Beiträge von Zhemni

    du beschwerst dich darüber beleidigt zu werden???
    dann lass solche sprüche
    wenn ich denken würde irgendwas an mir ist unfehlbar, wäre ich ein ganz anderer
    mensch
    tut mir leid das ih mich aufrege, wenn leute die ich für fähig halte aktionen bringen, die nicht funktionieren
    du hast keine ahnung wie ich bin, genausowenig wie ich von dir


    achja und mein großvater heißt horst und hat die angewohnheit mehr zu palavern als ich


    wenn du sowas schon als beleidigend siehst, kann ich daran auch nichts mehr ändern


    achja und laufschritt ist etwas anderes als stehenbleiben
    sorry das ich nen relativ gutes vorstellungsvermögen hab

    so ein letztes
    er nahm dich als geisel
    da zeig mir mal den laufschritt
    zitier mich nich, wenn du mich ansonsten für unfähig hältst


    und für mich war es schon bei deiner imagienären bombenwurf-aktion beendet, aber
    ich halte ncihts davon einfach die flinte ins korn zu werfen


    aber bei dir hat ich jetzt echt keine geduld mehr
    du bist eig. zu gut um dich nicht ernst zu nehmen... ich hatte mir echt mehr von dir erwartet

    weit genug entfernt ist eine sehr vage aussage in die man viel reininterprtieren kann
    und durch deine nuss aktion hatte auch er zeit
    zumindest wenn man von den daten der anmeldung ausgeht sind
    martillo, big boss und oli die schnellsten und körperlich fitesten charactere
    weit genug entfernt hätte ich als ausserhalb der reichweite der polizisten gezählt,
    die ja in diesem moment eher auf mich fixiert waren
    und die auf der anderen seite waren ja anscheinend noch in eurer rauchfahne
    also wäre es durchaus möglich, da du ja nihts von 2-6 blocks weiter weg geschrieben hast


    das mit den beleidigungen is seine eigene sache, dazu werd ich mich wie gesagt nicht äußern
    nur soviel zu deinem 'billigen komentar'

    ich habe seinen beitrag niht gelesen, bzw. hatte nichtmal die chance dazu
    daher kann ich dazu nichts sagen


    klar, ich weiß du kannst nachvollziehen was ich meine (ich sage nur rezu -.-)


    ich persönlich denke, dass man sich erklären sollte, denn wenn man den grund nicht
    nennt, weiß der andere nicht was los war/was evt. falsch war
    das sehe ich in jeder situation meines lebens so und finde es ehrlich schade
    dass ich damit ziemlich allein stehe

    klar geht es um spaß
    es macht aber keinen spaß, wenn man als fallensteller durch aktionen, die durch den bisherigen storyablauf unmöglich sind, billig abgefertigt, über lesen und ignoriert wird
    und auch nicht, wenn man versucht auf die anderen einzugehen während sie ihr eigenes ding durchziehen


    also entschuldigung bitte, dass ich mich über sowas aufrege


    oder monkey, der nunmal viel energie in einen post steckt (und wirklich 1-2,5 stunden für einen braucht) um dann billig abgestempelt zu werden


    und wenn dass wirklich so unverständlich ist, sind wir wohl keine menschen
    oder ihr nicht, sucht es euch aus

    also
    gleich mal vorneweg für monkey
    (ich kann für ihn reden, denn er is mein bester rl freund)
    er konnte eine weile nicht schreiben (unteranderem auch wegen meines logik (nochmal für veni logik ungleich realismus) streites)
    und wird dann mit einem billigen komentar, das daraus resultiert, dass jemand nicht richtig liest entsteht
    von anfang an war er auf dem weg zur hintergasse, war dort und hat sich in der nähe versteckt
    dann hätte er dich erwischen können wenn du aus deiner "mit rauchbomben ist alles möglich zone" gekommen wärst
    ja er regt sich manchmal etwas sehr auf, aber er hat ja mitbekommen, dass diskusionen hier damit enden, dass man als zicke
    dasteht und sich sarkastische komentare anhören darf
    und hagi, wenn der chef einer organisation stribt und die leute wissen durch wen, wollen sie sich rächen
    ob das creature erlaubt oder nicht is ja egal. nur ob du es magst oder nicht ist dabei eig. unrelevant


    so und kei, was ist an dem wort quit so schwer zu verstehen?
    von mir aus könnt ihrs so zählen, ich bin verhaftet und du liegst neben dem toten affen, gefesselt
    wir haben echt keinen bock mehr darauf

