Beiträge von Huy

    Wenn ich mir das hier so durchlese bekomm ich irgendwie den Verdacht, dass die Hälfte lügt oder versucht runterzuspielen, dass sie das mal gesehen haben und alles total schei$$e finden.
    Wenn hier gefragt wäre, ob man schon mal masturbiert hätte, wären warscheinlich fast die selben Antworten rausgekommen, was erwiesenermaßen nicht richtig sein kann, es sei denn auf cafe-anime treiben sich nur ganz besonders züchtige Leute rum. ;D
    Warum die Leute bei Sex immer gleich defensiv werden, aber Blut und Gewalt (ohne sexuellen Zusammenhang) von der Gesellschaft scheinbar problemlos akzeptiert wird, ist mir ein Rätsel. Wenn Minderjährige James Bond schauen oder Alien vs Predator (man muss gar nicht so weit gehen, selbst in Naruto schlagen die sich gegenseitig ständig die Schädel ein), sind höchstens (entschuldigt den Vorurteil) alte Omis entrüstet. Wenn die gleichen Minderjährigen selbst einen "milden" Hentai anschauen, geht die Welt unter...


    Wie bei normalen Animes oder eingentlich jeder Form der Unterhaltung, gibts gute und schlechte Titel. Das Problem ist, dass die schlechten Titel bei Hentai eindeutig überwiegen. Geringe Budgets und wenig Hingabe der Zeichner in diesem Geschäft sind wohl der Grund. Die Kunst liegt also darin, die guten Früchte rauszusuchen. Mit Datenbanken wie MAL oder ANN ist es wirklich nicht schwer sich zu informieren, bevor man sich was runterlädt, um sich nur das anzuschauen, was nach dem eigenen Geschmack ist. Die User ratings geben einem da schon einen gewissen Anhaltspunkt, ob sich jeweilige Titel einigermaßen schaubar ist oder nicht.
    Klar, sehr komplexe Stories wird man vergeblich suchen. Bei oft nur 3 Folgen ist das auch ziemlich schwer möglich. Aber dazu sind Hentais auch nicht da. Ich schau ja auch nicht Ghost in the Shell, wenn ich grad Lust auf Humor zum Abschalten hab und sag dann "was für ein schlechter Anime".
    Alle sagen immer sie schauen nur Animes mit story, und die selben Leute fahren dann voll auf K-On oder Bakemonogatari ab, die nicht den Hauch einer Story haben. Böse zungen würden das als Heuchelei bezeichnen.


    Für mich gilt: Solange kein Guro und allzuviel Brutalität vorkommt und der Zeichenstil gut ist (bitte keine Melonengroßen Bewbs) und dann noch die Kurzzusammenfassung interessant klingt, dann ist das ein Kandidat für ein wenig gute erotische Unterhaltung. Accelerando fand ich z.B. gar nicht schlecht.


    Ecchi Animes sind total gut für seichte Unterhaltung, wenn ich mal nach dem Schuften für die Bachelorarbeit mal das Hirn abschalten will. Wenn ich aber mal richtige Story haben will, schau ich mir sowas an wie z.B. Sword Art Online, da warte ich jede Woche sehnlichst drauf :D
    Da fällt mir ein, dass ich .hack unbedingt mal schauen muss...


    Im Endeffekt gibts für verschiedene Gemütszustände verschiedene Vorlieben. Da kann man nicht zwischen normal, Ecchi und Hentai generalisieren. Wobei ich halt sagen muss, dass ich mich öfter im epic Story Gemütszustand befinde als Abschalten oder Erotik...

    Ein echtes Buch zum blättern ist natürlich angenehmer, da kann man dann auch bequem im Bett lesen.
    Dabei gibts halt einige Probleme. Zum einen gibts es viele Mangas hier nicht zu kaufen.
    Importieren ist teuer und viele scheuen sich vor Fremdsprachen wie Katzen vor Wasser, selbst wenn sie die Sprache eigentlich können sollten, was bei Japanisch in der deutschen Bevölkerung extrem selten ist (allerdings muss man dazusagen, dass Leute, die Japanisch lernen wohl kaum von besagter Scheu betroffen sind).


