D.Gray Man

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • D.Gray Man
      D.Gray Man 0 Kommentare
      In einer alternativen Welt des 19. Jahrhundert wird der junge Allen Walker zu einem Exorzisten. Zusammen mit anderen Mitgliedern seines Ordens ist es seine Aufgabe, den Millennium-Grafen aufzuhalten,… Manga

  • Den Anime kennen ja leider nicht so viele, jedenfalls haben mich viele mit Fragezeichen überm Kopf angesehen, als ich ihnen von D.Gray Man vorgeschwärmt habe. Wie steht es denn mit dem Manga?
    Was findet ihr besser, Manga oder Anime?
    Findet ihr den Manga gut umgesetzt?
    Findet ihr die Filler im Anime zu viel?


    Seid ihr auch der Meinung, dass es mit dem Zeichenstyle des Mangaka ein klein wenig Bergab geht (nur für diejenigen, die in etwa Chapter 100 reingelesen haben)?
    (Vergöttere Hoshino-sama trotzdem!!)

  • der Zeichenstil ist, ja wie soll ich soll ich sagen, manchmal etwas origami-mäßig
    manchmal werden arme wie papier gezeichnet
    was mir auch nicht gefällt, ist das die panels immer so groß gezeichnet sind
    manchmal bin ich mit einem manga in 15 minuten schon durch
    weil es kaum sprechblasen gibt, sondern nur kampfhandlung, mit übergroßen panels
    jedenfalls ist das seit den kämpfen gegen die noahs so, wo sie in der arche eingesperrt sind
    aber trotzdem finde ich den manga sehr gut und ich lese ihn regelmäßig, sobald ein neuer band erscheint

  • Ich habe bisher nur ein Band gelesen, aber ich finde es nicht schlecht.
    Zuerst hat mich die Geschichte etwas gelangweil, am Ende wurde es allerdings spannender.
    Die Zeichnungen sind in Ordnung, überdurchsnittlich gut wie ich finde. Allerdings wirkt manchmel etwas platt, es fehlt Tiefe.
    Was mir besonders gut gefällt sind die Charaktere, die wirken auf den ersten Blick ganz interessant.
    In großen und ganzen ein guter Manga, ich werde in auf jeden Fall weiter lesen.

  • Die Zeichnungen sind manchmal sehr gut, manchmal aber furchtbar grauenhaft.
    Die Story ist aber zumeist spannend und schlecht vorhersehbar, was gut ist, da ich mir oft denken was bei den meisten Manga am Ende passiert. Gerade die letzten Ereignisse mit Cross' Tod machen Lust auf mehr, leider hängen die Erscheinungstermine bei diesem Manga in der Luft, hab jedenfalls schon lange keinen neuen Band mehr gesehen.

  • Ja, die Qualität der Zeichnungen ist tatsächlich sehr durchwachsen, aber irgendwie finde ich das mitllerweile besonders reizvoll. :whistling:
    Nun, nach dem ersten Band lässt sich noch nicht so viel zu Story sagen, aber ursprünglich wollte ich den Manga überhaupt nicht lesen (wegen der Zeichnungen), doch nach der fünften Seite hat mich die Geschichte so gepackt, das ich nicht mehr aufhören konnte... ^^
    Ich überlege mir sogar ob ich sie nicht weiter Online lesen soll, so spannend fand ich sie!
    ...und "ONLINE" lesen :rolleyes: ...nicht wirklich meine Welt... :P

  • Also, D.Gray-man ist auf jeden Fall einer der starken Shonen-Manga. Zumindest haben es mir die Story und die Charaktere sehr angetan. Der Zeichenstil gefällt mir gut, nur leider sind die Kämpfe manchmal total unübersichtlich. Da musste ich mir oft die Panels nochmal ansehen, um alles wirklich zu verstehen. xD
    Zur schwankenden Qualität der Zeichnungen kann ich nur sagen, dass Hoshino lange Zeit in Shonen Jump veröffentlicht hat(das ja wöchentlich erscheint) und sie recht oft krank war, da sie(so schlimm das jetzt klingt)einfach ein körperliches Wrack ist. Darunter litten vor allem die Zeichnungen und die gute Frau hat vor ein paar Monaten zu einem anderen Shonen-Magazin gewechselt, dass monatlich erscheint. Hat ihr und ihren Zeichnungen auf jeden Fall gut getan. =)