    Und falls jetzt einer meint ich bastel wie McGaywer, vergesst es, ich bin Sven Vollfieldf :khahaha:


    Jonathan Kendor
    Hinter dem Kasino


    "Kein schlechter Zug Jack." flüsterte Jo grinsend.
    Die Polizisten versuchten plötzlich über ihn herzufallen, doch dass würde er nicht zulassen.
    Dem ersten trat er in den Schrittund startete sein Betäubungsgeschoss.
    Drei andere Rutshten plötzlich aus... ein Ölgeschoss. Und zwei weitere wurden zusammengefroren.
    Nun war sein Fluchtweg frei genug. Als er einige Schritte gestürm war, drang Oli Stimme aus dem Mikrofon.
    Wie wahnsinnig grinsend zündete er die Bomeben, den letzten wagen der noch in seinem
    Blickfeld war. Die Polizisten waren ihm egal, diesesmal, zählte nur der Job.
    Teile des Casinos flogen durch die Gegend, alle Polizisten lagen auf dem Boden.
    "Wie gefält dir das Bastard." Oli musste fast das Ohr abfallen, bei seinem Schrei.

    (Wäre ich ein gewaltätiger Mensch könnte ich dich für dieses Komentar jetzt schlagen -.-)
    Jonathan Kendor
    Hinter dem Kasino


    Plötzlich umstellt zu sein gefiel ihm garnicht.
    Dass Problem Kopfgeldern, die von Privatpersonen ausgesetzt waren, war genau dies.
    Die Polizei stand einem teilweise im Weg.
    "Entschuldigen sie... haben sie schon einmal etwas von Jack Ripper gehöhrt." fragte
    er den Polizisten, der ihm seine Dienstwaffe an die Schläfe hielt.
    "Natürlich... wir haben auch ein Foto zugespielt bekommen."
    "Dann sehen sie sich den Herrn dort drüben einmal ganz genau an, erinnert er sie
    vielleicht an etwas???"
    Drei der Polizisten umstellten Ripper.
    "Hans, unglaublich, dass ist wirklich der Kerl.
    Niemals hätte ich erwartet dass wir ihn finden."

    "Ich bin Kopfgeldjäger und wurde angagiert um ihn zu fassen, also
    nehmen sie jetzt bitte die Waffe weg. Ich tue hier nur meinen Job."


    (Tja denk dir was aus, wie de rauskommst.
    Mit dem Foto, bedank dich bei creature :P)

    Jonthan Kendor
    Hinter dem Kasino


    Als Martillo die Gasse 'stürmte' nickte er ihm nur kurz zu.
    Wieso richtete er jetzt eine Waffe auf ihn?
    Ein kurzes Blitzen in Jos Augen und plötzlich explodierten
    alle Kugeln in der Nighthawk, ausser der im Lauf.
    Durch die plötzliche Hitzeentwicklung musste
    sein Gegenüber die Waffe natürlich fallen lassen.
    "Nunja, sowie ich es sehe hat sich unsere Junge
    Kollegin von dem Frauenflüster überreden lassen
    ihn zu beschützen. Oder sie hat versucht ihn reinzulegen, um an
    seinen Kopf zu kommen."
    Wo blieb nur Oli... wenn er jetzt mit einer Banane in der Hand
    ankam, würde er ihm eine Kugel ins Bein jagen.

