Beiträge von Teks

    Wenn die Frau selbst unter einer Schwangerschaft leidet, dann soll sie auch die Möglichkeit haben das ungewollte Kind abzutreiben. Lieber "tötet" man so ein Lebewesen, als nach der Geburt ein Baby. Was bringt es also einem ungewollten Kind? Es wird doch auch nur darunter leiden nicht abgetrieben worden zu sein.


    Nehmen wir mal an die Frau würde das Kind austragen und behalten. Dann lehnt sie nachher noch ihr Kind ab weil sie ständig in dessen Augen die Augen der Mannes sieht der ihr das angetan hat. Allerdings bin ich nicht der meinung das ein Kind das daraus entstanden ist primar unglücklich wird. Es muss ihm nicht gesagt werden das es ungewollt entstanden ist. Außerdem kann es in einer tollen Familie( ob nun leiblich oder adoptiv) mit viel liebe gut aufwachsen :) .

    Ach ja Weinachten herrlich. Wenn es wenigstens mal Schnee dabei geben würde. Aber wenigstens Lebkuchen und Geschenke gibts. Ich verzieh mich dann einfach ins Lebkuchendorf da schneit es auch ewig rosa Zuckerwatte ^^ . Also wenn ich an einem Rad drehe dann nur am Glücksrad.



    Tja die Nekos sind überall und ich glaube sie verfolgen mich. Ich sehe neko Ohren in den Büschnen und höre hinter den Ecken nyans. Manchmal läuft mit in der Stadt ein Neko hinterher und schaut verdächtig, aber eben ganz unauffällig. Ich glaube die brüten was aus. Oh gott sehe ich da gerade Katzenaugen an meinem Fenster im dunkeln. Langsam bekomm ich angst :pinch: .

    Es schein als würde eine mysteriöse Macht alle Frauen in Nekogirls verwandeln. Wer oder was steckt dahinter und was hat es vor? Oh nein eine Armee von Nekozombies und sie werden uns alle vernichten 8| .

    chenjung : Danke für dein Mitgefühl. Inzwischen treffen ich mich mit ihm selten mal ein paar Stunden. Das ist jedes mal auch recht lecht lustig und schön locker. Solange das alle drei Monate mal ein wenig ist scheinen wir uns gut zu verstehen ^^ . Im Nachinein scheint es so als ob er das mit seiner Freundin nicht wirklich gemerkt hätte. Er sagte auch das während der Beziehung mit ihr sich auch einige andere Freunde von ihm distanzierten. Komisch was Liebe bzw. Verliebtsein mit den Menschen so anstellt :pinch: .


    Was auch krass war das sie ihn einfach ohne Grund verlassen hat und dann mit seinem besten Freund durchgebrannt ist. Da hat es ihn am ende wohl noch schlimmer erwischt als mich.
    Übrigens Gay klingt es überhaupt wenn du einen guten Freund hast mit dem dich viel Verbindet. Mein bester Freund kennt mich schon seit meiner Kindheit und wir würden uns auch nie wegen einem Mädel trennen 8).

    Ein interessantes Thema weil es hier auch so verschiedene meinungen zum Thema gibt. Erstmal bin ich sehr vorsichtig wenn es darum geht jemanden im Internet als Freund zu bezeichen und ihm alles über mich zu erzählen. Wenn ich jemanden im Internet mag oder recht sympathisch finde ist er nicht gleich ein wirklicher Freund, eher eine nette Bekanntschaft. Ein richtiger Freund ist jemand dem ich sehr vertraue und schon lange kenne. Allerdings gibt es da keinen Unterschied zum Reallife das sind irgendwelche Bekannte auch nicht gleich meine Freunde. Im Internet kann das gleiche passieren. Es können einem tolle Menschen begegnen die einen bereichern und nervige Leute die einem nichts gutes wollen.


