Beiträge von Lelouch

    Klar das versteh ich schon, darum bin ich ja auch mehr ein One Piece fan (wohl der einzige im Forum), dennoch ist das eben genannte das problem. Und zwar, diesen Aha-Effekt, erreicht man nicht wenn es keine Vergangenheit gibt. Und hier ist der knackpunkt, was wissen wir von Narutos vergangenheit nicht????? Wir wisen so gut wie alles über Naruto, darum ist auch mehr Sasuke im Vordergrund, weil hier einfach noch vieles zu lüften ist, seis um Sasuke, Itachi oder dem Uchiha Clan. Und hier tritt mehr der Aha-Effekt auf, der letzte war vllt als man erfahren hat warum Itachi alles getan hat. Das problem an der sache ist, dass dieser Effekt nur durch Sasuke hervorgerufen wird, aber zeigt man zu viel von ihm sind die Misstöne gleich wieder laut. Ich bin mir sicher wenn Sasuke der Hauptcharakter der Geschichte wäre, würden viele die Story lieben, hier ist einfach das problem, dass Kishi Opfer seiner eigenen Story geworden ist, und anstatt sich auf den Hauptcharakter dessen Geschichte jetzt schon ausgelaugt ist zu konzentrieren. Hat er mit Sasuke einen viel besseren Hauptcharakter geschaffen, mit genug Material um die Geschichte auszubauen, der wehrmutstropfen dabei, Sasuke ist eben "nur" der Rivale des Hauptcharakters.


    Tut mir leid ne... aber du redest da nicht gerade die ganze Wahrheit.. xD
    Ich werd jetzt nicht auf jeden Schwachsinn den du geschrieben hast antworten, aber einige Punkte da kann ich dir offensichtlich wiedersprechen.
    Zu erstmal, wir wissen nichts über Naruto. Über seine Eltern wissen wir nur den Namen und das Aussehen, alles andere ist im Schatten. Bei Naruto isses halt das Problem, dass er sich nie was über seine Vergangenheit gefragt hat und bei Sasgay isses das Ding, dass seine Vergangenheit abgeschlossen wurde, in dem Moment, wo Itachi seinen Clan ausrottete. Und hier ist der Punkt: Der ganze Uchiha crap geht schon viel zu lange. Diesen Uchiha Plot hätte Kishi schon längst beenden sollen, längst. Meiner Meinung nach ist Sasuke für mich uninteressanter alsn Schwamm und mir ist es voll egal was seine dummen Friends und er machen, es läuft bei ihm wenn du mal deine Augen öffnest auch nur aufs eine hinaus: Power ups, Power ups, Barbeque, Power ups. Diese ganzen so genannten "Hintergründe" sind schwachsinnige Dinge die nie hätten eingebracht werden dürften, denn diese dienen auch nur als Vorwand um Sasgay stärker zu machen. Hast du je ernsthaft gesehen wie er über seine Vergangenheit grübelte? Nee! Er ritzt sich nur den lieben langen Tag sein Brain stück für stück ab, um eine Ausrede für seine Kräfte, die die von Itachi bei weitem übertreffen, zu haben. Der Kampf mit Itachi hätte auch ganz anders verlaufen sollen.
    In dem Sinne: Das was bei Sasgay und Madara Uchiha abgespielt wird, dient nur als Vorwand um ihnen diverse Power Ups zu geben, die Geschichte ist weder interessant noch geheimnisvoll und hätte längst ein Ende verdient, damit man solche Mühen mehr in Narutos Geschichte einprägt, denn dann wäre ich mir sicher, Naruto würde viel interessanter werden. ^^
    Als Beispiel: Was passierte genau in den zwei Jahren mit Naruto, huh? Ich bin mir sicher da hätte man ordentlich was machen können und müssen. Aber da Kishi wie gesagt soviel wie möglich von Sasgay zeichnen muss, um sich diese Seiten dann reihenweise in den Arsch zu schieben, gibts halt nicht soviel von Naruto zu sehen, was Sasgay als 2. wichtigsten Charakter unmittelbar in den Vordergrund zieht.
    Und zur Nudelsuppe: Er muss auch nicht unbedingt danach schreien, aber es war und ist (?) einer seiner größten Eigenschaften, eine Sucht nach diesem Gericht auszuleben ... wenn du dich zurückerinnerst, gab es auch viele interessante Gespräche während des verspeisens der Nudelsuppe ... was man also quasi wiederrum auch (als Ausrede) symbolisch darstellen könnte, aber es fehlt.
    Und übrigens: Der "Aha-"Effekt hat sich bei mir längst durch den "Kotz-würg-"Effekt ersetzt ^^ (Wenns um Naruto | = Sasgay geht)
    Im übrigen ist nichts dabei zu bedauern ... Kishi könnte Sasgay einfach sterben lassen in dem er sich opfert, dann hat Sasgay wenigstens noch einen guten Tod ... oder er macht es so elegant wie bei Kakashi und lässt Sasgay einfach durch ne Schraube sterben, was mir besser gefallen würde ^^


