Beiträge von NaNa-NeKo

    • Dakaichi: My Number 1 +1 1 Kommentar
      Takato Saijou ist seit fünf Jahren stolzer Verfechter des Titels eines der begehrtesten Männer, der Most Huggable, bis plötzlich der Neuling und Schauspieler Junta Azumaya auf der Bildfläche erscheint und ihm den… Anime


    Also ich muss sagen, dass mir dieser Anime sehr sehr gut gefällt.

    Ich liebe einfach Junta und Takato. Die beiden sind einfach so mega süß.


    Es gibt einfach so viele schöne Momente, dass ich jetzt alles gar nicht schreiben kann/mag, da ich sonst fast den ganzen Inhalt hier wiedergeben müsste xDD

    Also bei der Serie kam auf jeden Fall mein Fangirl wieder extrem heraus.

    Ein sehr schöner Rückblick hast du da zusammen gestellt.

    Ich möchte mich auch mal bei allen für dieses Tolle Jahr bedanken. Danke an die Teammitglieder die so viel für uns machen und auch danke an die, die Aktiv dabei sind.


    Mega schade das du uns verlässt. Aber vielleicht sieht man sich ja wieder. Auf der LBM auf jeden Fall aber danach bestimmt auch noch da bin ich mir sicher <3


    Vor allem möchte ich auch LightRO ein ganz ganz großes Dankeschön sagen, damit wir überhaupt noch unser tolles Cafe-Anime haben :love:<3<3



    Auf ein schönes Jahr 2019<3

    Ai-Kon-Titelbild.jpg?fit=1068%2C568&ssl=1




    Ab 2019 wird es eine neue kleine Con in Bonn geben und zwar die AiKon. Am 13./ 14. Juli


    Die AiKon ist eine Convention für alle Yaoi/Shonen Ai/Boys-Love und Shoujo-Ai/Yuri/Girls-Love Fans. Sie richtet sich auch speziell an die LGBT-Cosplayer und-Otakus. Es soll ein Familieres Treffen werden. Sie richtet sich außerdem auch an die "älteren" Cosplayer, sprich sie wird ab 18 Jahre sein.


    Die Tickets sin limitiert und werden ab dem 19.12.2018 verkauft.


    Wann:

    13./ 14. Juli


    Preis:

    Tageskarte: 12 €

    Wochenendkarte: 19€


    Wo:

    BaseCamp - Bonn


    Preisgünstige Übernachtungen vor Ort in Campingwagen der Veranstaltungslocation werden auch, ebenfalls nur Begrenzt, möglich sein.


    Die AiKon ist eine kleine Ablegercon von der DoKomi.



    Homepage: AiKon


    Quelle: www.teilzeithelden.de

    Dieses Jahr am 13. & 14. Oktober war ich auch wieder auf der Buchmesse in Frankfurt.

    Schon die hinfahrt am Samstag war mal wieder etwas emm.... nervig. Wir sind von Mannheim aus mit der RB nach Frankfurt HBF gefahren. Einige Freunde von uns wollten am Schalter die Hessen Tickets holen, da man die ja nur in Hessen am Automaten bekommt -.-). Doch leider war es an diesem Tag wirklich sehr voll und wir hätten unseren Zug verpasst, also haben wir uns ein anderes Hessen Ticket am Automaten geholt, welches 10€ teurer ist. Naja wenn man das in Mannheim holen kann, dann wird das wohl auch gültig sein, haben wir uns gedacht. Dies war leider nicht so. Im Zug wurden wir natürlich kontrolliert aber zum glück war dieser Mitarbeiter sehr freundlich zu uns. Er versteht jedoch auch nicht, warum man diese Tickets dort holen kann und es stand auch nichts dabei. Wir durften trotzdem weiter fahren , sollten aber dann in Frankfurt in das Center gehen und es uns umtauschen lassen. Leider war dort auch viel los. Nach langen hin und her haben meine Schwester und ich uns erst einmal die richtigen Hessen Tickets für den nächsten Tag am Automaten geholt. Die anderen taten das selbe und haben noch extra eine für die Rückfahrt geholt. Da war jetzt ein Problem gelöst. Aber wir hatten noch ein zweites. Wir waren sechs Personen und pro Ticket durften nur fünf mitfahren und weder meine Schwester noch ich hatten Geld für eine weiter Karte. Aber dieses Problem konnten wir zum glück auch schnell löse. Es waren noch andere Freunde vor Ort, die Richtung Mannheim mussten. Diese haben uns dann Abend mit dem Auto mitgenommen.


