Ichi Schreibt Gedichte!

  • Leben
    Und wieder ein Tag an dem die Sonne ihren Kopf senkt,
    Mal wieder ein Tag an,
    dem er mir aus dem Hals raus hängt,
    Ich kann nicht glauben was wird passiern,
    wenn alle wolln ein dressiern,
    Mal wieder eine Stunde mit Scheiße vollbracht,
    Das Leben hat keine Pracht,
    Mal wieder bin ich in nem Forum,
    Der Tag geht zu schnell, einfach so herrum,
    Dann denk ich an Dich, an mich, an jeden,
    Das lässt meinen Kopf erbeben,
    Mal wieder seh ich die Sonner untergehn,
    Doch will ich mehr verstehn,
    Will ich sehn was auf mich zu kommt,
    Doch wer hat das leben von James Bond,
    Wer kann wissen was er Morgen tut,
    vielleicht ist man dann schon tot,
    Wer kann wissen wie er die Welt morgen sieht,
    oder ob er nur vor ihr flieht,
    Ich kann nicht sagen was soll ich denken,
    wenn ich vermag mein leben zu lenken,
    Doch was ist es wert zu lenken,
    Es tut einem eh niemand was schenken,
    Drum mach draus das Beste was du kannst.
    Was ist wenn du dein Leben in einen Bogen spannst,
    schieß ihn einfach weg,
    doch wo ist das versteck,
    wo lässt du dein leben liegen,
    wo lernst du nun bloß lieben,
    wer kann dir sagen für was du lebst,
    Wenn du nun vom denken erbebst,
    woher willst du wissen was in 2 Jahren ist,
    oder ob du in einem noch am leben bist,
    woher willst du wissen was du gleich weißt,
    oder wie dein Kind mal heißt,
    Was sind diese Fragen,
    Das ist das Leben, nicht verzagen.
    :cursing: :thumbup:

  • BRENNEN


    Ich will brenne, auch wenn mein herz dabei verkohlt,
    ich will dich kennen, auch wenn du mir gern den Arsch versohlst,
    ich will schreien wenn mein herz zu asche wird,
    denn dann die Welt meine Rache spürt
    ich will brennen auch wenn du mich morgen schon vergessen hast
    ich will mit dir spielen auch wenn du mich morgen schon verbannt hast,
    mein herz gebannt in deinem, eins sind wir nuhn,
    unsere schmezen einfach vereinen, das ist der lohn für ungehorsam
    auch wenn es so plötzlich kahm, war ich vorbereitet
    ich habe gewartet und die arme ausgebreitet,
    ich bin mir sicher ich werde zum satan in der Hölle,
    doch was kann man hölle nenen nachdem was ic h hinter mir hab,
    ich hatte mein leben sowieso satt,


    Jetzt brennt alles,
    nurnoch kales ödes Land,
    überseht vom herzens brannt,
    übersäht vom drang zu brennen,
    alles glüht und geht auf in flammen,
    das ist die wahre hölle und ich bin ihr oberhaupt,
    ich binn dessen haupt,
    und du bist meine königin, verinte Herzen, verkohlt zusammen in schmerzen,
    zusammen gehen wir unter und in der hölle wieder auf,
    doch wir machen uns nichts draus, wir geben ja nie auf,

  • Superheld
    Du hast mich geliebt, verehrt
    du hast mich begehrt,
    Ich hab dich verletzt durch dein Leben gehetzt,
    Du sagst ich bin dein Held, du sagst du brauchst kein Geld, nur mich
    Was binn ich für dich?
    Du sagst ich liebe dich,
    Wenn ich sag ich liebe dich, mein ich ich hasse mich,
    Ich hasse mich für das was ich dir angetahn,
    Ich hasse mich für das getahn in meinem wahn,
    Doch ich sage ich liebe dich,
    Ich binn dein Superheld...
    ich lebe in einer kleinen Welt,
    Ich binn arm und du liebst mich, ich frag mich giebts dich echt?
    doch mit recht... sowas wie dich giebts nur 1 mal,
    Du bist mein Gral du bist mein Hirn du bist mein Leben du bist mein Herz,
    Du zeigst mir Schmerz, ich schmerze weil ich vergessen hab dich zu verehren,
    doch werd ich niemals vergessen dich zu begehren,
    Hab ich dich verdient,
    oder hat mein Verstand ausgedient?