Beiträge von Kyscho

    Omg hauptsächlich Antworten von Leuten, die nicht mehr aktiv sind oô nya.



    Also ich mache da keinen großen Unterschied. Fraglich ist nun nur, wie man Freundschaft definiert. Ich finde I-Net Freunde sind genauso gute Freunde wie die im RL. Man muss nur Unterscheiden ob es alles so ernst gemeint und "wahr" ist. Habe ja auch leider schon die Erfahrung gemacht das manche Menschen im Internet nur unsinn erzählen und man diese Personen dann auch noch als "Freunde" nannte.
    Jeder muss selbst definieren, ab wann es eine "bekanntschaft" oder eben eine "Freundschaft" ist. Aber ich hatte viele Freunde im Internet und die hätte ich sonst nie kennen gelernt. Ich mag sie unheimlich und wenn man so wie hier z.B. in einem Forum ist, wo ein Thema stark disskutiert wird, findet man natürlich meistens schneller "Bekanntschaften/Freunde" als sonst wo, da die Interessen schon mal ähnlich sind.


    Ich finde es also in Ordnung und habe selbst welche ^^

    In dem Thema werden ja zwei Fragen behandelt, zu der Frage, ob ich mich mal gefragt habe, ob ich wahre Freunde haben kann ich nur sagen: Ja, habe ich mich schon gefragt und musste leider feststellen, dass ich keine wahren Freunde habe.


    Wie ich wahre Freundschaft definiere sieht so aus:
    ( bzw. das wesentliche wurden bereits gesagt ) Ein wahrer Freund muss zu einem stehen, egal was er sagt, welche Entscheidung er trifft oder was er tut. Man wird akzeptiert so wie man ist, man ist stets für die Person da ( egal in welcher Situation/Uhrzeit/Ort usw. ).
    Wahre Freunde "opfern" sich auch mal für andere und denken nicht nur an sich und was sie davon haben. In meinen Augen sind die meisten Freundschaften einfach nur Zwecksbeziehungen, um nicht alleine zu sein oder sonst was ( kann mich natürlich auch irren ). Aber ich kann leider nicht behaupten, einen wahren Freund zu haben, da mich alle im Stich gelassen haben, als ich sie gebraucht hätte.
    Finde Zwecksbeziehungen in Ordnung, solange beide wissen, dass es eine Zwecksbeziehung ist. Ich hatte oft das Problem, dass ich die Zwecksbeziehung war, jedoch immer alles gegeben habe und gehofft hatte, dass es eine wahre Freundschaft wäre. Jedoch war ich immer nur mittel zum Zweck, wenn jemand besseres kam, war ich Geschichte.

    1.) Aion
    2.) Guild Wars
    3.) Fiesta Online


    Ich mag gerne die Spiele im Anime Styl...da ich Anime mag und diese Figuren auch gerne spiele. Jedoch habe ich es nicht so mit PVP, habe daran nicht so das Interesse =(

    Momentan habe ich ein Lieblingsbuch, und zwar von Wolfgang Hohlbein, die Band Serie "Die Chroniken der Unsterblichen". Am liebsten mag ich das 9. Buch/Band, "Das Dämonenschiff". War auch "leider" mein erstes Buch der Bandreihe ^^" Habe aber bisher alle nachgelesen und war von der Geschichte sehr begeistert! Jedoch wiederholt sich sehr viel und es gibt sehr viele Rechtschreibfehler =( das echt schade! Aber die Idee, die Geschichte dahinter ist in meinen Augen sehr gut und spannend =D Mag die Hauptcharaktere Abu Dun und Andre sehr gerne.

    Ich spiele auch immernoch Aion. Leider wird die Community immer kleiner =( und viele wollen auch später zu Terra etc. wechsel ( ich vll auch mal ). Jedenfalls spiele ich das momentan sehr gerne. Jedoch kann ich mich mit dem PVP nicht so anfreunden...bin eher der PVE Typ.


    Ich spiele natürlich die Asmos, habe bisher einen Beschwörer, Kleriker und Kantor.
    Die Kämpfer sind wahrscheinlich nichts für mich...weil ich es nicht habe mit dem tanken, dafür muss man sich schon gut auskennen ^^ aber dort sind eigentlich viele nette Leute =) habe da auch schon einige kennen lernen dürfen und das macht mir jedenfalls sehr viel Spaß.


