Beiträge von chenjung

    Absolut minderwertiges Tutorial mit großen Fehlern drin. Der Vergleich zwischen HTML5 und PHP ist wie ein Vergleich zwischen CPU und Grafikkarte: "Ich empfehle dir eine CPU, weil die mehr kann, als eine Grafikkarte."


    Zitat

    HTML dient zu Kommunikation mit dem Server

    Nein, dazü dient das HTTP.

    Was redest du? xD


    Es geht hier um das Thema Dynamic. Da sind keine Fehler, nur weil du HTML magst. Ein vergleich zwischen PHP und HTML macht sehr Wohl Sinn, weil dein Vergleich zwischen CPU und Grafikkarte überhaupt nicht zusammen passen.


    Der Vergleich PHP + HTML wäre nach deinem Beispiel so richtig: Welche Grafikkarte? ATI oder Nvidia. Aber der vergleich zwischen CPU und GPU = FAIL. Setzen 6.


    Der PHP Compiler erledigt alle Fragen, die mit PHP zusammen hängen (dieser wird auf dem Server ausgeführt), HTML geht mehr oder weniger einfach so. PHP ist da ein bisschen komplexer und daher liegt auf dem Webserver (IIS oder Apache oder nginx).


    Dieses Forum hier zb. verwendet eben HTML auch PHP (includes usw), wenn wir, der User nun dieses Forum aufrufen, erledigt der Server, die Anfragen vom Client (also wir die hier Surfen). Hätte der Server keinen PHP Compiler, würde es nicht so aussehen, wie es eben jetzt aussieht.


    Optisch könnte man das alles hier mit HTML machen, nur eben ohne MySQL Untersützung, weil ohne PHP da nix geht. Somit müsste man wenn dann alles mit HTML lösen wobei einige Methoden eben nur mit PHP gehen. Und hier kommen wir dahin, was ich meine, weshalb man nicht nur auf HTML setzen sollte, WAS DIE DYNAMIC einer Webseite angeht.

    Das ist echt mega Fies vom ihm :(


    Traurig sowas, aber dann kann er ja kein guter Freund sein :( Wart wie es klingt, aber, ein echter Freund würde nie den Kontakt wegen einer Frau abbrechen oder wie bei dir, sich so mies dir gegenüber benehmen.


    Bei meinem besten Kumpel, dem Paddy, hat es NIE eine Frau geschafft, einen Keil zwischen uns zu treiben. Versuche gab es viele von Frauen, aber nein. Weder ich noch Paddy haben zugelassen, das eine Frau sich zwischen uns stellt.


    Klingt jetzt bissi gay, aber so ist es eben.

    Heute ist wieder eine aus der "Freundesliste" gefolgen, weil die mich monate echt veräpplet hat :(


    Unfair sowas. Naja -> Blockliste und weg, verschwende keinen Gedanken mehr daran.

    Mag sein, aber so gehts aber nicht. Ist mir auch Wurst, die ist mir offen gesagt egal.


    So kann es nicht sein, egal ob Freund oder nicht, Freunde, die man lange kennt, haben eine Sonderstellung. So sehe ich das.

    Also ich wurde in der Vergangenheit oft negativ von "INet" Freunden überrascht. Aber vieles gab es auch bei "echten real" bekannten / Freunden.


    Bestes Beispiel:
    Julia (kenn ich rund 4 Jahre übers Netz) hatte uns dieses Jahr mal in FFM getroffen. Wir hatten eig. immer ein gutes Verhältnis, aber seit dem wieder ne Stecher hat, bin ich außen vor? Komisch oder? Als sie Singel war, jeden Tag geschrieben usw. Letzt meinte Sie, nee mein Freund mag das nicht. Ich dann so, juckt mich das? Wir kennen uns schon bisschen länger. Dann fing sie an rum zu meckern, das sie sich nicht vorschreiben lassen will, was sie zu tun hat. Ich dann, und Tschüss, aus dem Telefon gelöscht + Skype und ICQ. So Freunde brauch ich nicht -.-**


