Gebt ihr offen zu Mangas zu mögen?

  • Der einzige Grund nicht offen zuzugeben das man Manga mag ist wahrscheinlich schamgefühle, da mit Manga in der breiten
    Masse der Bevölkerung auch die meisten Ecchi und Hentai Manga mit aufgefasst werden.
    Ansonsten sind diese Japanischen Comics von hoher Qualität in Story sowie Zeichenstil, ich würde jedoch nicht unbedingt auf das Thema ansprechen.
    Wenn mich jemand aber fragen würde, wird dies mit einem Ja beantwortet.

  • Ich wüsste nicht einen Grund weshalb ich sowas verbergen sollte.
    Wenn dann jemand sowas meint wie: "Iiih der schaut sich sowas an" oder ähnliches, dann ist das für mich eine Person die noch nicht reif genug ist um verschiedene Geschmäcker, Vorlieben und Interessen zu akzeptieren.

  • Laut rausschreien muss ich das nicht, noch es mir auf die Stirn tätowieren. Wenn mich jemand mal drauf anspricht dann sage ich halt das ich sowas mag und schaue ob dieser jemand auch Mangas/Animes toll findet.
    Dann kann man eventuell ein schönes Gespräch anfangen. Meine Freunde wissen auch das ich diese bunten Welten mag und da muss ich es nicht verschweigen. Fremden aber dränge ich allgemein meine interessen nicht auf(außer man will sich kennenlernen bzw. ist in einem Forum für Mangas/Animes). Mir fällt aber kein Grund ein warum man seine interessen und leidenschaften verschweigen sollte.
    Eine seltene Ausnahme wäre es wenn ich in einer Gesellschaft lebe in der Leute ins Gefängnis kommen wenn sie Mangas lesen. Solch eine Situation wird hoffentlich nie eintreffen :D . Wenn jemand deswegen vorurteile besitzt oder manga Liebhaber hasst ist das sein Problem.

  • Ja, überwiegend schon. Schließlich liebe ich es, und wer Mangas doof findet, ist selbst schuld, schließlich verpasst die Person dann wirklich etwas.
    Aber wenn es dann um Boy love Mangas ging, war ich in der Schule immer eher vorsichtig und zurückhaltend. <.,< Da die das nie verstehen würden. xD

  • Was mir gerade aufgefallen ist, warum muss man sich für sein Hobby verstecken? Es ist ja nicht so das man den anderen einen Schaden damit zu führt oder sie total verstört. Es ist ein Hobby wie jedes andere auch. Morgens wenn ich in der Bahn nen Sitzplatz bekomme holte ich einfach mein Manga raus und lese es, genau wie die anderen ihre Bücher, Zeitschriften oder Zeitungen.
    Da sollte doch nichts dabei sein? Selbst in der Pause wenn ich gerade keine Lust habe mich mit meine Klassenkameraden zu unterhalten hole ich auch mein Manga raus und lese es.


    Wenn man sich die Kommentar zu sehr zu Herzen nimmt, tut es mir leid ich will mich nicht für mein Hobby rechtfertigen müssen.
    Die anderen möchte ich es nicht aufzwingen es zu mögen, von daher lasse ich ihnen ihre Meinung das sie nicht gerade begeistert davon sind oder es für "Kinderkram" halten.

  • Ich bin nicht so einer, dem man am KLeiderstil anmerkt, das ich Anime und Mangas mag, jedoch, wenn man mich fragt, antworte ich immer mit "Ja". ^^
    Früher in der Schule zeichnete ich immer während den Pausen Mangas und mit der Zeit fragten mich meine Klassenkameraden, was ich da zeichne.
    Zur Antwort bekamen sie, das ich Anime -und Mang-Fan sei. Nach ner Zeit nannten sie mich nurnoch "Manga-Freak". Tja, ich hatte kein Problem damit! :thumbsup:

  • Wenn mich jmd. nach meinen Hobbys fragt, dann sage ich, dass ich Mangas lese. Es ist nichts, wofür man sich schämen müsste. Generell, solange man es gerne tut, dann kann jeder machen was er will (solange es gegen keine Gesetze verstößt). Der Großteil akzeptiert das auch, dass ich meine Freunde Mangas lesen, was ist denn auch dabei? Ein paar Uneinsichtige gab's dann auch, mit denen hatte ich Mitleid, weil sie es nicht verstanden haben, was ein Hobby ausmacht. Die einen lesen Zeitung, die anderen z.B. Sportmagazine und weitere eben auch Mangas

  • Natürlich gebe ich es zu! Ob ich im Bus/Straßenbahn/Zug sitze, mich sieht man immer mit einem Manga in der Hand :D
    Bis jetzt wurde ich nie ausgelacht oder sowas in der Art ^^ Ich meine warum auch ne? 90% der Leute die ich im Bus etc. treffe haben mit Sicherheit schonmal Dragonball Z gesehen oder gelesen. Die sollen ma alle nicht so tun :DD

  • Bin da wie Derrik, wäre auch zu seltsam sein Büchlein nicht da zu lesen wo es die beste Unterhaltung bietet: bei Zugfahrten, entweder sitz ich da leicht säuselnd Musik hörend oder auch PS Vita zockend. Wenn aber der neue Soul Eater da ist, wird er gekauft. Bin aber auch am suchen nach ner weiteren interessanten Serie.