    Achja.. gomene wenn ich ein wenig in eigener Art schreibe ... das hat sich bei mir eig entledigt, aber iwie hab ich lange nicht mehr kritisiert da kommt so ein Stil wieder rüber. ^^ Also nicht alles allzu persönlich nehmen was ich schreibe ... xD
    Und @ Morgoth: Du erwartest nicht von mir das ich den ganzen mist (nochmal) auf englisch schreibe? xD

    Ganz ehrlich? Mir reichts.
    Ich hab die schnauze voll von Naruto, dass ist nur noch purer Bull.shit der da produziert wird, man sollte Kishi mitsamt dem Verlag als Kanonfutter benutzen..
    Das suckt, der ganze Plot ist jetzt einfach offiziel fürn Arsch.
    Ich mein, Naruto ist jetzt auch voll Weise.... denkt wohl nur weil er die beschissene Sage Form hat, er wäre schlau ?
    Naja war klar, der Plot fing bereits da an beschissen zu werden, als zuviel Fokus auf Sasgay gesetzt wurde und Naruto sich so plötzlich veränderte...
    Ich mein, von Sakura will er auch nix mehr wissen, was macht Naruto jetzt eigentlich noch zu Naruto?
    Alles was am Anfang Naruto ausgemacht hat fehlt aufeinmal... ich mein ich mach mir sorgen, wann war das letzte Kapitel wo Naruto "Nudelsuppe!!!" geschrien hat?
    Fuc.k that ... Kishi ist inzwischen durch den ganzen Ruhm sicher voll fett auf drogenkonsum ... malt einfach was er will. :rolleyes:
    Hmm, wann war das letzte gute Naru Chap? Vor einem Jahr? Wahrscheinlich bis zu Jiraiyas Tod, dessen Ende noch ehrenvoll war … in Zukunft verrecken alle wohl an Aids, oder an ner Traube, die in den falschen Hals gekommen is ..
    Und das Sharingan, meine Fresse.. damit hörts wohl auch nie auf.. jetzt gibt’s/gabs angeblich nen kickass Juubi, der natürlicherweise nen fettes Sharingan als Auge hatte … und logischerweise wurde sein Körper zum Mond …
    Naja, wenigstens dient der Sharingan prima als Staubsauger ^^ … mal keinen Handstaubsauger zur Hand? Kein Ding, es gibt da das Sharingan, saugt einfach alles ein … eignet sich auch zum Transport von Menschen..
    Echt traurig und schade, wenn man bedenkt, wie gut der Anime angefangen hatte. Jeder 15 Jährige würde nen besseren Plot hinkriegen als der, der jetzt ist ..
    Ich mein jetzt sterben Leute bereits an einem Nagel oder labern einen Crap der einen eh nicht juckt.. statt zusätzlichen Ideen drehen sich die Dinge nurnoch um bis es einfach keinen Sinn mehr ergibt. Zum aktuellen Chap:
    NaruxHina .. ich sehs kommen..
    Naja, gut für die Fans dieses Paarings ... schlecht für die NaruxSaku Fans wie mich ..
    Ich mein verdammt, Hinata die bitc.h hätte bei dem Kampf gegen Pein sterben sollen, dann wärs epic gewesen… sie wär ja eh wieder belebt worden.. Aber nee …
    Hinata ist nach Sasgay für mich der schlechteste Chara den es gibt … in Naruto existieren fast nur starke Frauen und sie als sensible, die sich nicht mal im entferntesten (im Kontrast zu den anderen gesehen) weiterentwickelt, wirkt auf mich wie eine ausgelutschte Liane … und sie sieht auch so aus …
    Ich mein ich bin ehrlich, ich hab nichts gegen schwächliche Charaktere, ich mag sie sogar, aber gegen Sakura wirkt sie wie eine Schabracke..
