Liebe ohne Sex?

  • Also, wenn es um meine Meinung geht: Es ist definitiv möglich. Man kann nicht einfach was vorausbestimmen und die dazugehörigen Forderungen klar stellen. So kann auch niemand behaupten, dass es nicht möglich ist. Natürlich hat da jeder seine eigene Meinung, aber es ist wichtig, dass man sich im klaren ist, dass jeder anders ist. Zwar kenne ich mich mit diesem Unsinn nicht wirklich aus, aber ich bin der Meinung, dass man erst sich Gedanken darüber macht, ob der/die Partner/in ÜBERHAUPT Lust dazu hat diese Tätigkeit zu unternehmen.
    2. , sollte man bei Beziehungsproblemen auch nicht die Schuld auf die fehlende sexuelle Befriedigung zurückführen. Klar, es mag zur Liebe dazugehören, aber es ist schlussendlich nur ein Klischee, keiner muss sich also daran halten.


    Aber um ehrlich zu sein, um diese Probleme gar nicht erst zu haben, setzt man sich erst recht nicht mit diesen 2 Dingen (Liebe und Sex) auseinander.

  • Also Liebe ohne Sex?
    Darüber lässt sich echt streiten... zuerst mal muss man sagen: Liebe - was soll das sein? Meiner Meinung nach ist Liebe nie von Anfang an da und wird mit der Zeit aufgebaut, aber das ist ein anderes Thema.
    Wer eine gesunde Beziehung führt hat auch Sex mit seinem Partner. Weil irgendwo findet man ihn ja interessant, anziehend, man vertraut ihm und man will alles mit dem anderen teilen. Hinzu kommt, dass der Mensch das natürliche Bedürfnis nach Sex hat. Ist eben so.
    Liebe und Sex müssen nicht unbedingt zusammen gehören (wie in den anderen Beiträgen schon zu lesen ist), aber grundsätzlich würde ich sagen: Keiner bleibt mit dem Partner ewig zusammen, wenn es keinen oder schlechten Sex gibt. Es klingt hart und unromantisch, aber so ist die Realität. Man würde sich immer nach dem Gefühl sehnen und deswegen würde diese Beziehung (wenn man nichts ändert) führer oder später in die Brüche gehen.
    Wer mit dem Sex warten will kann dies gerne tun. Man muss schließlich seinem Partner vertrauen, aber man sollte sich auch vor Augen halten, dass Sex quasi der Bonus einer Beziehung ist. Es verschafft neuen Schwung und schürt das Feuer (den Vergleich mit dem Feuer von Bagira fand ich besonders gut xD).
    Außerdem: Warum sollte auf Sex ewig verzichtet werden? Klar kann man 10 Jahre lang eine Beziehung ohne Sex haben und sich lieben, aber ewig darauf verzichten? Nein.
    Fazit: Liebe ohne Sex? Auf dauer nicht, nein! Aber für eine gewisse Zeit schon, ja :) Und wer sich liebt, der nimmt den anderen so wie er ist und wer sich liebt will sicherlich Sex mit seinem Partner haben, gehört schließlich dazu x3

  • *über des thema stolper*
    zunächst einmal denke ich dass die frage "partnerschaft ohne sex?" lauten sollte. :D
    in dem fall würde ich sagen :
    wenn beide jungfrau sind, denke ich schon dass sie sich ineinander verlieben können, und irgendwann schluss machen, ohne davor miteinander geschlafen zu haben o.o
    ok ok, es hört sich eher nach einer albernen teenager- beziehung an, aber hey in dem fall finde ich IST es möglich!
    und selbst wenn nur einer der beiden jungfrau ist, und sich noch nicht bereit spürt, weil er/sie nicht der richtige ist, dann kann auch diese beziehung..nunja "sexlos" sein XDD
    wenn beide schon erfahren sind, denke ich, dass nach einer gewissen zeit die beiden einfach den drang verspüren miteinander - nunja benutzen wir eine liebevolle umschreibung - liebe zu machen :P


    ABER das thema lautet ja "liebe ohne sex?"
    und da muss ich antworten : ja natürlich O.o
    denn ich muss sagen, ich liebe meine freunde ja auch, auf eine andere art natürlich, aber lieben tuhe ich sie trotzdem!
    man sollte nicht vergessen dass es natürlich auch die platonische liebe gibt, eine liebe ohne "körpereinsatz", wenn ich das so umschreiben darf :P
    und in so einer liebe ..nunja gibt es nunmal keinen sex.
    somit lautet meine definitive antwort : Ja, Liebe ohne Sex ist möglich!

  • ABER das thema lautet ja "liebe ohne sex?"


    und da muss ich antworten : ja natürlich O.o


    denn ich muss sagen, ich liebe meine freunde ja auch, auf eine andere art natürlich, aber lieben tuhe ich sie trotzdem!


    Haha, sehr gute Antwort! Und vollkommen richtig. Liebe ist ein weit umfassender Begriff. Ausserdem war ja nicht die Frage, ob man mit jemandem alt werden will, mit dem man in jungen Jahren zusammenkommt ist, ohne jemals Sex mit dieser Person zu haben ;-) Bei der Vorstellung kommt bei einigen warscheinlich eher die Angst, ÜBERHAUPT nie wieder Sex zu haben ;-)


  • Außerdem: Warum sollte auf Sex ewig verzichtet werden? Klar kann man 10 Jahre lang eine Beziehung ohne Sex haben und sich lieben, aber ewig darauf verzichten? Nein.
    Fazit: Liebe ohne Sex? Auf dauer nicht, nein! Aber für eine gewisse Zeit schon, ja :) Und wer sich liebt, der nimmt den anderen so wie er ist und wer sich liebt will sicherlich Sex mit seinem Partner haben, gehört schließlich dazu x3


    Da gebe ich dir recht, es IST ein natürliches Bedürfnis, aber es ist jedoch niemand dazu gezwungen irgendwann mal in einer Beziehung Sex zu haben.
    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es Leute gibt, die nix davon halten und kein Sex in der Partnerschaft haben wollen.


    Für mich ist diese Frage "Liebe ohne Sex?" so eine, für die man keine richtige Antwort bekommt.

  • Da stimm ich dir zu, Nexus. Es ist nunmal Tatsache, dass es zwar Grundbedürfnisse gibt, die aber nicht unbedingt jeder so verspürt, wie die meisten. Daher - jeder hat seine eigenen Empfindungen, Meinungen und Ansichtsweisen. Daher wird es sicher Paare geben, die glücklich sein können, ohne dieses aufwallen der Endorphine ;-)