    Oder auch jetzt ein Beispiel aus dem Real Life.
    Hatte 2011 ne kannte hier in FFM kennen gelernt. Wir beide waren auf einer Wellenlänge, und haben auch öfter mal das WE zusammen durch gemacht. Es war einfach Genial und Spaßig. Aber auch hier, Freund = keine Zeit für mich. Da geht mir das Messer im Sack auf -.-********


    Ist doch egal, was der Typ denkt O.o der soll sich mal nicht so anstellen eh. Ist ja wie im Kindergarten. Ich kann doch nicht als "Freunde" verlieren nur weil die ne Typen haben. xD


    Die einzige die immer Kontakt zu mir hat, und das seit 10 Jahren, ist meine beste, die Verena :)
    Wir schreiben uns mind. 1 in der Woche, sonst eig. jeden Tag. Und das seit 10 Jahren egal ob sie einen Freund hat, oder nicht. Da hat er nix zu melden ^^ Verena und ich schreiben über alles. Sie ist wie eine Schwester die ich nie hatte. So solllte Freundschaft sein, ob Inet oder real !!!

    Ich weiß jetzt nicht, ob das jemand überhaupt braucht, aber ich denke mir, warum nicht ^.^


    Also zu den Begriffen -> Webspace


    Webspace bezeichnet einen Service, der von Anbietern zur Verfügung gestellt werden, um eure Homepage Online zu bringen, mit dem Vorteil, das ihr am Server selbst, nichts einstellen müsst. Das bedeutet oft, ihr bekommt vom Anbieter einen Link zu euren Webspace. In einem so genannten CP (Control Panel) könnt ihr verschinde anlegen oder verändern (kommt immer auf den Anbieter an), wie z.b. Email Postfächer anlegen, euren FTP Account verwalten und so weiter. Merkmale für Webspace ist, das ihr entweder nur via FTP (File Transfer Protokoll) auf den Space zugreifen könnt, oder via WebFTP (meist im CP eures Anbieters vorhanden). Möglicher weiße habe ihr dann noch zugriff auf eure MySQL Datenbank (auch immer vom Anbieter abhängig). Im Grunde war es das. Es gibt bei einigen Anbieter noch weitere Leistungen, wie Cronjobs, Statistiken oder Verzeichnisschutz usw. Einen direkten Einfluss auf den Server selbst habt ihr NICHT. Das ist auch so gewollt, bezüglich Sicherheit und viele Anwender wollen sich nicht mit einem Server auseinander setzen oder diesen Verwalten. Dafür sind Webhosting Angebote perfekt.


    Ähnlich sind auch die Angebote der Dienstleister. Von klein (0,99 € bis 25 € oder mehr) für Webhosting ist keine Seltenheit.


    Hier einige Anbieter, welche ich für gut befinde: Kostenpflichtig


    all-inkl.com (TOP!)
    hosteurope.de (TOP!)


    Weitere mit denen ich weniger bis keine Erfahrung habe:



    1&1.de (hatte ich damals meine Page drüber laufen)
    t-online.de
    1blu.de (eher so lala)
    strato.de


    Ebenfalls gibt es auch Free Hoster:


    ohost.de
    toolia.de


    Für die ersten Erfahrungen sollte jeder erstmal auf ein Free Hoster zurück greifen und Erfahrungen sammeln. Oftmals haben die Free Hoster recht viel Werbung auf den Seiten. Aber das ist ok, man lernt ja erstmal ;) Wichtig ist auch, das jeder, der eine Website betreibt auch für diese Verantwortlich ist. Laut TMG sollte jede Seite ein Impressum haben. Dies gilt auch für Hobby Pages! Im TMG steht zwar nicht 100%ig drin, das ihr das müsst, aber schaden kann es nicht. Wichtig ist, für Private Homepages, Eurer Name + Anschrift und Email. Dann solltet ihr auch dienste wie erecht24.de in Anspruch nehmen und euch dort kostenfrei ein Impressum erstellen lassen. Sicher ist sicher. Ebenfalls ist drauf zu achten, das ihr die Rechte dritter nicht verletzt (z.b. Kopieren eines Bildes, oder Texte), dies sollte ihr nur tun, wenn ihr die Erlaubnis habt (schriftlich per Email am besten!).