    Zum Thema sich verstellen und etwas anderes spielen im virtuellem Leben ist das vieleicht leichter. Im echtem Leben merkt man aber auch nicht nach ein paar Treffen wer die jeweilige Person wirklich ist. Man sollte immer auf böse Überraschungen gefasst sein. Jemand der die ganze zeit nett und höflich war kann sich bei genauerem kennelernen als ziemlich übel und hinterhältig herausstellen. Was natürlich echt schlecht ist wenn man einen länger gut kennt und diese Person auf einmal voll böse zu einem ist und ziemlich veräppeln will. Hatte mal so ein erlebnis, beste Freunde waren wir zwar nicht aber gut verstanden haben wir uns.
    Dann war ein halbes Jahr kein Kontakt(hab mich ein bisschen zurückgezogen) und dann wie aus dem nichts war die Person richtig gemein. Übrigens war das ein Mädel und hat dies eher auf indirekte und fiese Weise gemacht. Zum glück hab ich das dann gerafft und jeglichen Kontakt zu der abgebrochen. Wundersam daran war auch das sie allgemein als lustige und liebe Person in diesem Forum bekannt war. Da hätte man so eine dunkle Seite kaum erwartet :huh: . Hab die aber auch schon öfter im Real getroffen wobei sie beim letzen mal mich regelrecht ignoriert und ständig veräppelt hat(sogar eine andere Person gegen mich gelenkt hat).


    Das Internet kann aber auch sehr schön sein, vor allem weil ich mit Menschen über große entfernung kommunizieren kann, mit denen ich mich im Real wohl kaum so einfach treffen könnte. Hier im Cafe-Anime hab ich auch eine tolle Bekanntschaft gemacht mit der ich außerhalb des CA ein schönes Projekt habe ^^ . Im Internet ist es auch etwas leichter sich offen zu geben. Wichtig ist nur das man noch ein paar Realfreunde hat. Also eine ausgewogene Mischung denn sowohl Internet als auch Reallife können viel bieten und eine Fundgrube von netten Leuten sein.



    Oder auch jetzt ein Beispiel aus dem Real Life.
    Hatte 2011 ne kannte hier in FFM kennen gelernt. Wir beide waren auf einer Wellenlänge, und haben auch öfter mal das WE zusammen durch gemacht. Es war einfach Genial und Spaßig. Aber auch hier, Freund = keine Zeit für mich. Da geht mir das Messer im Sack auf -.-********


    Ist doch egal, was der Typ denkt O.o der soll sich mal nicht so anstellen eh. Ist ja wie im Kindergarten. Ich kann doch nicht als "Freunde" verlieren nur weil die ne Typen haben. xD



    So etwas ähnliches ist mir auch mal wiederfahren. In diesem Fall ein recht guter Kumpel von mir der dann seine Freundin bekam. Hatte das gefühl das sein selbstbewusstsein durch seine ach so tolle Freundin ein wenig zu hoch gegangen ist. Jedesmal wenn seine Freundin dabei war benahm er sich mir gegenüber ziemlich Schroff fast schon ein bisschen aggro. Irgendwie so nach dem motto" ich hab ein Weibchen und muss ale anderen Typen blöd anmachen bzw. mich aufplustern". Vorher war der übrigens nie so.
    Ignoriert hat er mich auch quasi oder ich war nur da um zu sehen wie toll die beiden sind. Am ende hab ich nicht mehr verstanden wozu er mich überhaupt zu sich einläd wenn der sich eh nur für seine Freundin interessiert. Bestimmt nur um zu zeigen wie die beiden sich mögen(jedenfalls haben dir ziemlich ihre zusammengehörigkeit demonstieren müssen.) Natürlich auch das sein Mädel den totalen Vorrang hatte. Wenn er und ich uns mal gut unterhielten kam sie immer dazwischen und zerstörte die Kommunikation. Bin mir nicht sicher aber das wirkte irgendwie absichtlich als würde sie mich vergraueln wollen oder nicht mögen. Brach dann stillschweigend den Kontakt zu ihm ab :( .

