Beiträge von Lucy Fernandez

    Ich hab mit meinen Eltern abgemacht, dass ich mir monatlich nicht mehr als zwei Mangas oder Bücher kaufe. Damit kann ich ganz gut leben, auch wenn ich natürlich bei allen Serien sehr hinterherhinke.
    Aber durch das ganze Ausgeliehene aus der Bibliothek und die ungelesenen Bücher, die noch in meinem Regal stehen, geht mir nie der Lesestoff aus xD
    Und Animes kaufe ich nicht, die sind mir viel zu teuer.

    Das mache ich genauso wie *** da über mir. Es ist eine Art der Ablenkung, die meistens besonders effektiv ist, weil auch die Mangas visuell unterstützt sind und sowohl Animes als auch Mangas meistens ziemlich überdramatisiert sind und deshalb noch leichter fesseln als "normale" Medien wie Bücher oder Filme.

    Natürlich verabscheut meine gesamte Familie Mangas und Animes, und das obwohl mein Bruder ich früher noch zusammen Dragonball geguckt haben. Ich hab's aufgegeben, sie überzeugen zu wollen, dass es auch Gute gibt und sie haben's aufgegeben, es mir ausreden zu wollen.
    Ich kaufe einfach monatlich meine zwei Mangas und bringe jeden Freitag einen Stapel aus der Bibliothek mit und meine Familie hält die Klappe. Auch keine Kommentare zu den Animes, die ich gucke oder der japanische Musik, die ich höre.
    Es gereicht mir inzwischen sogar zum Vorteil, da ich nicht wollen würde, dass meine Eltern den ganzen Yaoi-Kram finden...und was da noch so an nicht ganz normalen Sachen in meinem Regal steht *hustfrankenfranhust*
    Bei solcherlei sind Mama und Papa dann doch immer etwas pingelig :D

    Ich bin und war schon immer Single, war auch nie verliebt oder sonst irgendwas dergleichen. Hab damit auch nicht wirklich ein Problem, auch wenn ich hin und wieder schon etwas neidisch auf die ganzen Paare in meiner Umgebung bin. Werde aber meistens von ebenjenen wieder daran erinnert, dass so eine Beziehung auch ganz schön ermüdend sein kann.
    Ich suche nicht krampfhaft, halte aber trotzdem ein wenig die Augen offen ^^
    Großer Nachteil ist natürlich für mich, dass ich nicht viel rausgehe und auch nicht viele Freunde habe, somit lerne ich auch nicht viele andere Menschen kennen. Außerdem wird das Leben dadurch doch ein wenig einsam, zumal ich inzwischen mit Schule fertig bin und nun hauptsächlich noch mit Fremden zu tun hab, wenn ich mal rausgehe.

    Wunder-wunder-wunderschön!
    Deine Manga-Zeichnungen sind spitze, unglaublich filigrane Linien und hervorragende Proportionen und auch sont alles super!
    Ich will noch mehr Bilder von dir sehen!!


    Und...du hast nicht zufällig einen deviantart-account, den ich watchen könnte? xD

    Ich hab das Let's Play von Cry gesehen und es mir danach sofort selbst geholt, es ist wunder- wunder- wunderschön!
    Ich hab so geheult, die Geschichte ist wunderschön und die Musik sowieso T^T


    Übrigens finde ich es noch erwähnenswert, dass ein Teil der Einnahmen für das Spiel (50% glaube ich) an eine Stiftung für Autisten geht.

    Ich fand's eigentlich nur albern, dass so ein Hype drum gemacht wurde. Es ist stinknormaler Eistee mit sirupgefüllten Geleebällchen. Nichts für meinen Geschmack, ich trink lieber normalen Eistee, der hat auch so schon genug Zucker. Und billiger ist er auch, der Bubble Tea ist echt extrem überteuert.
    Und dieses Joghurtzeug hab ich mir gar nicht erst angetan.

    Leider bin ich viel zu scheu, um mich mit allzu vielen Menschen zu umgeben. Daher bin ich in keiner Clique oder ähnlichem. Ich habe genau eine wirklich gute Freundin, und auch die restlichen Freunde kann ich an einer Hand abzählen. Aber für mich war das nie ein Nachteil^^
    Ich bleibe gerne für mich, denke viel nach, lese, zeichne. Bin einfach kein Fan von Gemeinschaft und Gruppen, sowas macht mich eher nervös.

    Es gibt sogar Manga-Kategorien namens Seinen und Josei, die auf Männer und Frauen zwischen 18 und 30 Jahren ausgerichtet sind. Also ist man dafür nie zu alt!
    Ganz abgesehen davon gibt es doch nun wirklich absolut jedes Genre, und davon sind beileibe genügend nicht für Jugendliche und Kinder geeignet.
    Mein Bruder meint ständig, das wäre doch alles "Kinderkacke", woraufhin ich ihm nur immer wieder sagen kann wie viel Blood and Gore und auch Sex es in Mangas und Animes gibt. Nicht selten sogar in Kombination. Es gibt auch verdammt anspruchsvolle Serien/Filme, die Jüngere meistens gar nicht verstehen können.
    Es ist eine Kunstform wie jede andere und man sollte sich nicht davon abschrecken lassen, dass die bekanntesten Animes auf Jugendliche und Kinder ausgerichtet sind. Schließlich gibt es auch Zeichentrickfilme, die durchaus nicht für Kinderaugen bestimmt sind. Ich habe einmal, als ich jünger war, den Film "Heavy Metal" gesehen und bin immer noch leicht geschockt xD