    Auch der Inhalt eurer Page kann für Ärger sorgen, wie z.b. das Verlinken von Torrentseiten oder Stream Seiten. Das Verlinken an sich ist nicht verboten, aber dennoch kam es in der Vergangenheit oft zu Ärger. Ähnllich wie bei megaupload.com, wurde der Eigentümer belangt, bezüglich Copyright Verletzungen. Was in meinen Augen Unsinn ist, da er nur den Service für den Upload bereit gestellt hat, was die User dann damit machen, dafür kann er ja nix, da auch öfter Uploads gelöscht wurden, also Filme und co. Naja sei es drum. Achtet immer darauf, was ihr verlinkt.



    Der Begriff Server (Root/managed)


    Root Server
    Unter Root Server versteht man, dass ihr als Inhaber euren Server selbst verwaltet und einrichtet und auch für die nötigen Updates sorgt. Es ist wie ein PC könnte man sagen, den ihr bedient. Meist über eine Remoteverbindung (Windows Server machen das über die Remote Desktop Verbindung), bei Linux Servern meist über SSH Verbindungen. Somit könnt ihr euren Server bedienen und einrichten. Wie gesagt, ihr macht das dann. Daher sollte man dies nur machen, wenn man sich bisschen damit auskennt.


    Oftmals kommen für diese Server auch Control Panel zum Einsatz, welche meist von Plesk bereit gestellt werden. Dort könnt ihr auf die Festplatte zugreifen und auf den MySQL Datenbankserver. Ebenfalls eine Reihe von anderen Diensten.


    Auch hier gibt es eine Menge Anbieter:
    hosteurope.de (bei denen bin ich und ich bin sehr zufrieden)
    1&1.de
    hetzner.de
    1blu.de


    Kostenfreie Anbieter gibt es soweit ich weiß nicht.


    Managed Server


    Verhält sich Ähnlich wie er Root, nur das ihr eben nicht direkt als Admin Arbeitet. Dies machen Techniker des Anbieters, welche euch die Arbeit der Wartungen und Einrichtungen abnehmen. Dies kostet, aber dafür ist man als Admin auf der sichereren Seite, falls man noch nicht oder nur wenig Erfahrungen hat. Oder eben als Unternehmen die Arbeiten auslagern will. Mit diesen Servern selbst habe ich keine Erfahrung. Ich selbst arbeite nur mit Root Servern.



    Auch hier gibt es eine Menge Anbieter:
    hosteurope.de
    1&1.de
    hetzner.de
    1blu.de


    Kostenfreie Anbieter gibt es soweit ich weiß nicht.


    Auch bei den Servern gilt, macht keinen Unsinn, achtet auf die Sicherheit und ladet keine Copyright geschütze Dateien hoch! Das kann teuer für euch werden. Zudem ist auch hier ein Impressum wichtig (falls ihr eine Website über den Server laufen lassen wollt!) Achtet immer darauf, das ihr eure Passwörter (für MySQL, FTP, Email usw.) immer schön sicher macht!


    Hier ein Beispiel


    Falsch
    aabbcc


    Richtig bzw. besser:
    Aabbcc12!!""33


    Je mehr Zahlen / Groß und klein Schreibung, desto besser. Das macht es für einen Hacker schwieriger. Achtet immer darauf, auch Accoutnamen wie root / admin zu deaktivieren und eure eigenen Usernamen für den Server zu verwenden. Bei Windows ist es meist administrator und bei Linux root.


    Erstellt einen neuen Admin auf den Server und nennt ihn nicht admin oder root. Benutzt doch euren nick z.b. musterman als Name und dann ein schönes Passwort, z.b. HjduE$%$d. Nach dem ihr dem User Adminrechte gegeben habt, deaktiviert den Admin oder löscht den Account. Eine Sicherheitslücke weniger. :!:


    Hoffe ich konnte einige Fragen aufklären! :thumbsup:

    WebServer kosten ja (Virutell) um die 12 - 15 € also überschaubar.


    Die Frage ist, kennst du dich überhaupt mit Windows Server oder Linux aus? Weil wie schon gesagt, sobald du einen Server hast, musst DU dich darum auch kümmern.


    WebSpace für 1-5 Euro im Monat kann das alles, was du brauchst, guck mal bei all-inkl.com oder 1&1.


