Itazura na Kiss

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
  • itazura na kiss


    ist einer der besten animes
    im genre love/comedy die ich je gesehen hab..
    der anime ist einfach süss & so liebenwürdig..
    er ist witzig & es hat geniale nebencharkter.. :P
    muss zugeben er ist schon ein wenig kitschig & so..
    aber er wird nicht langwelig.. trotz des ständigen hin & her
    ausserdem find ich kotoko einfach eine klasse frau :D


    probiert ihn aus.. er ist TOLL :love:

  • Also, ich konnte kaum aufhören den Anime zu gucken! Die Folgen sind so schnell zu Ende, weil es einfach totalen Spaß macht sie zu gucken! ^^
    Und es ist mal kein Anime, der aufhört wenn sie ein Pärchen sind. Es geht noch viel weiter, was mir sehr gefällt. ;)
    Die größte Überraschung war wohl Iries Mutter. Ich habe damit gerechnet, dass es wie bei den meisten Dramen mit Reichen ist. Die Mutter macht dem Sohn das Leben zur Hölle & will Kotoko nicht akzeptieren. Aber Iries Mutter ist das genaue Gegenteil! xD
    Fazit: Sehr empfehlenswerter Romance-Anime!

  • Ich liebe diesen Anime :love:
    ich fand es wirklich toll, wie Kotoko alles gibt und nicht an aufgeben denkt :)
    auch wenn der Manga(damit dann auch der anime) offiziel nicht beendet worden ist(die zeichnerin ist 1999 gestorben)
    gab es für mich ein "ende", das wunderschön war *__*
    für mich ist itazura na kiss ein meisterwerk, das auf jeden fall empfehlenswert ist^^

  • Platz da Girls jetzt schreib ich was.
    Richtig ich hab ihn gesehen und ich fand ihn gut, liebenswürdig und witzig.
    Auf Anisearcg stand zwar nur für Mädels aber des hat mich net gestört.
    Bin vor 2 mins mit dem schauen fertig geworden.


    Kotoko hat schon ein dickes Fell, hat eine uneinnehmbare gefühlskalt Festung eingenommen und sie nach und nach mit gefühlen angereichert.
    Ziemlich am anfang dachte ich ganz kurz das Kotoko Kin-chan heiratet (wenn des passiert wäre hätte ich abgebrochen) aber das Ruder wurde nochmal rumgerissen (ein Glück)
    Ich hönnt jetzt net mal sagen das es was gab was mich gestört hat, war ne runde Sache, kleine makel aber die sind minimal wenn man andere Animes kennt.
    Ok was mir wirklich gefallen hat war als sie Schwanger vorm Spiegel stand und mit ihren Schwangerschaftsbrüsten gespielt hat, einfach witzig (wahrschein eher so ein Männersache wo wir witzig finden).
    Mutter und Tochter kämpfen um die gunst des Mannes XD
    Die Schwigermutter war auch geil, immer auf spionagetour mit Kamera/Videokammera bewaffnet.

  • Fand den Anime super, auch sehr lustig :) Iwann wars aber einfach sehr in die länge gezogen, einigen gefällt das sicher aber iwann dacht ich, ok jetzt reichts ^^ vorallem weil sich die rollenverteilung nie wirklich geändert hat, auch wo sie dann zusammen waren.

  • Echt ein super Anime, man hat Kotokos Leben praktisch die ganze Zeit mitverfolgt :3
    Mir hat es echt total gut gefallen, es war witzig und dramatisch, gut aufeinander abgestimmt.
    Einer der wohl lustigsten Charaktere die ich je gesehen habe war aber die Mutter xDD
    Es war genial wie sie jeden Schritt mitverfolgen musste, sie wäre wohl auch über Leichen gegangen :XD:
    Das Ende fand ich dann auch echt rührend x3 Genial wie sie sich um die Aufmerksamkeit streiten XD
    Aber echt ein toller Anime


    Also mir hat es echt gut gefallen =)

  • So... dann schleiche ich mich auch mal hier rein und besenfe den Anime.


    Wo fangen wir an? Hmm... zur Story. Die Story hat mir gefallen und war mit ihren ganzen Höhen und Tiefen gut durchdacht. Ein paar Episoden vor Schluss hatte ich dann schon die Sorge, der Anime würde abrutschen - aber es wurde dennoch geschafft die Story mit Höhen und Tiefen fortzuführen. Und ich denke mal, das dürfe von den Romance-Animes die ich gesehen habe eine der glaubwürdigsten und realistischsten Storys gewesen sein.


