Microsoft gibt Online-Enzyklopädie auf


  • Das ist wirklich sehr schade! Encarta war und ist eine vertrauenswürdige Quelle im Gegensatz zu Wikipedia. Man konnte mit ruhigem Gewissen daraus zitieren. Auch in der Uni. Das gilt nicht für Wikipedia-Einträge. Das Problem ist halt, dass für den Otto Normalverbraucher Wikipedia reicht. Die wenigen Leute, die qualitatives Wissen haben/brauchen ziehen dabei den kürzeren.

  • Nun, habe selber auch oft Encarta benutzt, allerdings nur, weil ich es geschenkt bekommen habe... Schade drum, aber in meinen Augen war Encarta qualitativ auch nicht das "Beste", ich bleibe immer noch dabei, verschiedene Quellen zu Rate zu ziehen.