    Ich selber biete ja auch Webhosting an, falls du mal Webspace brauchst, können wir das ja mal Testen, ob alles vorhanden ist, was du brauchst.

    Sagt mal, glaubt ihr an sowas? Das etwas auf uns Aufpasst, damit uns nichts passiert?


    Man sagt ja, das man erst Stirbt, wenn man seine Aufgabe im Leben erfüllt. Und solange das nicht passiert, passen Schutzengel auf uns auf. Klingt jedenfalls ziemlich cool oder? Glaubt ihr, das es so ist?


    Wenn ich so 10 - 20 Jahre in die Vergangenheit (Gott bin alt!) zurückdenke, glaub ich schon, das es sowas gibt, weil mit 7 - 13 Jahren hatte ich so viele gefährliche Unfälle, ein Wunder das nix schlimmeres passiert ist. Also Platzwunden, Schnitte, Glas und andere Gegenstände im Körper. Lag woh ldaran das ich damals schon recht sorglos gespielt habe und öfter dann verletzt wieder heim kam ^^


    Also, eines der heftigsten Wunden war an meiner Stirn. Da habe ich heute noch 2 fette Narben :D


    Also, das war so:
    1986 sind wir von Hessen zurück Rheinland Pfalz gezogen, da mein Opa verstorben war, hatten wir das Haus geerbt. Cool war, das wir rund 600m² Garten hatte, das war ein Urwald, voll der Hammer für Kinder. Viele Bäume und massig Platz, da konnten wir Spielen wie die großen :)


    Da mein Opa Taubenzüchter war, hatte er hinter dem Haus einen Aufzug. (Für Futter und Material), welcher auch noch Funktionsfähig war. Mein Vater sagte zu mir und meinem Bruder, ihr dürft im Garten spielen, ABER GEHT NICHT auf den AUFZUG! Ok, nicht auf den Aufzug.


    So, mein Bruder wollte fangen spielen, aber ich hatte so keinen Bock darauf. Also lief ich immer vor meinen Bruder weg. Ich hatte Rutschfeste Schuhe an und lief, (dumm wie ich war) auf den Aufzug, und wollte mich dort festhalten. Warum auch immer O.o


    Jedenfalls, Michi läuft Richtung Aufzug, und ... ja richtig, fällt hin. Ok, soweit ja kein Problem, aber ich fiel so, das ich auf eine 20cm Schraube an den Kopf, also nicht im Schädel sondern nur die Haut. Jedenfalls das Blut spritzte nur so heraus und mein Vater voll am durchdrehen xD Das war meine 1. Platzwunde.


    Ich habe noch eine daneben, aber wo die jetzt herkommt, weiß ich nicht O.o


    Und einmal:
    Das war mit der Gefährlichste, weil schon heftig. Das war so, unser Haus (also das vom Opa) hatte so einen Plastikzaun, welcher durch eine Mauer ersetzte werden sollte. Jedenfalls waren einige Sprossen lose und man konnte das Ding als Schleuder verwenden. Mein Bruder spannte mich davor und lies mich immer schön wegfliegen xD War ja eig. ganz witzig, bis ich in den Baum flog, welcher Dornen hatte, die so lang waren wie Nadeln. Oo


    Problem jetzt war, mir stecke so ein Dorn im Schädel O.O Aber das habe ich erst viel später gemerkt. Jedenfalls am Abend dicken Kopf habt, schmerzen halt. Am Nächsten Tag noch Schön Sport gemacht, und dann Mega Kopfschmerzen wieder. Als ich heim kam, war mein Kopf so angeschwollen wie eine Melone xD


    Mutter und ich zack zum Arzt, und dort stellte sich heraus, das der Dorn im Schädel stecke und durch den Aufprall ich ein Schädeltraumata hatte, da sich der Druck weiter aufgebaut hatte. Also, so musste ich erstmal Wochenlang still liegen (und das mit 8 Jahren, rech schwierig). Aufjeden fall war das echt kritisch meinte der Arzt. Aber auch hier war wohl ein Schutzengel am Werk.


    Also, wie seht ihr das?

