[Feedback] Schatten der Seele

  • schön gemacht mir gefällt es es ist so schön düster traurig und du hast sehr viel fantasie bis zum ende hat mich das hier gefesselt richtig toll mach weiter so! :thumbsup:

  • ja da muss ich zustimmen, es ist fesselnd
    und man fragt sich was für ein Mensch du bist
    auf jeden fall verletzlich und doch voller hoffnung
    eig ganz normal, da fragt man sich was dieses geheimnis ist
    ich fands jedenfalls sehr gelungen ^^

  • naja, das is in einer eher langweiligen unterrichtsstunde entstanden, ausgangspunkt war dieser kleine spruch^^


    wenn ich die zeit habe, schreib ich weiter. auf jeden fall danke für die positive kritik *shcon weiter überleg*


    und was ich für ein mensch bin: n ganz normaler, nur schreibe ich gerne geschichten die im ersten moment düster udn verzweifelt klingen. obs wieder aufwärts geht, entscheidet meine laune^^

  • Für eine langweilige Unterrichtsstunde ist es aber echt gut geworden.
    *sich schon auf evtl. fortsetzung freu* wenn das weiterhin so gut bleibt, von story , qualität und ausdruck wird das wirklich richtig toll :)
    lg

  • ich bezog dabei eher auf die person in deinem werk ^^
    ich weiß jetzt nicht wieviel du von dir selbst in die diese Geschichte gelegt hast, aber die person kommt mir halt ganz normal vor, wie jeder andere mensch auch, deshalb stellt sich die frage was für ein abstoßendes geheimnis das sein muss

  • naja, das wird sich bald herausstellen, ich tippe schon eifrig weiter ^^ die story wird ein wenig ins mystery/fantasy genre abdriften, so viel sei gesagt. und was ich von meiner persönlichkeit dem charkter gegeben habe: etwas von der meinung, wie die welt auf ungewöhnliches/unnatürliches reagiert


    hoffe alles wurde gut erklärt^^


    [edit]kapitel 1 eben gepostet, dürfte bis spätestens heute abend oder morgen früh da sein^^[/edit]

  • so, also ich muss zwar zugeben, dass ich es alles in allem sehr gut finde, allerdings hier, ein paar kleinigkeiten, auf die villt. achten solltest:
    Syntax
    Lexik (du gibst dir zwar viel mühe, aber es kommen doch teilweise Wortwiederholungen vor)
    Struktur (du solltest aufpassen, dass das mit den Absätzen etwas besser klappt)
    oh und ein Inhaltlicher punkt,...wenn du schon so viel über diese "sie" schreibst, dann wärs villt. ganz schön etwas mehr über sie zu erfahren, als: sie war so toll, doch dann war sie weg und dass auf 10 zeilen verteilt ;)


    Soll jetzt aber keine bösartige Kritik sein, gell, also bitte nicht falsch verstehen, soll alles nur konstruktiv gemeint sein und den Inhalt an sich find ich ja auch spannend, mich interessiert auch wie es weitergehen wird.