    Letztendlich sind wir Samstags ca. 40 Minuten später angekommen wie gedacht. Endlich dort angekommen haben wir erst einmal un sere Leute gesucht, die natürlich schon da waren.

    Ich bin kurz darauf auch auf die Suche nach unseren Lieben Tsukino-Chan gegangen und habe sie auch getroffen, was mich mega gefreut hatte. Sie hatte auch sehr nette Leute mit dabei. Leider konnte ich dort nicht lange bleiben, da ich auf einer "Rettungsmission" war. Ich musste unsere Nekuro finden, was ich auch sehr schnell getan habe, trotz ihrer ersten versuche mir mitzuteilen wo sie steckte.

    Beschreibung 1. : "Ich bin drinnen."

    Beschreibung 2.: "Ich bin in Halle 1"

    Beschreibung 3: " Ich stehe jetzt vor Halle 1 vor einem Infostand"

    Ja alle gute Dinge sind 3.

    Da meine Schwester noch unterwegs war um jemanden zu finden, haben wir uns wieder zu Tsuki und den anderen gesellt. Es war wirklich sehr schön und man konnte sich gut über verschiedene Themen und mit allen unterhalten.

    Nach einer Weile trennten wir uns auch wieder von Ihnen und machten uns auf die Suche nach meiner Schwester. Sie hatte auch nicht die beste Beschreibung. "Ich bin dort, wo die Cosplayer immer Bilder machen". Wer sich auf der FBM nicht auskennt. Dieser Ort ist zwar dann nicht mega groß aber dort ist sehr viel los also ist es auch nicht eine soooo gute Beschreibung. Immerhin haben Nekuro und ich noch einige Freunde von mir auf dem Weg dort hin getroffen.

    Als wir meine Schwester dann gefunden haben, haben wir uns einen Platz etwas außerhalb des Getümmels gesucht, da die meisten von uns Menschenmengen hassen.

    Da ich meine Nintendo Switch dabei hatte, spielte meine Schwester und eine Freundin Mario Party, während ich von Nekuro Bilder gemacht hatte.

    Leider mussten meine Schwester und ich relativ für gehen, da wir ja mit unseren Freunden mit gefahren sind.

    Letztendlich war dieser Tag dann doch noch sehr schön.




    Am zweiten Tag lief die hinfahrt wesentlich besser und angenehmer. Kurzfristig hatten sich auch noch Leute an uns angeschlossen, was sehr spaßig wahr. Es ist immer schön, wenn man den gleichen Humor hat. Es ist auch immer lustig, wie die Leute einen in den Öffentlichen Verkehrsmitteln anschauen. Schon wenn du mit Fertigem Cosplay da sitzt aber besser wird es, wenn du anfängst dort dein Body Paint fertig zu machen, wie es meine Schwester getan hatte. Aber es hat funktioniert.


    Dieses mal kamen wir wie geplant an der Messe an. Auch an diesem Tag hatte ich mich mit Nekuro getroffen. Dadurch, dass sie sich jetzt etwas auskante, war es auch einfacher uns zu finden. Eigentlich wollten wir uns gleich etwas zu Essen kaufen, da ich unbedingt etwas warmes wollte, doch um Mittagszeit war das doch keine gute Idee, da alles voll stand. Also haben wir es doch gelassen.

    Wir haben uns dann auch wieder an unseren Platz verkrochen. Dort waren auch schon Freunde von uns. Wir haben auch wieder alle miteinander sehr viel Spaß gehabt.

    An diesem Tag haben wir auch Chio getroffen was wie immer toll war. Zwischendurch gab es auch wieder Fotoshootings. Am späteren Nachmittag ging ich mit Nekuro und Chio auch endlich mal in die Halle. Es gab einiges an Auswahl und ich muss sagen, dass ich es sehr gut finde, dass die Anime/Manga Abteilung eine eigene Halle bekommen hat. (Ja ich weis das war auch letztes Jahr schon so). Früher waren die Sachen ja bei den kinder Büche rund Comics mit untergebracht und dort hat es echt keinen Spaß gemacht, da man einfach nur durchgedrückt worden ist. Dort war alles viel zu eng. Das hat sich jetzt durch die eigene Halle deutlich verbessert.

    Nachdem meine Einkaufstour zu ende war, musste ich mich leider auch wieder von Nekuro und Chio verabschieden.

    Wir anderen blieben auch nicht mehr lange und die Messe hatte auch bald zu gemacht.



    Ich muss sagen, mir hat die Messer sehr gut gefallen und es war zum glück nicht zu stressig.