    @Shiva: Uii das Bild ist wirklich toll, bist schick und dunkel gekleidet ^^ . Soso warst du also schon früher ein Monster. Liegst da auch in Ketten, biste so gefährlich das man dich anketten muss :P ?
    Werwölfe sind mir auch lieber als Vampire. Aber das mit den Piercings kann man kaum übersehen finde ich. Als ich dich das erste mal auf einem Bild sah wirktest du wie ein Vampir.



    SaXiar : Also zu meinem Teddy habe ich nicht so einen starken bezug wie du zu deinem Urmel. Den Teddy hab ich erst seit zwei Jahren.
    Allerdings habe ich zwei Schlümpfe die mich schon gut 14 jahre begleiten ^^.


    Ein schöneres kompliment habe ich nie bekommen keks xD danke :)




    Du meintest wohl eher Teks statt Keks ;) . Übrigens durch die Piercings wird der eindruck verstärkt das du ein Vampir bist, weil das so wirkt als würden die deine Fangzähne betonen.
    Magst du denn Vampire wenn das ein so schönes Kompliment für dich ist :) ?



    SaXiar : süßes Plüschtier allerdings bevorzuge ich da eher meinen Teddy mir hellblauem Herz ^^ .

    Ach ja das war früher einer meiner lieblings Animes. Hab ich wirklich immens gerne gesehen und mich da rein vertieft. Der zeichenstill und das schräge aussehen der Charaktere hat mich sehr angesprochen.
    Die ganzen mythen und rätsel um das alte Ägypten und die milleniums Gegenstände haben der Handlung eine schöne tiefe verpasst.


    Die Kämpfe waren auch immer spannend und hatten fiese und mächtige Monster parat ^^ . Viele Charaktere waren auch gut umgesetzt wie z.b die taffe und sexy Mai oder die süße nette Tea. Die Haare fand ich teils auch etwas zu ausgefallen vor allem wegen deren umfang und grobheit.
    Die zweite staffel fand ich nicht so viel schlechter wie die erste, eigentlich sogar noch ein wenig besser weil da diese übermächtigen ägyptischen Götterkarten vorkamen.


    Nervig war nur dieses psycho Seelenfang getue das mit dem bösem Marek etwas übertrieben wurde. Irritierend fand ich auch als sie alle in diese cyber Welt entführt worden. Im prinzip war das ja ganz spannend nur etwas unpassend in die Haupthandlung schneident. Man hätte da eine eigene Staffel draus machen müssen nicht einfach so zwischendrin.

    Also für mich ist das alter weniger entscheident allerdings sollte es schon spätestens mit 30 sein.
    Für mich ist es wichtiger eine Frau zu finden die ich liebe und mit der ich eine Familie gründen kann ^^ .
    Zurzeit besteht für mich aber keine aussicht auf Kinder.

    @ Saxiar: Was ist denn an den Bewertungen so unpassend bzw. komisch? Es klingt vieleicht auch nur so streng weil wir unsere meinung begründen sollten. Wäre es denn schöner wenn wur nur schreiben würden "dein Gesicht gefällt bzw. gefällt mir nicht"? Und am ende ist das nunmal alles subjektiv. Denn Charakter und die Persönlichkeit können wir natürlich bei Fotos die das äußere zeigen nicht bewerten. Ist doch logisch das die Mädels wesentlich mehr sind als auf dem Bild weil sie eben Menschen sind ;) .




    @ Chiishi: Deine idee find ich gut das könnte man für die nächsten Wahlen wirklich bringen. Vor allem bei der Kategorie Cosplay würde ich mich freuen da ich ein fan davon bin.
    Da hat Juvia Scarlet mich mit ihren Bildern auch schon auf den Geschmack gebracht :fangirl: .
    Bei sommerlicher Freude hingegen hat uns McFlurry ganz klar gezeigt wie es geht. Bei verträumtem Blick hätte Primula betimmt gepunktet.

    Ich weiß sowieso das ich die schönste bin <.<
    XD das nächste mal kann ich mein bild ja auch mal bearbeiten :P


    Wenn du mehr Zeit gehabt hättest um dich in Szene zu setzen wärst du sicherlich unter die Top 3 gekommen ;) .


