Beiträge von Bittersweet Taki

    Also ich wüder gerne in der Welt von :


    1) Fairy Tail leben. Die Welt ist so bunt und lustig, du kannst für deine Gilde und deine Freunde kämpfen und Aufträge erledigen. Außerdem hast du irgendwelche coolen magischen Tricks drauf!


    2) Full Metal Alchemist Brotherhood leben. Du bist ein angesehener Alchemist und arbeitest an deinem Lebenswerg. Du hast eine riesige Bibliothek, kannst den ganzen Tag forschen und das kleine Dorf in dem du lebst ist wunderschön... oder du reist in die Nachbarländer und studierst fremdes Wissen!


    3) Baccano! leben. USA in den 20/30er Jahren. Du bist unsterblich, kannst deine eigene Maffia Bande gründen, dich Jaccuzi's Bande anschließen... oder einfach einen Zug überfallen^^

    Also ich finde die deutsche Übersetzung meistens ziemlich schrecklich!! Ich sitze dann zu Hause, habe meinen lieblings Manga zum 100sten Mal in der Hand und ärgere mich über die Sprache... die Wortwahl ist einfach komisch. Ich kann die Situationen oft einfach nicht ernst nehmen weil kein normaler Mensch so reden würde!

    Also ich habe noch nicht angefangen bestimmte Wörter zu sagen ( auch wenn Chobits einen echt dazu verleitet, Chii ist soooo süß!!) aber mir ist mal aufgefallen, dass ich meine Haare oft betont lässig hinters Ohr streife... Ihr wisst schon, wie so viele Heldinen das machen wenn sie in Gedanken sind so... das sieht bei denen immer ziemlich cool aus aber ich denke ich mache mich damit vielleicht doch zu einem richtigen Deppen ^^"...

    Mariko


    *Wird von Izusu aufgehalten. Schmollt ein wenig*
    //Ok,...//
    'Hah! Na endlich denkt Izusu mal wieder dran. Ich meine, alle wissen was für Fortschritte meine Arbeit bringen könnte. Und trotzdem tuen sie so als sei ich nicht ganz dicht...'

    Mariko


    *Steht am Rand der kleinen Gruppe*
    'hmmm, noch eine... ob die wohl auch gedanken lesen kann - und was viel wichtiger ist- hat sie irgendwelche blutenden Wunden?? ... Vielleich kriege ich ja ein Paar Haare, wenn ich vorsichtig und unauffällig bin...'
    *geht auf Yami zu*
    //Hallo, ich bin Mariko.//
    *lächelt übertrieben freundlich und mustert yami von Oben bis Unten*

    Ja, Ich liebe diesen Manga!! :love:


    Ich kann ihn Allen nur bestens empfehlen. Er ist zwar leider etwas kurz, aber dafür haben diese paar Chapter alles was gebraucht wird. Die Story ist super, eine Liebesgeschichte, deswegen vielleicht nicht die Originellste aber auch nicht langweilig. Die Charaktere sind toll, es gibt ein schönes Ende und auch die Zeichnungen gefallen mir unglaublich gut!!

    Mariko


    *steht bei Izusu und Yakiba*
    'Warum macht es den Leuten soviel Spaß sich dem Vortschritt in den Weg zu stellen?!'
    //Ja, na klar... so war das auch nicht gemeint//
    *Lächelt Yakiba entschuldigend an*
    'Mist, das ist echt unpracktisch. Ich muss höllisch aufpassen an was ich gerade denke'

    Also ich bin mir nicht sicher ob ich es überhaupt benutzen würde... Ich meine mir fallen nicht gerade viele Leute ein die ich ohne schlechtes gewissen Umbringen wollte oder Könnte.
    Ich meine auch bei Verbrechern ist es schwer zu unterscheiden. Jemanden dafür umzubringen, dass er eine Bank überfallen hat finde ich ziemlich hart und auch Mörder sind nicht alle gleich. Es gib Leute die ihre Taten tatsächlich bereuen und soetwas nicht nochmal tun würden. Außerdem ist das Problem ja nicht einfach so beseitigt wenn man, sagen wir mal alle Mörder und Psychopaten auf der Welt umbrignt. Das würde auffallen egal wie erfinderisch du mit den Todesarten bist. Panik und Angst würden entstehen. Und ich denke nicht das man die Menschen so kontrolieren kann und sollte.Verbrechen ist ja auch schließlich keine Krankheit, mit der man sich ansteckt und die man ausrotten kann... Im grunde besteht also garkeine Aussicht das Problem auf diese Weise zu lösen.