    Bin durch Aion durch meine Schwester gekommen. Sie spielt Aion seit Anfang an, kaum kam es raus, hatte sie es auch schon. Irgendwann als es mal etwas "ruhiger" wurde und es spielbar war ( ohne ein paar h Wartezeit wegen Server ^^ ) hat sie es mir mal zu Weihnachten geschenkt und seit dem spiele ich das recht gerne ^-^

    Ich kenne den Manga leider überhaupt nicht, kann dazu also auch gar nicht sagen. Den Anime finde ich jedoch super ._. Ich mag die Geschichte sehr gerne, finde diese romantische Denkweise ( als Frau ) natürlich super schön und niedlich. Dann finde ich den Anime auch sehr nach meinem Geschmack gezeichnet und die Charaktere gefallen mir einfach sehr gut. Obwohl ich etwas angespannt auf die zweite Staffel warte...bin mir nicht sicher ob man das Interesse so gut halten kann, wenn die zwei nicht endlich mal irgendwie zusammen kommen ^^ nach einiger Zeit wird es nämlich doch albern, sich Jahrelang nicht einmal zu "sehen". Na ja, abwarten =) ich schau es auf jeden Fall weiter.

    Ich würde gerne von euch wissen,
    Wer kennt diesen Manhwa?
    Wie findet ihr ihn?
    Gut/Schlecht?



    Ich liebe diesen Manhwa ,hatte schon einige Reviews gelesen, die ihn als nicht so spannend darstellten, aber ich finde den total genial ^-^ der Zeichenstil gefällt mir besonders gut und ich liebe ja sowieso Psychothriller und der ist einfach gut gemacht, auch etwas schön romantik, und doch total das Drama, Verzweiflung und Mord dabei, einfach toll. Könnte aber heulen, dass der Manhwa nach 3 Bändern schon zuende sein soll!!!! >_< *grummel* nun ja, muss man durch, fand ihn dennoch lesenswert und super.

    • Redrum 327
      Redrum 327 0 Kommentare

      Eine Gruppe von Freunden will gemeinsam etwas Zeit in einem abgelegenen Haus in den Bergen verbringen. Bis auf zwei Personen kennen sich alle bereits seit ihrer Kindheit. Im Mittelpunkt der… Manga

    Ich hatte schon reichlich Beziehungen, aber nie wirklich ernsthafte. Hatte bisher auch nur einen Sexuallpartner wenn man das fragen würde. Das andere waren zwar auch Beziehungen, auch mit Liebe usw. aber diese konnten einfach nicht warten und daran ist dann auch vieles zerbrochen.

    Ich behandel meine Freunde alle gleich, also ist egal ob es ein Kerl oder ein Mädel ist. Besonders wenn ich in einer Beziehung bin und vor allem Glücklich, wenn nicht...klar kann man sich dann mal verlieben, ist mir aber so noch nie passiert, dass ich mich in einen Freund so verliebt habe den ich persönlich kannte.

    Ich glaube aber das das nur sehr selten zutrifft .. man würde dann doch einfach keine beziehung eingehen ..
    ich halte auch nich viele von der festen beziehung aber trotzdem geh ich net fremd ..davor würde ich einfach schluss machen..ich könnte das der person gar nich antun ..

    Sehe ich genauso, glaube kaum das es so oft vorkommt, dass man deswegen Fremdgeht.
    Und wie schon treffend gesagt, wozu sollte man dann eine feste Beziehung eingehen?
    Ne also glaube wirklich nicht das, das ein Grund dafür wäre oder sein könnte, wenn nur, wie gesagt, ganz selten.

    Größter Wunsch eigentlich das ich und die Menschen die ich liebe gesund bleiben und immer stets soviel Geld haben, dass wir überleben können.
    Also nicht an einer schweren Krankheit leiden, einen schweren Unfall haben oder einfach irgendwie so Arm werden das nichts mehr geht und wir unter den schlimmsten Bedingungen leben müssen...einfach Gesundheit und genug "Geld" oder von mir aus auch Arbeit, um normal zu leben =D mehr brauch ich eigentlich auch nicht. Bin schon glücklich wenn ich mir sicher sein kann, dass so gesehen, mein Leben soweit gesichert wäre, nur leider kann mir keiner diese Sicherheit geben.

    Natürlich Kaname, die lieben sich doch...insgeheim.
    Nein die passen perfekt zusammen finde ich. Und beide wissen das ja auch und kümmern/sorgen sich umeinander.
    Und Tessa? Sie ist halt die Chefin, mit der fängt man nichts an =D obwohl sie auch sehr süss ist, auch vom Charakter her. Aber Kaname passt einfach besser, vom Charakter her und die zwei hängen ja sowieso immer zusammen.

    Genial, was anderes kann man da ja kaum sagen.
    Meine Schwester hat sich damals die gesamte DVD-Reihe angeschafft ^-^ ich liebe den Anime, besonders die zweite Staffel, finde es so süss was die immer so treiben, dass sie sich lieben, aber es nicht zugeben und die peinlichkeiten in die Sousuke immer reingerät, super =D wirklich sehenswert.