    Empfehlungen also gerne rein, am besten solche, die auch in jedem normalen Bahnhofsbuchladen zu kaufen gibt.
    :bestimmt:

  • Ich geb das auch offen zu, warum sollte ich nicht? xD
    Meine Eltern wissen's, alle meine Freunde wissen's und die meisten Leute in meinen Kursen sollten's inzwischen nach 3 Jahren auch mitgekriegt haben. Ich hock da in den Pausen auch gerne mal mit Mangas, wenn ich grad kein Buch hab und niemanden zum quatschen ^^
    Ich les auch sonst, wo immer ich gerade Zeit und Lust hab. Bus, in der Stadt, in der Schule, im Wartezimmer beim Arzt, I really don't care :D

  • Ich stehe offen zu meinen Hobbies
    Wenn mich jemand nach meinen Interessen fragt dann sage ich schon das mir animes/mangas gefallen.
    Ist ja nix schlimmes dran und es ist ein Hobby wie jedes andere.Ich gehe meinem Hobbie zwar eher zuhause nach was ich eh generell so mache
    aber ich geh ganz normal in nen Buchhandel und kauf mir da meine mangas.
    Ich gehe z.B mit meine besten Freundin aus meiner klasse öfter zusammen in nen Buchhandel und wir stellen uns zusammen in die Mangaecke und uns interessiert uns eigentlich nicht was die anderen darüber denken.

  • ich renne ständig mit büchern vorzugsweise mangas durch die gegend und lese sie offen im zug, wartehallen drausen im freien usw.... oder zeichne überall zur jeder zeit aus lange weile animegesichter irgendwo hin ^.^ egal ob mit kreide, kulli, bleistift, kohle, fingern im sand.... ich muss also nie etwas sagen oder erklähren mann sieht es auch so XD
    ja ich stehe offen dazu und wenn jemand fragt ist meine antwort immer "normal zu sein ist doch langweilig ^.^ "

  • Also man sieht mir sicherlich nicht unbedingt an, dass ich Anime/Manga mag, also ich kleide mich nicht sonderlich auffällig und mein Krimskrams sieht auch normal studentenmäßig aus (abgesehen von dem Pandora Hearts Anhänger an meiner Federmappe hehe XD)
    Aber ich lese in der Öffentlichkeit Mangas oder gucke Animes im Zug (bei 3h Zugfahrt ist so ein Laptop was tolles^-^) und während der Vorlesungen kommt es auch mal zu, dass ich meinen Zeichenblock raushole und anfange rumzukritzeln, das war auch schon in der Schule so... Und es kommt schon vor, dass Kommilitonen und andere mich fragen, was ich denn da mache oder ob ich auf so "Animezeug" stehe etc. Die meisten stehen da auch relativ neutral zu bzw geben dann auch zu dass sie selbst auch ein oder zwei Animes gesehen und gemocht haben oder gucken beim Zeichnen zu usw usw
    Aber ich schäme mich nicht für mein Hobby. Manga und Anime sind was tolles und das soll ruhig die ganze Welt endlich einsehen xP
    (Außerdem macht es immer wieder Spaß, die Leute aufzuklären, indem man ihnen sagt dass die Welt der Animes nicht nur aus Pokemon und Hentais besteht)


    Achja und Cosplays mag ich auch (meine sind allerdings nicht so aufwendig, sondern eher schlicht, also nichts so hervorstechendes o.o) aber die zieht man ja normalerweise sowieso nur auf Conventions und nicht im Alltag an

  • natürlich gebe ich es zu das ich animes und co mag wenn mich jmd fragt ich meine jedem das seine find ich in jedem fall besser als briefmarken sammeln ._.

  • Ja ich gebe es offen zu das ich Mangas lese !
    Zeigen tu ich es auch :) meine Handtasche ziert ein Naruto Button und am Schlüsselbund finden sich Schlüsselanhänger aus dem Manga / Anime bereich . Wer meine Handtasche dann aufmacht wird zu 80 % einen Manga darin finden ! Ich lese auch im Zug meine Mangas oder in der Stadt auf ner Bank .
    Nein ich hab wirklich keine probleme damit zu zeigen das ich ein riesen Manga Fan bin !!