    Ich freue mich schon auf die nächste Con


    Eure NaNa<3

    Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass es eine 4 Staffel von My Hero Academia geben soll. Doch wann sie erscheinen soll und weier Infos folgen noch.




    Der Anime wird Animiert von Studio BONES unter der Regie von Kenji Nagasaki. das Design stammt von Yoshihiko Umakoshi und der Skript kommt von ousuke Kuroda kommen. Die Musik wird von Yuuki Hayashi komponiert.


    Quelle: Anime2You

    Es ist ja nicht mehr lange, dann kommt schon wieder die Weihnachtszeit.



    Dieses Jahr hat Milka etwas besonderes für uns. Und zwar ein schönen Adventskalender mit Super Mario.

    Abgesehen von toller Schokolade, soll es auch Spielzeug aus dem schönen Pilzkönigreich geben.

    Unsere schönen "Weihnachtsmänner", Mario und Luigi sollen mit Oreo-Kugeln und Sticker gefüllt sein.

    Pünktlich zur Weihnachtszeit sollen die Tollen Kalender in den Laden zu kaufen geben.



    Quelle: game-dna.de

    Auch die, die dieses Jahr nicht auf der GamesCom waren, haben die Möglichkeit etwas davon zu bekommen.


    Die Seite kellerkinder-blog.de haben heute ein Gewinnspiel begonnen.

    Zu gewinnen gibt es ein EMP-Turnbeutel mit Goodies. Darunter sind unter anderem auch Sachen von:


    - Wargaming

    - Sekiro

    - Yvolve

    - Doom

    - Fallout 76

    - u.v.m.


    Die Teilnahmebedingungen findest ihr hier -----> Zur Teilnahme und weitere Informationen


    Das Gewinnspiel endet am 15. Oktober.

    Ich wünschen alle Teilnehmer viel Erfolg :saint:


    <3Eure NaNa <3


    [Ja ich weis ich bin wieder spät mit diesem Bericht T^T ]


    AnimagiC 2018


    Anfang August war zum zweiten mal die AnimagiC in Mannheim im Rosengarten. Die 3 Tägige Con war wie letztes Jahr auch sehr gut besucht. Zu mindesten Außen war wieder einiges los.


    Ich kann euch heute auch nur vom Außenbereich etwas erzählen da mir die AnimagiC ehrlich gesagt zu teuer ist.

    Aber nichts desto trotz habe ich mich nicht abhalten lassen, alle 3 Tage am Wasserturm zu sein, der direkt neben dem Rosengarten liegt.

    Es war wirklich sehr sehr heiß dort. Draußen war sehr gute Stimmung und man hat wie so oft auch echt tolle Leute kennen gelernt oder wieder getroffen. Zum glück gibt es dort genügend Schattenplätze um sich nieder zu lassen. Ausnahmsweise durfte man an diesen 3 Tagen dort auch mit einer Picknickdecke sich hin setzten, was ja normalerweise verboten ist.

    Leider habe ich nicht alle gesehen die ich sehen wollte, aber vielleicht ja das nächste mal.


    Am Freitag war ich mit meiner Besten Freundin als Hatsune Miku & Kagamine Len in der Alice in Musik Version da. Die anreiße an diesem Tag war schon eine Herausforderung an sich. Wir sind mit dem Zug nach Mannheim gefahren und kurz vor Hirschhorn ist leider unser Zug gegen einen Großen Stein (oder so etwas) gefahren und die Achse war hinüber. Aber da wir ja auf den Gleisen standen, mussten wir evakuiert werden was recht schnell ging. Wir wurden auch sehr gut und schnell mit Wasser, Kühlpacks und Ventilatoren versorgt. Innerhalb von 2 Stunden konnten wir uns dann wieder auf den direkten weg zur Veranstaltung machen. Dadurch hatten wir leider auch nicht mehr so viel Zeit auf der Con an diesem Tag, was uns aber die Stimmung nicht versaut hatte. Wir haben uns dort gleich mit einem Freund, welcher als KAITO (Vocaloid) verkleidet war getroffen. Dort an unserem Platz, wurden auch kleine Videos und Bilder von uns gemacht. Wir hatten wirklich sehr viel Spaß und hatten tolle Musik, weshalb wir auch viel am Tanzen waren.

    Abends waren wir noch im Mosh Mosh essen. Das Essen und Trinken dort ist wirklich sehr lecker!


    Am Samstag hatten wir mehr Glück mit dem Zug. Dieses mal gab es keinen Unfall oder der gleichen.

    An diesem Tag hatte ich ein Partner Cosplay mit meiner Schwester. Wir waren als Marie & Callie aus Splatoon 2 (Böse Version) unterwegs und ich war sehr froh über mein bauchfreies Oberteil.