    Jonathan Kendor
    Hinter dem Casino


    "Ohh, wenn dem so ist."
    Jo warf dem jungen eine Phiole an den Kopf.
    Die scharf riechende Flüssigkeit breitete sich über ihn aus.
    Wie aus dem nichts stoben Funken um ihn auf
    und die Maske, Perrücke und das Jacket brannten herunter.
    Natürlich hatte er Veni gehöhrt und so schon einen Beweis ergattert,
    aber Jo wollte das wahre Gesicht Rippers sehen.
    "Ich denke dass du nicht nur alle eingeladen hast, um sie in ein Polizeiaufgebot zu lotsen.
    Du hattest etwas anderes im Sinn... einen Bodyguard, vielleicht?"
    Jonathan konnte sich ein Lächeln nichtmehr verkneifen.
    Selbst wenn er ihm entkommen sollte, einen Arm nahm er ganz sicher mit.

    na ganz einfach
    die mishung aus der kugel klebt sowohl an deinem arm, als auch an der wand fest und verbindet dich so mit ihr
    solltest du versuchen weiter als zei meter wegzukommen, zerrt es so sehr an deiner haut, bis sie eventuell reisst
    (und soviel kraft dürfteste eigentlich nich haben ^^)
    dass is doch garnich so schwer zu verstehen, oder?

    Jonathan Kendor
    Hinter dem Casino


    Ein Grinsen huschte über Jonathans Gesicht.
    Sein linker Ellbogen schnellte hervor und er schoss ein Klebegeschoss,
    dierekt an die Wand neben Veni.
    "Tja, nur blöd dass die Stadtreinigung hier so selen Vorbeisieht, nicht war."
    Sie klebte est und ihrem Begleiter entgleiste etwas das Gesicht.
    "Ich freue mich zu sehen, dass sie beide Unbewaffnet scheinen.
    Darf ich davon ausgehen, dass sie es sind, Mister Ripper.
    Wir hatten so wenig Zeit zu reden, sie haben sich beim
    letzten mal so schnell wieder verzogen."
    Wo blieb Monkey... nicht, dass er die beiden nicht auch so
    aufhalten konnte. Aber mit ihm liefe es nuneinmal besser.
    "Also, sie Ekel. Kommen sie einfach ein paar meter näher
    zu mir. Dann muss ich nicht so brüllen."


    (Erklärung Klebegeschoss. Ein Bauschaum Baumharz gemisch, stark verdichtet, dass sich unter Hitze und Sauerstoffeinwirkung ausbreitet und kaum bewegungsfreiheit lässt.
    Veni kann sich jetzt nur in einem Radius von 2 metern bewegen)

    Jonathan Kendor
    Vor der Seitenstraße hinter dem Kasino


    Zwichen einigen leerstehenden Polizeiautos entdeckte Jo die
    Verrückte aus dem Restaurant und einen Unbekannten.
    War es einer der Kopfgeldjäger oder...
    mist, wieso mussten sie auch einen Verkleidungskünstler geraten.
    Mit einem unheimlichen Schwung warf er Monkeys Dolch und feuerte
    eines seiner Geschosse auf ihn. Es flog zwichen den Beiden hindurch,
    sodass es am anderen Ende der Gasse landete. Jo hoffte inständig das
    Monkey den Hinweis verstand.
    "Guten Tag werte Dame, verfolgt ihr eventuell unser Wertvolles Ziel?
    Und wer ist euer netter Begleiter?"
    Er hatte seine Bildschirme überprüft, bisher hatte nur Oli das Gebäude verlassen.
    Sein Revolver und 3-4 weitere Mündungen konnte er nutzen.
    Ausserdem waren an beiden Enden der Gasse Sprengladungen angebracht, wenn
    sie ihn angriffen, würden sie nicht heil herauskommen.