    Zu den Animationen - bis auf die (meiner Meinung nach) teilweise zu groß geratenen Augen (bei Kotoko vor allem) kann ich daran nichts aussetzen. Der Zeichenstil hat mir größtenteils sogar gefallen.


    Und jetzt zu dem was für mich der beste Teil an dem Anime war... die Charaktere. Der genialste Charakter war mit Sicherheit Iries Mutter. Wie sie immer auf Kotokos Seite stand und alles gestalkt hat und so - das war einfach nur genial xD
    Und auch die anderen Charaktere haben mir gefallen; zumindest größtenteils. Kotoko war genial wie in ihrer... doch ein wenig begrenzten Intelligenz, ihrer Emotionalität und ihrer Tollpatschigkeit; besonders dann im direkten Vergleich mit Irie der immer gefühlskalt gewirkt hat und hochbegabt war.
    Nervig hingegen fand ich teilweise solche Charaktere wie Kin-Chan.

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


  • Ich kann mich den anderen Meinungen hier nur anschließen, den Anime machen die Charaktere wie sowohl auch die zwar einfache doch spannende Story aus. Es passiert so viel in dem Anime, was in anderen Animes erst zum Schluss kommt und dennoch können sie ihn die ganze Zeit über aufrecht erhalten. Die Animationen sind in Ordnung und man kann ihn sich gut ansehen. Natürlich hat manchmal irgendwo der Kick gefehlt, irgendwas noch völlig unerwartetes, aber der Anime war doch sehenswert anzuschauen, und natürlich auch total niedlich :love:

  • Die Story ist super! Es gibt nur wenige Animeserien, die mich so mitreißen konnten. Itazura Na Kiss ist eine davon.


    Die Story zeigt, wie hart es sein kann um jemanden zu kämpfen, den man liebt. Es gibt auch viele Szenen, die ich richtig witzig fand. Andere haben mich auch richtig aufgebracht.


    Das einzig Negative, was ich zu dem Anime zu sagen habe, ist die Synchronisation. Mich haben einige Stimmen richtig genervt ihnen zuzuhören. (Man bedenke dabei, dass ich von der japanischen Synchro spreche).


    Wie dem auch sei, die Story ist wirklich super. Nur das Ende ist für meinen Geschmack zu übertrieben gemacht worden. Ich will hier nicht spoilern, aber man hätte viel früher das Ende ansetzen können, finde ich ^^

  • Tja, was soll ich sagen, noch immer stehe ich unter dem Eindruck dieses Anime, dessen 25 Ep. ich in einem Rutsch binnen 2 Tage geradezu verschlungen habe! Allein dieser Umstand erübrigt eigentlich weitere Worte...eigentlich, denn wenn diese Love-Story einem alten Sack wie mir reichlich die ;( Tränen ;( in die Augen schießen lässt, sollte wohl allen klar sein, dass dieser Anime mehr als bloße Daseinsberechtigung hat & aus meiner Sicht eine Empfehlung erhält: Absolut sehenswert!!! :thumbsup: Was mir unbedingt noch erwähnenswert scheint, sind die Open-& Endingsongs: Diese passen musikalisch/thematisch sehr gut zum Ganzen & vermögen die Situation perfekt zu untermalen & tragen die Gefühle bis zur Heulattacke (schluchtz)! Einziger :cursing:Wermutstropfen :cursing: (gilt generell) ist jedoch, wenn keine Ger-Dub Version vorliegt - ich finde es stets mühselig & teilweise nervig sich durch den Sub zu wurschteln!
    P.S.: Wer kann mir den Titel übersetzen (Google hat's nicht gebracht!)?

  • P.S.: Wer kann mir den Titel übersetzen (Google hat's nicht gebracht!)?


    Ins Englische über setzt heißt "Itazura na Kiss" soviel wie "It Started With a Kiss" / "Teasing Kiss" / "Mischievous Kiss". Im Deutschen heißt es also soviel wie "Es beginnt mit einem Kuss" bzw. "Neckender Kuss", wobei zweiteres eher weniger toll klingt ^^"

  • Einer der wohl lustigsten Animes, die ich kenne. Die Charaktere machen diesen Anime mit Sicherheit aus, denn die Story ging mir teilweise zu schnell. Der Humor allerdings und die Liebe die in die Charaktere gesteckt wurden, machen das wieder wett. Manchmal habe ich mich echt gekugelt vor lachen :D Wirklich klasse, besonders die Mutti. ^^ Die Story wiegesagt ging mir etwas zu schnell, aber sie war dennoch gut, für einen Romanze Anime vollkommen ok.