    Warum oh Gott? Android hat doch einen guten aufgeräumten Desktop ;)


    (man muss dazu sagen, ich bin kein Fan von Apple Produkten)

    Ja, ich finde, das hat viel damit zu tun, wie man sich getrennt hat, schön das du es auch so siehst.
    Wow, das du den Kontakt abgebrochen hast, zu Gunsten deines Freundes, Respekt.


    Ich meine, das ist ja ähnlich wie mit "normalen" Freunden. Ich kenne viele bekannte, sobald die einen Freund haben, bin ich vergessen. Sind sie wieder Singel bin ich wieder gut genug. Das ist nicht gut, finde ich. Sobald man wieder Singel ist, dann bin ich wieder gut genug. Da habe ich dann auch schon etliche "Bekanntschaften" aufgegeben. Weil das is dann ja keine "Freundschaft".


    Daher frage ich mich, ob es das Wert ist, einfach den Kontakt abzubrechen (und ich meine ja jetzt nicht) den Ex Freund oder Freundin. Ich rede von Freunden, die man ewig kennt und dann einfach den Kontakt abbrechen wegen "Partner".

    Vertrauen und Treue sind heute leider fast nicht mehr vorhanden.


    Beide müssen sich gegenseitig vertrauen, logisch. Ich meine, wenn sie einen anderen ansieht, ist das für mich keine Untreue, ich guck ja auch auf andere Frauen, aber gegessen wird daheim.


    Wenn ich eine Partnerin habe, ist sie alles für mich, keine andere.


    Auch das Thema Fremdgehen, da wiederum bin ich sehr heftig drauf. Fremdgehen = sie küsst eine andere Person (Mann) (Ausnahme Bruder / Familie). Da hört für mich der Spaß auf. Ich denke nicht, das sie will das ich andere Frauen küsse. Daher, das ist für mich schon untreue.

    Ich denke, es kommt auch darauf an, wie es auseinander ging.


    Ich meine, wenn man sich "normal" Trennt, ohne jetzt böse zu einander zu sein.


    Wobei ich dabei immer ganz klar eine Linie ziehe. Ex Freundin = Ex Kontakt. So habe ich das bis jetzt immer gemacht. Weil wozu Kontakt zu einer Person, die man zwar mal geliebt hat, aber man genau weiß, es wird nie mehr was. In meinen Augen eher Folter, als alles andere.


    Daher, breche ich den Kontakt immer ab, weil es für mich keinen Sinn ergibt. Andere halten es anders, ist ja auch ok, jeder wie er will. Aber mein Fall ist das nicht! Wie seht ihr das?

    Apple hat das Update auf iOS7 angekündigt.


    Da viele Benutzer mehr Einstellungsmöglichkeiten haben wollten und auch das Aussehen anders werden sollte, kommt jetzt ein dickes EI! Das neue iOS7, welches Android sehr sehr ähnlich sieht, ist jetzt quitsch Bunt und wirkt eher sehr verspielt.


    Auszug aus apple.com
    "SAN FRANCISCO – 10. Juni 2013 – Apple hat heute iOS 7 vorgestellt, das bedeutendste iOS Update seit dem Original-iPhone mit einer atemberaubenden neuen Benutzeroberfläche. iOS 7 ist völlig neu designt mit raffinierten Bewegungen, einer eleganten Farbpalette und verschiedenen, funktionalen Ebenen, die es lebendiger anfühlen lassen. Die Typographie wurde für einen klareren, einfacheren Look verfeinert und der Einsatz von Transparenz und Bewegung macht sogar einfache Aufgaben noch ansprechender. iOS 7 bietet Hunderte neue Funktionen, darunter Control Center, Nachrichtenzentrale, weiterentwickeltes Multitasking, AirDrop, verbesserte Eigenschaften in Fotos, Safari und Siri und führt mit iTunes Radio einen kostenlosen Internetradio-Service ein, basierend auf der Musik, die man in iTunes hört."
    Quelle: apple.com


    Wie von Apple gewöhnt, große Sprüche, wie geil und toll es nun ist. Nun ja, urteilt selber.



    Ich selber fand das schlichte immer gut, bei Apple, aber das jetzt?



    [video]

    [/video]