    Aber bei so vielen hübschen Mädels sind wirklich alle gewinnerin ^^.

    Interessant finde ich das noch niemand von euch erwähnt hat das eine Frau auch ungewollt schwanger werden kann durch eine Vergewaltigung. Wer in diesem Fall gegen die Abtreibung wär ist für mich ganz einfach unmenschlich. Weil dann kann sie ja wirklich nichts dafür. Da gab es auch einen schlimmen Fall wo ein katholisches Krankenhaus einer Frau nicht geholfen hat abzutreiben und das obwohl sie vergewaltigt wurde. Das ist echt übel das die der Frau sowas noch antun nach all dem. Mir fällt noch mehr zum thema ein aber ich bin jetzt müde.

    Ich kann die rolle des großen bösen Bruders gerne übernehmen, vor allem bei so einer süßen kleinen Schwester ^^ . Soweit ich richtig verstanden habe soll dein Bruder das gegenteil von dir sein. Dann sollte mein Chara sehr viel schaden machen und ein blutrünstiger Kämpfer sein. Wir können auch gerne einen geheimen Unterschlupf nur für uns zwei haben ;) . Allerdings wollte ich schon eine geduldige und strategische Person sein, also jemand der erst nachdenkt/plant bevor er in den Kampf zieht. Habe ursprünglich aber einen weiblichen Chara geplant. Geht auch alternativ eine große böse Schwester?


    Übrigens habe ich nach dem Anführer gefragt weil die Clanlosen doch ein wenig organisiert sein sollten. Einfach nur Attentate ohne ziel und planung auszuführen wäre auch nicht so effektiv. Es muss ja keinen Anführer an sich geben aber zumindest eine struktur wer was und wie unternimmt. Jedoch habe ich keinn problem damit wenn jeder einfach nur für sich ist. Da hat man den vorteil wirklich frei zu sein und eben keinem Clan unterworfen zu sein. Das entspricht so oder so eher der mentalität der Clanlosen.

    Hallo wollte mal fragen ob noch jemand in das RPG mit einsteigen kann. Falls ja würde ich mich gerne als mitglied der Clanlosen anmelden. Steckbrief folgt dann später. Allerdings muss ich sagen das ich noch keine Erfahrung gesammelt habe und dieses mein erstes RPG wäre. Ich hab mich schon in das Play reingelesen und finde es sehr schön. Aktiv werde ich auch sein mindestens ein Beitrag pro woche sollte drin sein, oder ist das zu wenig für euch? Dann wollte ich noch wissen gibt es eine struktur bei den Clanlosen bzw. sowas wie Anführer?

    Habe Gameplay, Umfang und Spieldauer angewählt welche für mich am bedeutensten erscheinen. Das Gameplay soll in den Grundzügen schnell erlenbar und anwendbar sein. Wichtig dabei auch das es keine Fehler gibtund es fliessend läuft.
    Wobei es da auch stark auf die art des Spiels ankommt. Bei vielen auf Runden basierenden Strategiespielen muss man einfach nur mit dem Maussymbol die sachen anklicken. Bei sowas wie Street Fighter allerdings soll es schon super schwere Kombos geben die für Profis nen reiz ausmachen. Spieldauer weil ich es nicht mag wenn das Spiel schnell zu ende ist.


    Vor allem wenn es einem spaß macht soll es ruhig extrem lange sein und viel Stoff bieten. Bei einem meiner liebsten Games Heros of Might und Magic 5 hat man in der Kampagne grad den Umgang mit dem jeweiligen Volk gelernt schön fängt man beim nächstemvon null an. Da hätten sie die Anzahl der Missionen ruhig verdoppeln können. Umfang ist entscheident weil ich es bevorzuge wenn es viele Möglichkeiten gibt.
    Also ein großes Aufgebot an Fähigkeiten, extra Leveln/Missionen, Rängen, Rätseln und seltenen Gegenständen. Ein Element das ich dabei besonders spannend finde ist wenn man diverse Zutaten und Materialen kombinieren kann und nie weiss was dabei rauskommt.