    Wenigstens hatte sie nen geilen Auftritt gegen Pein, besser als der von Sakura … das war im übrigen arg unromantisch in diesem Chap, auch wenn’s klar war, dass ihre Liebe nur ne Ausrede ist damit er nicht weiter nach Sasgay sucht … Nur dumm gelaufen, da Naruto jetzt godlike ist und auf einmal zu schlau ist um auf Lügen reinzufallen .. aber immer noch keinen einzigen neuen Move draufhat.
    Im übrigen find ich’s einfach nur lustig Naruto schlau zu erleben, da ihm das absolut nicht steht ^^
    Ich mein, was soll das? Kein sexy no jutsu, kein dummes naives Geschwätz mehr, kein Gelaber a la „I am gonna be the goddamn fuckin' hokage, bitc.h“, kein „help me out, fox“ und auch kein anbaggern mehr von Sakura, woraufhin er eins aufs Maul kriegt..
    Wer ist das und was hast du mit dem echten Naruto gemacht?
    Hätte echt nicht erwartet das es noch schlechter werden könnte.. ich denke das wars mit Naruto, aus diesem tief erholt es sich definitiv nicht mehr .. ich hab die letzten Chaps eh nur gelesen, weil ich wissen wollte was passieren wird, nachdem Sakura mit Naruto redet, aber das hätte ich mir sparen können…es war mir zwar klar, dass Naruto Sasgay nicht aufgeben wird, weil er anscheinend in der Tat geil auf seinen arsch ist, aber dass der jetzt so auf wise guy tut geht zu weit…
    Es ist ein Wunder, dass Kishi sich noch nicht dafür schämt. Der aktuelle Naruto ist nichts weiter als ein fake und kann in den nächsten Sperrmüllcontainer geworfen werden… und das gilt genauso wie für den Manga, gell?
    Ich hab eigentlich die ganze Zeit gedacht da wird was mit denen, doch dann gesteht Sakura urplötzlich ihre Liebe (un Sakura like) zu Naruto der abweisend reagiert ( un Naruto like)
    Im übrigen mochte ich die ganze Geschichte mit demon fox etc., aber da jetzt beides ausfällt, wars das für mich…
    Ich bereue es das letzte Jahr meine Zeit mit diesem Manga verschwendet zu haben … aber ich denke der Manga an sich kann da nichts für, es liegt nur am Hirntod des Autors … hinzugefügt steht Kishi schlicht und einfach auf Sasgay, das hat alles versaut … N Popel könnte besseres rausbringen als er …
    Ja, ich denke Narutos geilheit nach Sasgay liegt definitiv an der gayness des Autors.. der steckt sich sicher nachts den Finger in den Arsch und labert was von „yeah sasuke, do me harder“
    Der Manga tut mir echt leid … wenn Kishi die Auswahl hätte zwischen den heißesten drei Models und den heißesten drei Anime Chicks und sasgay … ich wette der würde keine Sekunde zögern Sasgay zu nehmen ^ ^
    Naja, Naruto my ass, soviel dazu. Ich hab den Manga so satt, das gibt’s nicht.
    Dropped! Indeed … und zwar eiskalt.

    Alter Morgoth, ich muss deine Beiträge immer teilweise entziffern, dass regt so auf. :D
    Nein, ich hab das Gefühl, du zeugst vom Komplex. Hehe, gefällt mir iwie. ^^
    Naja, was ich daraus verstanden habe: Kampf notwendig, weshalb auch immer. Weilsn Shounen Manga ist ?
    Dessen Meinung bin ich nicht so muss ich sagen... ich denke, man könnte durchaus eine Handlung gut vorantreiben, indem man einfach mehr Tiefe der Charaktere einbringt, anstatt solcher sinnlosen Kämpfe. Und wenn sowas schon notwendig ist, dann mit Taktik und Logik.
    Ich wäre schon froh, wenn Sasuke durch iwelche Taktischen/Strategischen Mittel in der Oberhand wäre, anstatt solcher sinnlosen Power Ups.
    Naja, genug diskutiert. Mal sehen wie sich die nächsten Chaps entwickeln werden.

    Naja aber eines muss man sagen, Naruto schließt damit an ziemlich viele große Mangas an, die mit der Zeit einfach immer schlechter, übertriebener und immer mehr in die Marketing schiene geraten.
    Auch Naruto, gerät in diese Schiene in dem Sasuke immer mehr in den Vordergrund gerät, weil der doch teilweise beliebter als Naruto ist. Auch ein Grund ist das Sasuke Kishis Liebling ist und naja egal wie sehr man versucht unparteiisch zu sein, es gelingt einem nie vollständig seine eigenen Gefühle bzw. Gedanken zu verdrängen.


    Naja ich hab ja noch die Hoffnung dass mit den neuen Akatsuki mitgliedern, wieder etwas mehr spannung reinkommt das diese vllt Sasuke und Naruto wieder übertreffen, und diese mal kurzfristig bremsen.

    Also da stimm ich dir nicht ganz überein. So beliebt ist Sasuke garnicht, dass merkt man daran, weil er immer mehr Leuten auf den Keks geht. Das viele Sasuke in Profilen & etc. nachmachen bzw. vergöttern ist der Grund, weil er "handlicher" ist. Von ihm gibts unendliche Gaypics & Special ohne Ende, von Naruto sieht man einfach nicht mehr soviel, doch wäre das anders, wenn die Stellungen mal vertauscht wären.
    Und neue Akatsuki Mitglieder wäre mal sowas von End-Dämlich. Was wäre das? Madara findet mal eben 10 neue Akatsukis, die allesamt so stark sind, dass sie ein Ninja Dorf innerhalb kurzer Zeit platt machen? Wenn schon, dass sie dann als Kraft/Vordergrundsfutter für andere Charaktere dienen, die im Hintergrund geraten sind, wie Kiba, Shikamaru, etc. das mal endlich wieder als Team gekämpft wird und die auch mal ein wenig stärker werden, dass wäre okay.
    Aber das sie eine Bedrohung für Sasuke und Naruto darstellen sollten ... man man, was bedeutet da dann noch Stärke? ^^

    Ja du hast recht, so ganz ist Naruto nun auch nicht weg, ich musste mich wohl nur mal wieder aufregen. ^^
    Hehe, dein Post ist zuviel der Ehre. :D
    Ich denke, ich werde mal anfangen hier aktiver im Forum zu sein, hier gefallen mir doch so manche Member und es macht Spaß mit euch zu diskutieren.
    Naja, wegen meinen früheren Posts... ich hab wohl deswegen so hart kritisiert, weil ich den Manga so sehr mochte. ^^


    Blaa B2T: Es ist klar, dass Sasugay und Naruto die absoluten Ultimate Maincharas im Manga geworden sind und sehr wichtig für die Handlung sind, dass gibt aber kaum einen Grund, den Schwuchtel so godgay/like zu machen. ^^
    Und in einem Kampf muss auch nicht immer alles gelöst werden. Ich bin mir sicher, dass wenn Kishi mal zur Abwechselung nachdenken würde, er den anderen Charas wie Ino & Co. auch wichtige Aufgaben geben könnte, die nicht zu Zentral, aber wichtig & beeinflussend sind und wo man nicht solche Uber Kräfte benötigt. Das wäre mal genial und mal was anderes und ehrlich gesagt, interessiert mich dieser Sendoof & Uschiwa Kram nicht, dass ist Vergangenheit und Kishi setzt doch in seinem Manga soviel auf Zukunft?
    Was ich sagen möchte, es ist einfach anstrengend zu zusehen, wie Kishi einfach keinen Weg findet. Er könnte Naruto soviel schöner machen, wenn er sich mal an grundsetzliche Regeln seiner Mangawelt halten würde. Was solls. :D