    Online kann man auf eine extrem große Auswahl zurückgreifen wenn man des Engischen eingermaßen mächtig ist.
    Wenn man einen großen Monitor (im Idealfall mit Pivotfunktion) hat, kann man die Mangas in größer als original genießen (auch wenn die Monitorauflösung wohl nie so gut sein wird wie die vom Auge wahrgenommene Druckauflösung).


    Ich mach beides.

    Kaze no Stigma war meiner Meinung nach gar nicht so schlecht.
    Manchmal hat der "flow" irgendwie gefehlt, aber sonst wars echt in Ordnung.

    Ich hab die erste Staffel gesehen und bin grad mitte der 2.
    Mir gefiel nicht, dass die zwei Staffeln so unterschiedlich sind.
    Stil und Stimmen sind völlig anders. Auch die Charaktere verhalten sich teilweise anders.
    Mir kommt die 2. Staffel wie eine andere Serie vor...
    Aber die erste Staffel war richtig gut.

    Naja 52 Folgen wären vielleicht etwas übertrieben.
    Aber es stimmt, dass es doch noch sehr viel Stoff gibt der noch abgehandelt werden muss. Einige Episoden mehr wären also schon gerechtfertigt.
    Allerdings wird Kyoto Ani ja bald mit dem Serienstart von SHnY 2.Season konfrontiert werden. Wenn die bbeides gleichzeitig am Laufen halten können: Respekt!


    Ich hab grad folge 15 gesehen:

    Danke fürs Lob! <3
    War ewig dran gesessen, aber die Haare kann ich immer noch nicht -.-



    Arme Kotomi. T_T
    Ein Zeitungartikel sagte etwas von einem "Plane Crash".
    Also vielleicht Flugzeugabsturz?
    Aber was war dann das mit dem Feuer?



    Okazaki bringt den "Garden of Memories" ja wieder in Ordnung.
    Anscheinend wird Kotomi ins Ausland gehen, zumindest bekommt sie ein Angebot.


    Fuko war ja mal wieder klasse. XD
    Find ich auch schön, dass sie noch da ist. ^^





    Ich hab vor kurzem im Biologieunterricht herausgefunden,
    dass ein gewisser Okazaki und seine Frau etwas mit der DNS replikation herausgefunden haben.
    Es ist glaub ich auch etwas nach ihnen benannt, das sog. "Okazaki Fragment".
    War klar, dass ich gleich an Tomoya denken musste. XD

    52 Folgen wären aber auf jeden Fall nötig. Clannads story ist ja sehr gehaltreich,
    also würden 26 Folgen den Charas nicht genügend Zeit zum entwickeln geben.
    Die Charas sind aber echt klasse, die müssen voll zur Geltung kommen.


    Kotomi ist quasi fertig. Leider sind die Haare und das Gesicht nicht besonders geworden,
    und für die Kleidung hab ich auch keine Zeit mehr gehabt.
    Morgen muss ich sie abgeben.
    Naja hier ist sie:


    Wie sie in der 11 Episode das Bonjour in die Länge gezogen hat, soooo süüüüüßßß! XD

    Sorry fürs späte Antworten, aber ich bin zur Zeit echt ziemlich beschäftigt. =====/(@[email protected])/


    Bei den Szenen mit dem Mädchen und dem Roboter ist der Roboter der Erzähler.
    Möglicherweise eine Andeutung auf Tomoya-kun?


    Für die erste Zeichnung bin ich auch stolz auf mich. ^^
    Ich versuch Kotomi-chan grad aus Ton zu formen, nach der Zeichnung.
    Das ist echt schwer +_+
    Ich bin nicht bei animexx. Wusste ja vorher nicht mal das ich einigermaßen zeichnen kann.


    Naja also im Opening sah es so aus als könnte sie schon recht gut Violine spielen...
    wir werden ja sehen was sie schafft...^^

    Ja, das Mädchen allein in dieser Welt interssiert mich brennend. Und wer der Roboter ist auch...