    .mehr als teks in allen punkten recht zu geben wäre hier überflüssig xD


    Schön das du auch nicht die Meinung vertrittst Frauen die sich aufreizend anziehen "provozieren" sexuelle Belästigung :) .



    oder nicht abends allein raus gehen soll von fremden fern bleiben soll für eltern ist jeder der nur komisch guckt ein potentieller vergewaltiger


    Das Schlimme an dem ganzem ist aber das vergewaltigungen und kindesmissbrauch häufig in der eigenen Familie bzw. in nahem sozialen Umfeld passieren. Dieses Bild vom Fremden der hinterm Busch lauert ist nur ein falscher Mythos.

    Jop Inuyasha ist ein schöne Serie. Erstmal gefällt mir das Szenario des frühen Japans in dem Priester und Dämonen leben. Die verschiedenen Liebesbeziehungen bringen auch eine gewisse dynamik und spannung mit rein. Diesem Anime gelingt es eine gute Mischung aus actionreichen Kämpfen und romantischen Beziehungen hinzubekommen. Aber manchmal wie z.b bei Inuyasha und Kagome ist es einfach nur zum lachen wie kindisch die sich verhalten. Bei den Protagonisten mag ich Zango am meisten sie ist hübsch aber auch stark und selbstbewusst. Einige Antagonisten haben mich aber auch sehr fasziniert. Unheimlich und gleichzeitig am besten fand ich den 4 Abkömmling von Naraku. Schade das der nur so extrem kurz vorkam :( .

    Ein sehr interessantes Thema.


    zu 1: ja ich wurde schon in verschiedenen Situationen sexuell belästigt. Von Frauen und Männern wobei es häufiger Frauen waren. Ein beispiel welches zwar nicht so schlimm ist aber trotzdem nicht harmlos. Eigentlich ist das Mädel nur an mir vorbeigegangen und hat gesagt" ich würd am liebsten gleich über dich herfallen". Das im recht aggresiven Ton und mit objektievierendem Blick auf mich.
    Ist im prinzip so ähnlich wie wenn ein Kerl zu ner Frau sagt" ich will dich ficken". Eine charmante Betonung der anziehungskraft des Menschen ist das bestimmt nicht. Die sah auch nicht schlecht aus aber ich empfand das als sehr unangenehm. Das hatte schon so eine Botschaft dass sie mich nur sexuell benutzen will :S .


    zu 2: sowas kann von unangenehm bis schlimm bzw. auch sexsitisch gehen. Wobei sexuelle Belästigung und Sexismus nicht unbedingt zusammenhängen müssen. Es gibt ja auch unterschiedliche Stufen bzw. einen gewaltigen unterschied zwischen einem kompliment und einen als sexobjekt herabwertenden Spruch. Verhindern kann man sowas wohl nie komplett aber sexuelle Belästigung ist eine reine willensache des Täters. Da kann z.B eine Frau noch so aufreizende Klamotten tragen das ist weder eine rechtfertigung dafür noch eine einladung der Person man wäre "freiwild".
    Noch dazu tragen sowas wie Konan-chan schon erwähnte viele Frauen weil sie sich selbst darin wohlfühlen. Nur weil man seinen Körper betont und sich als attraktiv gibt will man nicht gleich mit jedem dahergelaufenem Penner sex haben. Selbst wenn sie die Absicht hat blicke auf sich zu ziehen und eventuell noch mehr will entscheidet sie alleine wer ran darf und wer nicht! Oft ist es auch so das man zwar als begehrenswert empfunden werden will aber sonst nichts. Quasi anch dem Motto " gucken ist erlaubt, aber anfassen nicht". Abgesehen davon erfahren auch sehr viele Menschen sexuelle Belästigungen obwohl sie weder durch ihre Kleidung noch durch ihr Verhalten "provozieren".