    Jonathan Kendor
    Vor dem Kasino


    Vom warten nervös hatte er seine Schachtel halb geleert.
    Genervt stapfte er auf den Boden, was dauerte dort nur so lange.
    Als sein Funkgerät fiepte erschrack er fast zu Tode.
    "Verdammter Idiot..." brüllte er zurück.
    "Tut mir Leid. Du kommst dort besser schnell raus.
    Mein Feuerwerk wird bald gestartet."
    Mit grimmiger Entschlossenheit setzte er seine Brille auf
    und rannte zu der kleinen Seitenstraße hinter dem Casino.
    "Übernimm du die Rechte ich hab die Linke."

    (sorry das ich erst jetzt schreibe und gleich was für monkey erledige, der hat erst morgen zeit)


    Jonathan Kendor


    Er sah Martillo nach.
    Wenn es über die Polizei ging, würde es heute Abend einen weiteren Showdown geben.
    Alle würden sich versammeln.
    Ich muss den Affen wecken.


    Bahnhofshotel


    Unglaublich dass der junge immer noch schlief.
    Ein Latte Machiato mit Bananenaroma wackelte unter seiner Nase und schon wachte er auf.
    "Du bist... ach vergiss es.
    Ripper wird mit hoher wahrscheinlichkeit heute in diesem Edelkasino auftauchen.
    Wir habe nicht iel Zeit uns vorzubereiten.
    Ein Blick in Olis Koffer und sie beförderten einen Anzug, mit einem Roten, gestreiften Hemd
    zu Tage.
    Dass Bügeleisen zog Jo aus seiner Tasche.
    Zwei Stundnen später war Mr. Grell ansehnlich herausgeputzt.
    Der Würgedraht war in das Jacket eingearbeitet, so dass er es aus dem Ärmel ziehen konnte
    und seine Murmeln dürften kein Aufsehen erregen.
    Jo würde nicht in das Kasino gehen, zwar war er gut erzogen, aber mit seinem zernarbeten Gesicht
    viel er an solchen Orten eher unliebsam auf.


    Casino Royale


    Während Oli sich in Richtung Eingang begab, inzpizierte Jonathan die umgebeung.
    Hir und da platzierte er kleinere Bomben, Rohre, Stolperfallen (die er erst "scharfstellen" musste) und einige, sehr alte
    Minikameras. Letzteres hatte sie damals ein kleines Vermögen gekostet, aber es lohnte sich.
    Via Headset blieb er mit Oli im Kontakt, um zu wissen, wann er welche Fallen aktivieren musste.
    Lässig an eine Wand gelehnt rauchte er eine lange Zigarette... Oli mochte es nicht, wenn er rauchte... doch der war grade nicht da.
    Den Polizisten fiel er merkwürdigerweise garnicht auf... vielleicht hatten sie eine Beschreibung des Gesuchten bekommen.

    (wohoo, ich kann sogar noch weitermachen)


    Ach so ist dass also.
    Jonathan beobachtete vorsichtig wie der andere Rückwwärts ging.
    Ein Wunder, dass die beiden Polizisten sie bisher nicht bemerkt haben.
    "Gut, dann frag sie aus... ich bin nicht der große Redner."
    Jetzt versteckte er seine Waffe aber zielte mit dem rechten Arm
    auf Martillo.

    "Du willst einen Schützen tatsächlich mit einem leeren Revolver reinlegen?."
    fragte Jo, doch in seiner Stimme war kein Humor.
    "Was glaubst du, das die Polizei weiß
    und vorallem, wenn du es herausgefunden hast, erzähl es mir."
    Mehr wollte er nicht, was brächte es ihm den anderen zu töten.
    Töten tat man nur, wenn es sich nicht vermeiden ließ.
    "Es sei denn natürlich du willst dein Gehirn an der nächsten Wand vorfinden.
    Vorallem, da die Kugel auch aus der Waffwe des Polizisten kommen könnte."
    Alles eine Sache der Verhandlung.
    (kann sein dass ich nicht vor nächsten Sonntag antworten kann, also lass mich einfach mit den Infos zurück... wenn du so lieb bist)