    Kotomi ist so cuteee~~~ >o<
    Immerhin hat sie mich dazu veranlagt meine allererste Freihandzeichnung zu machen:



    Ist nicht super und mein Scanner ist auch nicht grad der beste... -.-



    Ihre Violinenkünste werden warscheinlich ganz schnell perfekt, immerhin ist sie das Genie schlecht hin.
    Irgendwie scheint sie nicht so gern über ihre Familie zu reden...was es damit wohl auf sich hat....

    Sunohara macht eigentlich nicht als in Schwierigkeiten zu kommen.


    Ah ja, Fukos Star-Fish-Mode! XD
    Wär echt nie auf die Idee gekommen dass das Seesterne sind. :O
    Die ist so süß, die hat nen eigenen Fanclub. XD




    Clannad 8 ist doch schon gesubbt. Das Problem ist nur, dass meine Internet connection gerade irgendwie verdammt langsam ist. -.-


    Und wenn sie im Star-Fish-Mode ist macht Okazaki immer seine Scherze.
    Mit der Milch....und natürlich Ryou also Okazaki. XD


    Überhaupt wie er immer diese sachen einfädelt.
    Ryou und Nagisa auf dem DACH, Sunohara und Tomoyo...XD



    Naja, die Stories von Kyou, Tomoyo und Kotomi kommen bestimmt bald. -war ja in Kanon auch so dass die einzelnen Handlungstränge mehr oder weniger nacheinander abgespielt werden.


    Wie viele Folgen hat der Anime überhaupt?

    Hoffentlich Samstag ^^


    Und hoffen wir dass Fuko nichts passiert. Sie ist zu cute. Das Schiksal kann doch nicht so grausam sein. T.T


    Über Tomoyo hab ich mir auch schon den Kopf zerbrochen. Aber bis jetzt haben wir leider noch nicht sehr viel über sie erfahren. Nur dass sie verdammt stark ist... Und scheinbar etwas einsam.....

    ..oder sich rasiert...
    Der hat eine lebhafte Fantasie. ^^



    Ich fand es auch sowas von krass, dass Tomoya ihn auch noch zurückgekickt hat, und dann stand da Chain Combo! XD



    Und das mit Fuko, wo er Anweisungen gegeben hat: "It" falls off...XD
    Zum kaputtlachen XP


    Die Stories der Animes zu den games sind ja praktisch identisch, vielleicht etwas verkürtzt. Ansonsten ist der Unterschied einfach nur, dass man bei Animes die Dialoge hört und Bewegungen sieht, bei den Games liest man quasi ein buch und sieht Bilder dazu, wobei ein paar Entscheidungsmöglichkeiten bleiben. Die Storie wird dadurch aber eher selten stark beeinflusst.
    Wie bei Fate:
    Gib deine Spells auf
    Bleib im HolyGrail War


    Wenn du aufgibst tötet dich Berserker auf dem Heimweg. ---> Bad Ending
    Wenn man weitermacht gehts wie im Anime.


    Im Prinzip ist die Story festgelegt, man kann nur sehr kleine Anderunge machen. Wenn man stirbt(Bad Ending) schaltet man halt noch ein extra frei, wo Tiger Sensei dir erklärt was du falsch gemacht hast.


    Die Charas haben in den Stories eigentlich immer harte Schicksalsschläge erlebt. Sieht man ja an Kanon, Air, Canvas etc. Und Clannad folgt der Tradition natürlich. Also ja, sind dramatisch. ;)


    Fate hab ich von nem Kumpel in nem Forum bekommen, der hat geuploaded und einigen interessierten den Link gegeben.
    Man kann sich das auch per Torrent downloaden. Frag Onkel Google. ^^


    Jup, sollten Zwillinge sein, sagen sie ja in Folge 5 oder 6 bei dem Festival. Die Klassensprecher sind Zwillinge, deswegen haben die ein gemeinsames Projekt. Wir wissen dass Ryou Klassensprecherin ist, also musss ja Kyou die andere sein.


    Air in Summer ist ein tolles Motiv. hübsch, gefällt mir. ^^


    Wenn dir solche Animes gefallen solltest du dir mal ef-a tale of memories ansehen, falls nich sowieso schon.


    Ein kleines Geschenk: