ich auch Karten von gehabt aber Magic ist immer besser gewesen ;)

    Dann werd ich das wohl nachträglich mal im Impressum eintragen...
    Dennoch find ich es nicht in Ordnung^^


    EDIT:
    Ich denke mal das das immer wieder vorkommen wird. Und immer alle anschreiben und mit rechtlichen Schritten drohen, naja.
    Solange die Seiten nicht deutlich davon profitieren oder mein Google Rang oder ähnliches sich dadurch verschlechtern, werde ich mal nichts unternehmen.

    Huhu,


    mir ist gerade die erste Seite aufgefallen, die Texte von meiner Homepage kopiert hat. Und die Texte sind nunmal von mir persönlich geschrieben.


    Hier meine Full Metal Panic Charaktere: http://www.ani-mage.de/full-metal-panic-charaktere.html


    Hier die mit den kopierten Texten: http://animefreakfan.de.tl/Full-Metal-Panic-Charaktere.htm


    Kennt sich jemand von euch damit aus, ob man da was machen kann?
    Ich kann den Webseitenbetreiber anschreiben aber es gibt ja keinen wirklichen Beweis wer den Text zuerst geschrieben hat oder?
    Und ich frage mich auch was das für Auswirkungen bei Google haben könnte. Noch steht meine Full Metal Panic Charaktere Seite sehr gut.


    Schonmal danke für eure Antworten.


    AniMage

    Ich muss zugeben ich habe mir noch keinen einzigen 3D Film angeschaut. Ich halte einfach nichts davon und bleibe lieber bei 2 Dimensionen.
    Find es teilweise bescheuert, dass fast jeder Film unbedingt 3D sein muss....
    Ich komm auch ohne aus. Ein guter Film braucht kein 3D...

    DeathNote, ein genialer Anime wie ich finde.
    Bisher zwei mal angesehen und dennoch nicht langweilig.


    Es fängt relativ harmlos an mit einer (eigentlich) gut gemeinten Idee von Light an.
    Aber wie sich die Geschehnisse aneinanderketten und wie sich die Situationen ergeben, dass kann man nur selbst erleben, wenn man sich den Anime einfach mal anschaut^^

    Love Hina war die erste Anime Serie die ich gesehen habe, wo ich auch wusste das es ein Anime ist.
    Ein Freund brachte die DVDs mit und die Serie war einfach nur witzig.
    Später habe ich dann auch noch Lova Hina Again geschaut aber den Manga hab ich nicht gelesen.

    Hi


    vielleicht kennt einer von euch das Problem und ich stehe nicht so alleine da.


    Ich kann mich seit einigen Tagen nicht mehr in ICQ einloggen. Die Meldung kommt, dass das PW oder das ICQ-Konto falsch sei.
    Mein Passwort kenne ich definitiv und meine ICQ-Nr. sowieso...
    Die Funktion "PW vergessen" funktioniert aber auch nicht, da wird mir gesagt, dass mein Account wohl nicht existiert.


    Ich denke ich kann nur abwarten und hoffen oder was sagt ihr dazu? Ich tippe auf einen Fehler beim ICQ-Server. Wäre nicht das erste Mal, nur das es dieses Mal länger dauert.


    MfG


    AniMage

    Von der Geschichte her kann ich den Anime auch weiterempfehlen. Interessant und auch witzig, der Anime ist das richtige "für zwischendurch".

    Was Naruto angeht, da ist sicherlich das "niemals aufgeben" der springende Punkte. Nur was RTL2 daraus macht / gemacht hat ist Mist.


    Und auch wenn Yugioh die Kinder aus ihren Zimmern lockt so bleibt der Profitgedanke dennoch zu groß wie ich finde.
    Ich kenne die momentanen Preise nicht aber als ich früher noch andere Kartenspiele gespielt habe, waren die Karten nicht wirklich billig. Dazu kommen dann natürlich unzählige neue Editionen, die mit der Zeit anscheinend immer schneller zu kommen scheinen.
    Bei Pokemon ist das nicht anders. Immer weiter neue Editionen und dann auch noch ab und zu ohne wirklich neuen Inhalt. Man siehe Pokemon Gold und später Heartgold...
    Auch lustig sind die "Beyblade Stadien", nur weil auf einem Stück Plastik Beyblade steht darf es 30 Euro kosten.


    Naja, es gibt sicherlich genug sinnvolle Anime Serien für Kinder aber im deutschen Fernsehprogramm sind sie zur Zeit wohl nur selten anzufinden.

    Bei Anime Serien mit pädagogisch sinnvollem Inhalt, da denke auch ich zuerst an die Serien von vor eingien Jahren^^


    Ich weiß nicht was zur Zeit auf RTL2 läuft aber ich hab den Sender schon lange aufgegeben^^
    Die Serien die gezeigt werden sind tatsächlich meist mit irgendwelchen Spielzeugen verbunden. Seien es die Yu-Gi-Oh! Karten, die Beyblades, geschweige denn Pokemon Karten, Spiele etc.
    Der Inhalt der Serien ist so gut wie immer der gleiche, Freundschaft. Aber ob die für die Kinder wirklich im Vordergrund steht?


    Aktuelle Anime Serien, die evtl einen pädagogischen Sinn hätten fallen mir keine ein, ich schaue mir aber zur Zeit auch nicht viele Serien an.

    Schwer zu sagen.


    Bei einem echten Fan kommen mir erstmal diese ganz extremen Otakus in den Sinn^^
    Das ist denke ich zu viel des Guten. Auch wenn das Wort Fan(atisch) eigentlich genau das aussagt.


    Ein ordentlicher Anime/Manga Fan sag ich mal ist jemand, der sich einfach viel mit Anime und Manga beschäftigt.
    Manche schauen jeden Tag diverse Folgen, andere lesen diverse Bände.
    Wieder andere haben eine riesen Sammlung an Merchandise Produkten oder Ähnlichem.


    Da gibt es also denke ich nicht das eine Erkennungsmerkmal^^