    Soo... nach langer Zeit melde ich mich mal hier im Forum. Hier kennt man mich so gut wie ich Aktiv bin... also garnicht, naja, ich geb mal t-dem mein Senf ab. xDD
    Ich fang mal mit dem wesentlichen an:
    Naruto Kapitel 464 ist wohl das direkte Sinnbild der Manga-Serie: Sasuke! Wer braucht schon Naruto? Es gibt doch Sasuke mit dem XXL-Uber-Ownage-100%-Kickass Chakra, unendlich Amaterasu & Ausdauer, sowie der Perfektion von Verteidigung und Stärke! Vergesst Naruto, den eigentlich Mainchara, wenn es doch Sasuke in Absolute- Emo Mode gibt ^^ !
    Was soll man dazu sagen... das ist ein übliches -"Omg, he is so unbelievable strong!!!"- Gefasel, wo man doch nur noch drüber lachen möchte.
    Mittlerweile sind alle anderen Charas, wie die Hokages und Naruto selbst mit dem Hintergrund verschmolzen, und von Sasuke scheint es nicht genug zu geben.
    Da fragt man sich wirklich, was bei Kishi Überfluss bedeutet? Shikamaru, Kiba, Hinata, Sakura, selbst Shino und Choji haben mehr Auftritt verdient.
    Naja, es ist klar wie das ausarten wird. Sasuke wird so stark werden, bis er entweder vor Kraft umkippt, keiner mehr am Leben ist, Madara auftaucht, oder Naruto kommt und sich zusammenkloppen lässt. ;)

    Hmm, was soll man sagen zum aktuellen Chap. Abgesehen davon das Kyuubi endlich mal erscheint, war es absolute gülle - schlicht und einfach beschißen.
    Tut mir leid für diese Ausdrücke, aber es ist nunmal so. Ich kann es einfach nicht fassen. Ich selbst bin ein Anti-HinaxNaru Fan, aber ich finde es absolut hirnlos, Hinata sterben zu lassen. Absolut.
    Es gab soviele Emotionale Momente in Narutos Leben, seine Kindheit, vll seine Eltern, seine Freunde, Sasuke (kotz) und so weiter...
    Soviele Sachen, die ihn sofort zum ganzen Kyuubi machen lassen könnten. Und jetzt? Kishi hat sowas von keine Lust mehr, statt Pain die Aufgabe zu geben, in Narutos Emotionen ein wenig zu pfuschen um dann den Kyuubi herauszuholen, nein, scheiß auf die Arbeit, lass mal kurz Hinata verrecken, dann geht das schneller mit Kyuubi. -.-
    Kishi hat dochn Knall... wenn er nicht durch ein Chapwunder alle und ich meine alle Konoha Ninjas die durch Pain getötet wurden, wiederbelebt werden, (außer Jiraiya) dann weiß ich nicht was ich davon halten soll. Naruto hatte einen Traum. Um diesen Traum ging die Handlung von ganz Naruto. Dieser Traum machte Naruto Stark. Dieser Traum gab Naruto Kraft und Freunde. Dieser Traum machte den Manga spannend. Und jetzt? Sein Traum, Hokage zu gehen, damit alle ihn respektieren, dieser Traum ist nun Abschaum. Denn ohne Konoha Bürger, bringt sein Hokage dasein nichts.
    Ich stell mir gerade vor, wie Naruto vorm Spiegel steht und sagt: "Yeah, ich bin jetzt Hokage, schaut mich an. (haha-fröhliche-Lache)"
    Und- keiner ist da? xD
    So stelle ich mir nicht die Zukunft von Naruto vor, und ein Wiederaufbauprogramm mit Sasgay schon garnicht.


