Kanon (2006)

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Kanon (2006)
      Kanon (2006) +1 0 Kommentare
      "Kanon 2006" ist die zweite Anime-Adaption des Ren'ai-Adventures "Kanon" aus dem Jahre 1999, die die Geschichte mit opulenter Optik in 24 Episoden noch einmal ganz neu erzählt. Yuuichi Aizawa kehrt… Anime

  • Kanon 2 ist ein Remake des Kanon, das 2002 veröffentlicht wurde.


    Aizawa Yuuichi kommt nach 7 Jahren zum ersten mal wieder in eine Stadt die er als Kind häufiger besucht hat. Leider kann er sich nicht mehr wirklich an diese Zeit erinnern. Trotzdem freut er sich auf sein leben in dieser eher kleinen und doch irgendwie gemütlichen Stadt.


    Doch Plötzlich tauchen einige Charas auf (alle Jung und Weiblich) die ihn wohl früher schon mal gesehen haben. Auch einige seiner neueren bekannten ( Jung und Weiblich) seinen ihre Geheimnisse zu haben.


    z.B. Ein Mädchen mit Amnesie das nur noch weiß das aus irgend einem Grund Aizawa Yuuchi hasst. Oder ein anderes Mädchen das nachts mit einem Schwert bewaffnet durch die Schule schleicht. Aus diesen Begegnungen entwickeln sich dann mehr oder Romantische und oder Tragische Geschichten.



    Zitat
    Die Neuauflagen ist in Animation um einiges besser als das Original aber die tolle story ist die gleichgeblieben aber einfach nur viel schöner

  • So habe nun die Ersten 10 folgen nochmals angeschaut es gab es schon mal leider nur weniger und nun wieder teilweise alles in Erinnerung geholt und muss sagen das ist ein Anime den man neben Air und co gesehen haben muss. ok es ist noch nicht german komplett aber dennoch jetzt schon sehr sehr beeindruckend von der Geschichte. Viele Mysterien um mehrende Personen, die bisher noch nicht alle gelöst wurden sind wobei die ersten 10 folgen behandeln makoto und ihre Geschichte. Man erfährt, was sie für eine Person ist und warum sie ihn (Yuuichi ) zuerst hasst und zur 10te folge aber nicht mehr vermissen will und was für ein emotionales ende. ;(


    herrliche Geschichte und es geht auch so weiter wenn ich alles soweit verfolgt habe aus meinen Info quellen :P.



    WoW die nächsten 5 folgen (11-15) sind wie bisher grandios. es werden die Personen Mai & Sayuri behandelt. Wobei mehr auf Mai eingegangen wird und warum sie Dämonen jagt. Emotional war makoto´s Geschichte besser, aber die von mai ist auch nicht schlecht.
    ps. eine schöne Tanz-Szene ist vorhanden


    Ich weiß es gibst auch noch das orginal das nur 12 folgen umfasst. Aber den werde ich mir zurzeit nicht antun, weil ich mir die Stimmung nicht kaputt machen will (viele finden aber den Remake schöner ausgearbeitet. Aber dazu kann ich nichts sagen)


    [edit]
    Der folgene Arc (16-18 ) der sich um Shiori dreht ist ja bitter. Man erfährt das sie keine Erkältung hat und das es viel schlimmer ist als man ihr es ansieht. Das ende von 18 ist auch erschreckend da man nicht genau weis was nun ist.
    Was auch erschreckend ist, ist ihre Schwester die versucht sie zu ignorieren um es ihr uns sich leichter zu machen.... (man man schon verstehen ist aber auch auf anderer Seite schlecht.)


    Ich hoffe das da nochmal was zu kommt auch wenn es nur kurz ist so wie es bisher auch mit Mai & Sayuri war.



    nun heißt es leider wieder warten um einen neues kapitel (Arc) zu sehen. (bin schon gespannt wie es endet nach dem ganzen sachen die Yuuichi bisher erlebt hat)


    [/edit]


    Serie ist zu empfehlen

  • Also Kanon (2006) ist wie ich finde ein echt super, super dramatischer anime am anfang ist er recht gut und ab da steigert er sich von
    mittel zu super und immer besser .
    Als ich mir Kanon (2006) angeguckt habe hatte ich seit langen mal wieder das Gefühl das die Folgen nicht nur 24min. dauern
    sondern ne Stunde , in diesen anime kann man sich sorichtig reinsteigern .
    Also ich kenne dramatische animes aber das is der beste unter all den anderen . :thumbsup:


    In der Story kommt echt alles vor und die Char. sind alle super dargestellt und die die Arcs sind alle super unterteilt.
    Manches ist nicht ganz Plausibel aber dafür ist umsomehr Gefühl drin.
    Kanon (2006) ist soooooooo dramatisch , ich kanns einfach nur wiederholen,
    also ich kanns jeden nur empfelen. Echt eine Meisterleistung!

  • Kanon ist ein echt guter Anime mit vielen traurigen Szenen. Besonders gut haben mir die Charaktere gefallen, da alle Mädchen sehr sympathisch gewirkt haben. Am traurigsten fand ich den Makoto-Arc, da er sehr emotional war. Die Story ist super gemacht und hält einen wirklich fest, bis man alle 24 Folgen gesehen hat.

  • Was zum... ich habe hier noch nichts zu gesagt o.o
    Dass ich „Kanon (2006)“ gesehen habe ist nun auch schon wieder eine ganze Weile her.
    Das war ein Anime mit sehr guten Charakteren. Schon das Opening hat einem vermittelt, dass es sich bei „Kanon (2006)“ um einen eher emotionalen Anime handeln könnte. Ich jedenfalls finde das Opening an sich schon sehr traurig gestimmt. Und man wurde nicht enttäuscht - das ein oder andere Mal hab ich fast weinen müssen ;(


    Mehr kann ich dazu leider nicht mehr sagen, dazu ist es schon zu lange her, dass ich den Anime gesehen hab.

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)