    An diesem Tag hatte ich auch mehr von meinen Freunden getroffen und sogar den lieben Vip. Das hat mich wirklich mega gefreut. Erster hatte ich ihn gar nicht erkannt aber er mich ja zum glück.

    An diesem Tag sind wie auch gefühlt fast von Wespen aufgefressen worden. Naja aber es gibt ja auch immer so Spezialisten, die dann ihren halb aufgegessenen Lutscher einfach in die Wiese schmeißen.

    Meine Schwester und ich hatte ein tolles Shooting im Wasser. Ja ich weis Inklinge vertragen eigentlich kein Wasser ABER die Füße reinhängen können sie, das ist offiziell bestätigt.

    An diesem Samstag hat in Mannheim auch der Elbenwalt eröffnen aber wir sind da leider nicht hin, da bis abends einfach eine mega lange schlange stand.


    Am Sonntag ging auch alles gut.

    Ich hatte sogar eine kleine Cosplay Gruppe. Wir haben Vocaloid Matryoshka gemacht. Ich bin froh das es geklappt hat, auch wenn wir am Anfang keine Gruppe geplant hatten. Wir hatten ein sehr sehr witziges Shooting. Wir konnten einfach verrückt sein und Unsinn machen was echt gut getan hat. Ich hoffe das ich bald wieder so eins haben kann. Daraus sind auch sehr schöne Bilder entstanden. zum Glück war es an diesem Tag auch nicht mehr ganz so heiß.

    Viel mehr haben wir an diesem Tag auch nicht gemacht, da 3 Tage Con dann doch ganz schön ansträngend sein können.

    Abends zum Abschluss sind wir wieder ins Mosh Mosh gegangen und haben die Con schön zu ende gebracht.


    Wir alle waren froh diese Con gut überstanden zu haben und uns auch etwas davon ausruhen zu können, aber ein großer Teil von uns war trotzdem sehr traurig, das sie AnimegiC wieder vorbei war, da es wirklich sehr sehr schön war!



    CosDay²


    [Ich weis es ist etwas spät aber besser wie gar nicht T^T]


    Dieses Jahr war auch wieder der CosDay² in Frankfurt am Main im Nordwestzentrum. Natürlich war ich auch wieder vor Ort, auch wenn ich dieses mal leider nur Sonntags da sein konnte.



    Ich muss sagen, wir hatten echt gutes wetter und zum glück keinen Regen. Es war zwar etwas heiß aber es war noch zum aushalten. Wie meistens war ich auch nur draußen, da meine ganzen Freunde dort sind und ich von den vergangenen Jahren drinnen eher "enttäuscht" war, wenn man das so sagen kann.Also mir gefällt es auf dem CosDay² leider nicht so gut drinnen.

    Auf jeden Fall hatten wir wieder sehr viel Spaß dort. Es gibt draußen auch viel Platz um sich hinzusetzten. Dadurch das es im Nordwestzentrum ist, hat man dort auch die Möglichkeit im Einkaufcenter sich im Eiskaffee, Starbucks oder sonst wo etwas zu holen. In diesem Einkaufcenter gab es wie jedes Jahr auch eine kleine Zeichnermaile, Nintendo stände um z.B. Splatoon zu spielen oder so und sie haben dort auch immer eine kleine Bühne, wo man auch Unterhaltung finden kann.


    Ich finde es echt schade, dass ich nur ein Tag da sein konnte, da mir persönlich diese Con immer sehr viel Spaß bereitet und man eben auch einiges machen kann, ohne Karten zu haben. Ich werde hoffentlich nächstes Jahr auch wieder anzutreffen sein.



    Ich habe auch wieder ein kleine Video gemacht, wenn ihr Interesse habt, könnt ihr dort gerne auch einmal rein schauen 8)

    • Gakuen Babysitters 1 Kommentar
      Der Oberschüler Ryuuichi war schon einige Jahre der Hauptverantwortliche für die Betreuung seines kleinen Bruders Kotarou, doch nach dem Unfalltod ihrer Eltern sind die beiden plötzlich auf sich… Anime


    Dieser Anime ist einfach so unglaublich süß :klovelove:
    Es ist ein schöner Anime zum entspannen und genießen. Die Charaktere sine sehr schön gemacht vor allem die kleinen Kinder.
    Auch für Leute, die Kinder nicht gerade mögen, ist es ein schöner Anime.


    Ich finde auch die einzelne Brüder Beziehungen witzig wie unterschiedlich diese sind, auch wenn beide etwas komisch sind xDD