Beiträge von Darklightfire

    Was ich zur Zeit so schaue, das ist bei mir Abwechselnd, da ich einige Animes gucke die vor kurzer Zeit erst ausgelaufen sind und andere neue grade erst Anfangen, aber zur Zeit sind es:
    Naruto Shippuuden
    One Piece
    Fairy Tail
    KissXsis
    Sekirei Pure Engagement
    Seikon no Qwaser
    Isekai no Seikishi Monogatari
    Katanagatari
    Prism Ark

    Also ich bin eher der Vertreter der Kombination aus Splatter Action, oder Splatter Comedy oder auch Eecchi Harem Comedy.
    Aber wie schon Menschen vor mir sagten, es kommt auf die Handlung an und ich finde auch auf den Zeichenstil, da sinnlos bzw. relative Flacheinhalte langweilen.

    Also ich weiss jetzt nicht genau ob ich mit Dragonball oder DNA² angefangen habe. Aber ich weiss eins, beide sind Klassiker wobei DNA² nicht so bekannt ist.
    Das war damals schon eine schöne Zeit*schwärm*

    Also ich gebe es ebenso offen zu wie einige andere hier auch, ich kam auf Animes durch meinen Vater und meinen Bruder, ich frage auch offen rum wer noch so wie ich animes liebt, mitlerweile kenne ich auch einige, da ich eher der reine Manga/Anime Konsumierer bin als der cosplayer und Treffen Besucher hilft das sehr viel, ich kenne eigentlich keinen der sagt das Animes/Mangas kindisch sind, und außerdem wenn man jemanden hat der sowas sagt dann sollte man der Person einfach mal entweder den Aufbau eines Beispiel Mangas erklären, zB das man drauf eingeht wie Komplex die Story ist oder halt auch das bestimmte Aspekte angeschnitten werden die halt nicht Jugendfrei sind oder erst ab einem bestimmten Alter zugelassen bzw. empfohlen werden.


    Daher sage ich nur eine Sache, Otakus lasst euch nicht unterkriegen, das ist halt einfach nur ein Hobby wie viele andere, aber es ist nicht minderwertiger.