  • Auch wenn mich der Manga anfangs eher abgeschreckt hatte so animierte mich die Story doch zu weiterlesen und nun bin ich schon bei dem 6.
    Band und werde die reihe auch vollenden. Online lesen ist nicht so mein Ding da bin ich doch etwas altmodisch ich hab lieber ein Buch aus Papier in der
    Hand. :) :tea:

  • ich finde die zeichnungen eigentlich ziemlich gut (könnte daran liegen das ich selber nich so gut zeichnen kann :D )
    die story hab ich am anfang nicht so ganz verstanden allerdings hat mir das lust auf mehr gemacht :)
    ich hab bis jetz zum 10 band gelesen und ich mag die charaktere sehr am liebsten alen und linali :D
    ich bin wirklich begeistert von den ständigen "überraschungen" wie z.b. die veränderung von allens waffe
    den anime habe ich allerdings noch nicht gesehen

  • Das ist einer meinen lieblingsmangas und Animes zugleich auch wenn ich das Ende vom anime doof Ende!!!!
    (will nicht weiter spoilern)
    Stimmt als ich angefangen hab den Manga zu lesen war ich auch überrascht von dem unterschiedlichen Zeichenstil des Mangakas. Doch ich hab mich damit abgefunden und hoffe inständig das endlich die neuen Bänder mal kommen. :rache:
    *nicht abwarten kann, da schon alle 23 Bände gelesen hat*
    Charaktere find ich eigentlich alle toll, gerade Reever-san und Allen, obwohl Lavi auch etwas an sich hat :khappy:

  • Ich hab bisher 11 Bände hier, nachdem ich den Anime total geliebt hab, allein schon wegen den Charakteren, den passenden Synchronstimmen und dem Humor. Die Filler waren ok, aber hätte nicht sein müssen. Der Manga folgt bisher gut der Geschichte, die ich ja schon durch den Anime kenne. Es ist etwas her, dass ich die Bände las, daher kann ich nicht genau sagen, wie die Zeichnungen sind, aber an die Kämpfe kann ich mich dunkel erinnern und zustimmen. Bleib trotzdem am Ball und werd mir, wenn ich mal wieder Geld für hab, die nächsten Bände kaufen. ^^


    Lieblingscharaktere sind für mich irgendwie Lavi, Kanda und auch Allen, weil sie untereinander auch immer so schön sich necken und rumzicken, super amüsant. Komui dagegen geht mir tierisch auf die Nerven... Gehört aber wohl so. Bei den Bösen mag ich Tyki Mikk, auch etwas Road, aber sie macht mir auch Angst.

  • Ich finde es wirklich schade, dass dieser faszinierende Manga schon so lange pausiert. Langsam glaube ich auch nicht mehr daran, dass wir jemals das Ende erfahren werden. :/


    Anfangs war es wirklich nicht leicht sich in den Manga einzufinden. Der Anime hat es einen dann leichter gemacht, auch, wenn ich eher dabei war ständig alles vorzuspulen, weil mir zB. Kanda sehr auf den Geist gegangen ist. Je weiter die Geschichte aber fortschritt, desto mehr Fragezeichen tauchten auf (was vielleicht auch daran liegt, dass ich so viel vorgespult habe :'D), langsam aber sicher wurden mir immer mehr Charaktere richtig sympathisch (und bei mir heißt das was, weil ich sonst immer nur höchstens so vier Charaktere aus einer Serie mag :D) weil sie irgendwie nicht alle "übertrieben" in ihren Charakterzügen sind und somit nicht so leicht in dieses Nervige überschwanken können. Dann habe ich mit dem Manga weitergemacht und der Zeichenstil hat einfach SO einen Sprung gemacht. Man sieht einfach wie viel Herzblut Hoshino in jede Zeichnung steckt.


    Da ich auf Storys stehe, die sich nach und nach erst zusammenfügen und mehr Fragen als Antworten hinterlassen, gepaart mit einem wunderschönen Zeichenstil, gehört D. Gray Man, obwohl es schon seit ca. 2 Jahren? pausiert immer noch zu meinen absoluten Lieblingsmangas.

    Of all unimportant things football Borussia Dortmund is the most important.

    Einmal editiert, zuletzt von dingens ()