[Feedback] Projekt Hollywood

  • Schreibt bitte eure Meinungen zu der Story, bin gespannt ob sie euch genauso gefällt wie mir :D

  • So.. mal gelesen und bemerkt, dass mir die Grundbasis der Story schonmal gefällt. Es erinnert mich ein wenig an eine Mischung aus Pulp Fiction und Fight Club (zweiteres aber nur wegen der Regeln) und dieser Mix klingt schonmal recht interessant. Der grund warum ich wohl an dieser Geschichte hängen geblieben bin ist dass ich vor kurzen in einen typischen amerikanische restaurant war.. (na son klischeetrailer... riesenburger und alles auf ami getrimmt dort)
    Allerdings verstehe ich eines nicht... oder nicht so recht. Die Erzähler ist ja einer der personen.. allerdings verstößt diese doch gegen die zweite regel, wenn sie davon erzählt oder nicht? ist das nicht ein wenig unüberlegt? oder aber (und das glaube ich eher^^) hat es einen bestimmten grund, warum diese person die geschichte erzählt


  • Allerdings verstehe ich eines nicht... oder nicht so recht. Die Erzähler ist ja einer der personen.. allerdings verstößt diese doch gegen die zweite regel, wenn sie davon erzählt oder nicht? ist das nicht ein wenig unüberlegt? oder aber (und das glaube ich eher^^) hat es einen bestimmten grund, warum diese person die geschichte erzählt


    Hmm... vielleicht sind die "Player" nicht mehr existent oder Sonny will an seinen früheren Kollegen aus i-einem Grund Rache nehmen? Lass mir einbisschen Zeit, schreib ja die Story seit 2 Tagen :D


    Hab schon angefangen an dem ersten Kapitel zu arbeiten, es wird eine Reise in Sonny's Vergangenheit sein, langsam wird dem Leser auch klar, was vorhin mit "besonderen Fähigkeiten" auf sich hatte...Es wir lustig :)