    Ich finde den Anime genial ^-^ ich finde den Zeichenstil total süss und die Geschichte ist auch schön vom Inhalt her. Auch total Humorvoll ^-^ ich liebe diesen Anime einfach. Finde die Charaktere auch voll süss, von dem Charakter her. Schon ein Interessanter Anime. Den Manga habe ich aber bisher nie gelesen, wusste nicht einmal, dass es einen gibt ^-^"

    Ich würde mal gerne von euch wissen,
    Wie findet ihr das Movie?
    Was haltet ihr von dem neuen Zeichenstil?

    Infos:

    Die Schülerin Hitomi findet einfach keinen Spaß mehr an ihrem Leben: Sie geht nicht mehr zum Leichtathletiktraining, das sie früher so gerne besuchte, und auch mit ihren besten Freunden weiß sie nichts mehr anzufangen. Hitomi fühlt sich so einsam und allein mit ihren Gefühlen, dass sie sich nichts sehnlicher wünscht, als sich einfach aufzulösen. Eines Abends jedoch erscheint ihr ein mysteriöser Mann namens Folken und als wäre sie in einem Traum, findet sie sich im nächsten Moment auf dem fernen Planeten Gaia wieder.
    Quelle und weitere Infos: http://www.vision-of-escaflowne.de




    Ach ja das Escaflowne Movie......das ist so genial ^-^ finde ich viel besser als die Serie. Ich finde die Zeichenart da genial, also mal wenigstens nicht so wie in der Serie.....und die Story ist so geil....weil das Movie ist ja nur sowas wie..hmm....die Serie in einen Film gepackt, die Hauptsachen sind mit drine, aber verändert.


    Die Sora finde ich gut gemacht ^-^ nur peil ich nicht wirklich den zusammenhang zwischen ihr und Folken.....hmm ;_;
    Aber finde Van ist sehr gut gezeichnet *schwärm* und der schluss davon ist soo......romantisch *-* finde ich einfach klasse.
    Finde auch gut dass das Movie etwas bzw. sehr brutaler gestaltet ist und mehr blut fließt.

    Ich würde mal gerne von euch wissen,
    Welchen Guymelef ihr am besten findet?



    Ich finde logischerweise Escaflowne am besten ^-^ kann meiner Meinung nach auch das meiste. Ist irgendwie besonders, ich finde es voll Kawaii wie sich der Guymelef in einen Drachen "verwandeln" kann! Und weis nicht..finde ihn schon besonders, auch vom Aussehen her ab schönsten/besten ^.~
    Die anderen finde ich ziemlich hässlich ôô besonders Sherazade von Allen, den Guymelef finde ich besonders hässlich und auch irgendwie..kann nichts besonderes, einfach nur langweilig ^-^"

    Früher habe ich oft eine Brieffreundschaft gehabt, da habe ich mit mehreren Leuten aus meinem alten Forum geschrieben die ich nett fand ^-^ Haben uns manchmal über 20 Seiten geschrieben und gezeichnet, dass war schon schön...nur es dauerte immer so lange bis die fertig waren ^-^"
    Aber so Brieffreundschaften mit anderen im Ausland oder so hatte ich bisher noch nicht, außer höchstens Österreich, aber die sprechen ja Deutsch :ktralalalala:
    Finde so etwas aber toll und mache es gerne! Leider habe ich alle Kontakte nach der Zeit verloren, weis leider nie wieso.

    Ehrlich gesagt hatte ich bisher schon öfters das gefühl, den richtigen gefunden zu haben und dann war es doch die totale Pleite. Ich denke leider nicht, dass es dafür ein Schema gibt, wo man sagen kann, ab dann könnte es der/die Richtige sein. Denke vor allem, dass man es merkt wenn die Beziehung mehrere tiefs erlebt hat und man gemeinsam Probleme bewältigen musste. Natürlich gibt die Zeit auch Aufschluss ob das wirklich auf Dauer funktioniert und ob viele Meinungen nicht Grund verschieden sind.



    Ich meine habe es erst letztens selbst erlebt, dass Leute, die angeblich Jahrelang glücklich waren und meinten, den jeweils richtigen zu haben, dann doch meinten, Ihnen würde was fehlen, sie hätten was verpasst, sie wären nie Glücklich gewesen usw. Finde das etwas schockierend, ich meine wenn ich unglücklich bin muss ich mich trennen, auch wenn ich mal dachte, er wäre der richtige. Manche Leute behaupten ja auch, es gäbe für jeden Menschen im Leben, die eine Person, die am besten passt. Ich glaube aber das so wirklich nicht, weil wie sollte man diese Person je finden? Und wer will es schon so perfekt? Ne also denke nicht mal wirklich das es die richtige Person für einen gibt, Menschen verändern sich auch, auch in einer Beziehung. Was vorher perfekt passte, passt dann nicht mehr, dass passiert und ist menschlich...man hat natürlich Glück wenn es klappt und lange/ewig hält und man damit glücklich, aber denke das ist leider nicht unbedingt immer realistisch, obwohl ich selbst manchmal versuche daran zu glauben und festzuhalten.