    Ich gebe mich weder mit dem derzeitigen Naruto zufrieden, noch höre ich damit auf. Naruto ist, nein besser gesagt war mein Favorit Anime und ich höre doch jetzt nicht einfach so auf.
    Das Naruto auf Action konzentriert ist, das ist klar, aber man kann trotzdem einen Manga in guter, spannender und actiondrammatischer Form machen. Zwar ist Naruto ein Shounen Manga, das bedeutet aber nicht das es in solch schrecklichem Niveau fallen muss. Es gibt genug Shounen Mangas die zeigen, das man Action und Hintergrund perfekt führen kann. Und wenn kishi der Fisch sich schon nur auf Action und Kampf konzentriert, dann soll er auch schöne heftige Kämpfe machen, nicht iwelche Supertechniken und Tote in jedem Chapter durch die Luft fliegen lassen, sondern alles mit Sinn einsetzen. Der Pein Kampf ist auch lachhaft und geradezu extrem langweilig.
    Kishi geht viel zu schnell voran. Die Charaktere sterben nicht mit genug Drammatik, das macht den Effekt dadurch kaputt. Der Kampf basiert eigentlich nur auf DBZ-Schlägerei, wo wenig Hirn eingesetzt wird. Zwar gibt es ab und zu hier und da gute Taktiken, aber bei Naruto erwarte ich schon mehr. Ich akzeptiere nicht, dass ein guter Manga so kaputt geht, aber wenn Naruto schon, schlecht sag ich mal, gewesen wäre, hätte ich kein problem mit dem jetzigen Verlauf, aber das ist doch die Höhe. Da ist absolut null anstrengung im Chap dabei. Die Charaktere dürfen wenigstens mit mehr würde sterben, dann wäre ich eigentlich schon zufrieden.

    Da kann ich nicht ganz zustimmen. Shizune war zwar kein Hauptcharakter, zumindest nicht direkt, aber zentral eine wichtige Person. Und willst du mir sagen, dass alle Charas die schwächer als Naruto & Sasgay sind, gekillt gehören bzw es egal sidn wenn die tot sind? Wenn das deine Einstellung ist, kann ich echt nur sagen: Das is gülle.
    Shizune war wichtig. Kakashi war der Sensei, somit ist/war er ein Hauptcharakter und sehr wichtig, das seine Schüler ihn übertrumpft haben ist hier extrem wayne, da das ja irgendwann mal Zeit war, dass Naruto & Co. ihn übertreffen. Jiraiya sag ich mal nichts zu, sein Tod war schön und ehrenvoll.
    Und selbst wenn dies alles nur Nebencharaktere währen: Es ist absolut gestört, Charaktere, seien es Neben oder Hauptcharaktere, so unwichtig wie ein Sandkorn aussehen zulassen und diese dann einfach sterben zu lassen. Nebencharaktere sind sehr wichtig für die Füllung einer Story, der Unterhaltsamkeit außerhalb der Trubel der Kämpfe und im Allgemeinen sind doch die Nebencharakktere ebenfalls kleine Hauptcharaktere, da die meisten eine wichtige Rolle für die Entwicklung unseres Hauptprotagonisten Naruto gespielt haben.


    Und das nur Sasuke und Naruto Hauptcharaktere sind, ist falsch und absolut dumm.
    Falsch weil sie es nicht sind, sondern geworden sind.
    Dumm weil nur 2 Hauptcharaktere, wie es zZ ja ist, einfach keine Story entwickeln können.
    Kishi geht den absolut falschen Weg.