    Mariko


    *Geht mit Izusu in Richtung HQ*
    'Huh, Glück gehabt! Wenn ich Izusu nicht getroffen hätte... Ich sollte aufhören so gefährliche Sachen zu machen - Andererseits, bringt einen rumsitzen auch nicht weiter'
    *Liest Transmitternachicht*
    'Oh, schon wieder, vielleicht will sie ja nochmal mitkommen... Ich meine was ist so schlimm an ein wenig Blut...?'

    Mariko


    *hastet panisch durch die Straßen*
    'Oh man! Wo bin ich???'
    *läuft um eine Ecke und sieht Izusu*
    'Gott sei dank!! Ich bin gerettet'
    //Izusu! Endlich habe ich jemanden gefunden! Bitte, bitte sag mir, dass du weist wo wir hier sind und wie wir hier wieder weg kommen!//
    *rennt während sie redet auf Izusu zu und bleibt vor ihm stehen*

    Mariko


    Mariko läuft durch die Straßen der Stadt. Die Sonne ist bereits fast untergegangen.
    'Mist, ich hab keine Ahnung wo ich bin und wenn ich noch länger hier rumlaufe könnte es gefährlich werden.'
    *schaut auf ihren Transmitter*
    'Warum kriege ich bloß kein Signal?! Man, ich bin einfach nicht für den Außeneinsatz geschaffen! Das Labor, das ist meine Welt! Hoffentlich finde ich den Weg wieder, ich hab das Gefühl als würde ich im Kreis laufen... Sam, Izusu kann sich nicht einer von euch mal nützlich machen!'
    *Beschleunigt ihre Schritte*

    so, ich bin jetzt auch endlich fertig. Also mir hatder Manga eigentlich gefallen. Allerdigs fand ich die Mitte hat sich doch etwas gezogen und das Ende war schon ziemlich kitschig! Ich meine, es ist schön das alles mit einem Happy End endet, aber etwas komisch war es schon... Schwups und alle waren mit dem zusammen, den sie liebten. Alle Probleme sind gelöst, der Fluch ist gebrochen und die "Bösen" erkennen ihre Fehler und es tut ihnen schrecklich leit. Es war irgendwie zu perfekt...

    Also so schlimm fand ich das RPG eigentlich nicht.
    Natürlich lief nicht alles optimal und man hätte bestimm noch einiges verbessern können, aber mir hats viel Spaß gemacht.
    Ich denke wenn man versucht hätte eine Lösung zu finden ohne sich gegenseitig zu kritisieren hätte man das RPG noch retten können...

    Mariko


    *sitzt in ihrem Labor*
    'hmm, nichts zu tun und mit der Arbeit komme ich erstmal auch nicht weiter. Vielleicht sollte ich mich draußen etwas umschauen gehen... Jetzt am Tag kann mir eigentlich nicht allzu viel passieren... Izusu und Sam kommen auch eineweile ohne mich aus. Ich sollte nur gucken, dass ich vor Sonnenuntergan zurück bin, sonst könnte es gefährlich werden.'
    *Steht auf, packt eine kleine Tasche und verlässt das HQ.*

    Also ich hab bisher noch nie gecosplayt, aber ich möchte das unbedingt mal machen!
    Ich weiß aber auch nicht so genau wo man da hin geht... Kassel hab ich schon einpaar mal gehört, oder der japan-tag in bonn... ich hab ne freundin die mit mir dahin gehen würde und ich denke ich höre mich einfach noch was um (internet, andere Foren) und entscheide dann wo ich mitmache.
    Ich hab auch mit meinem Kostüm noch nicht angefangen...

    Mariko


    *sieht wie Izusu aufspringt und weg rennt*
    'Was ist denn nur los?? alle verschwinden plötzlich. Ob irgendwas passiert ist? und sollte Sam nicht noch kommen?'
    *Steh auf und nimmt den Transmitter*
    'Ich denke ich frage besser mal nach...'
    //Transmitter an Sam und Izusu: Ist bei euch alle klar?//

    Mariko


    *sieht wie Yakiba weg läuft*
    'was hat die den jetzt os plötzlich?? Da macht man sich die ganze mühe mit dem essen und dann wirds doch stehen gelassen... und die Aussicht auf eine mehr oder weniger freiwillige Hilfe bei meinen Vorschungen ist auch erstmal weg...Mist.'

    Mariko


    *kommt zurück ins Labor*
    'huch, wo sind die beiden denn jetzt schon wieder hin gegangen?'
    *entdeckt sie im Arsenal*
    'Na, da verstehen sich zwei aber gut...'
    *stellt das Essen auf einen Tisch. setzt sich in einen alten Stuhl bei den Regalen und fängt an in einem großen Buch zu lesen*