    Hmm...melde mich auch mal wieder.
    Was soll man zum aktuellen, oder die bisherigen Chaps sagen? Nichts. Gar nichts. Einfach nichts, zero.
    Warum? Naruto besteht, besser gesagt bestand, aus viel Story, Drammatik, Hintergrund, Gefühl, (Kyuubi) Action, Sinn und Humor.
    Allerdings denkt Kishimoto das man all diese Dinge in einem Naruto Chap auslassen kann, wenn man einfach eine Person sterben lässt.
    Ich mein all die Haupt bzw nun Nebencharaktere sterben wie Fliegen... Jiraiya hatte wenigstens noch einen Stolzen und Würdevollen Tod, aber ich mein zB Shizune? Kakashi durch eine kleine Schraube?
    Er denkt wohl es käme gut an, Charaktere wie am Laufband sterben zu lassen...
    Bestimmt hat er sone Deathlist...."Hmm wen töte ich als nächstes? Vll Guy? Ja Guy! Dann brauch ich auch nichts weiteres mehr Inhaltlich in den Chap hinzufügen!"
    Vll zeichnet er seine Chaps so eine Stunde vor der Abgabe aufm Klo...
    Ich mein... hätte früher irgendjemand darüber Theoriert, wie zB "Konoha könnte vll mal komplett zerstört werden" "Kakashi wird sterben/und zwar durch eine Schraube..." "Shizune wird bestimmt mal ohne irgendeine Achtung sterben xD"
    Hätte jemand SOLCHE Sachen gesagt, hätte man diesen früher ausgelacht. Jetzt ist es wirklichkeit. Mit dem aktuellen Naruto Chap bin ich null zufrieden. Es zeigt mal wieder, dass Kishi kein bock mehr auf Naruto hat und das schnell hintersich bringen will. Um das Chap noch ein hauch spannend oder interessiert zu machen, lässt er doch mal eben den Frosch Greis sterben, ist ja egal das er sogar ein Hauptchara war, soll er doch sterben, vll wird das Chap dadurch mal toller...
    Nein wird es nicht... wenn Naruto so zu ende geht, also der Manga, dann wird Kishi entweder Selbstmord begehen, weil er solch ein geniales Manga aufm Letzten Part versaut hat, oder er wird spätestens sterben wenn die Fans vor seiner Haustür auf ihn warten. -.-

    KISHI DIE DUMME WURST SOLL KREPIERN DAS ER SASUKE DEN KAMPF SO LEICHT GEMACHT HAT !!!
    mal ganz ehrlich..was warn das fürn ultimativer bull.shit? kishi is so ne verdammte mißgeburt...verdammt das war der achtschwänzige, der krepiert doch nicht von einmal amaterasu...VERDAMMT DER IS VOR KYUUBI DER STÄRKSTE BIJUU DER IS VERDAMMT STARK!!! -.-
    was solln der dreck du dummes arschloch kishi? why the fuc.k kann sasuke tausende von MS techniken hintereinander einsetzen? SASUKE DER PENNER SOLL ENDLICH MAL KREPIERN...so ne kacke...wenn noch so ein beschißenes chap kommt, hör ich mit naruto auf...wehe der killerbee wacht im nächsten chap net auf...dann bin ich ziemlich enttäuscht von kishi...vorallem weil so ein starker bijuu bestimmt mit einer starkenchakra welle oder attacke dem amaterasu iwie umgehen könnte...


    sry für diesen text...bin halt gerade nur verdammt wütend :cursing: :cursing:

    Omg, der Dämonenoctopus is voll cool *___*


    aber paar chaps ohne sasgay würdn sicherlich nicht schaden -_____-

    Ich glaube kaum, dass Killerbee im nächsten Chapter besiegt wird^^
    du vergisst, er ist nach Kyuubi das stärkste Bijuu...und aus meiner Sicht hat Kishi hierbei wohl endlich seinen Verstand engesetzt und kapiert, dass spätestens wenn er vollständig im Jinjuriiki (kp wie mans schreibt xD) modus ist, dass Sasuke trotz seines MS keine Chance haben wird...denn der 8 Schwänzige ist ENORM stark !!

    Is this the End of Sasuke? YEAH!!! It is :D :D :D


    ne leider net^^ aber meine Hoffnung wurden wahr! Der King ohne Ding namens Sasuke kriegt wieder nice aufs maul :D
    leider wird das am Ende wohl nur Gen jutsu sein, aber die geilste Stelle war doch , wo Sasuke sich so abmüht und der "Killerbee" mal was in seinem Büchlein korrigiert xD


    Go Killerbee, Go!

    Meine Rede :D Sasukes Bimbos haben ersteinmal derbe schnell verschißen^^ und der typ is ja auch ganz schön stark, ich mein wie stark wird der erst wenn er zum bijuu wird?
    interessant..hoffentlich kommen wieder solch geile szenen wo sasuke mal endlich wieder aufs maul bekommen wird :D :D *schon beim gedanken der bilder sie sofort speichern möchte*
    was ich derbe gay fand, also im neuen chapter 410, dass kishi meinte der GANZE chapter wird farbig....aber nein, er macht nur die szenen mit saskeeeeee gaaaaaaaay farbig :thumbdown: