Wann wollt ihr spätestens Kinder haben?

  • Also muss ehrlich gestehn ich wollte seit kleinem an keine Kinder xD
    Bis jetzt ^^


    Wenn man mal die richtige Person findet, dann ändern sich verschiedene Sachen auf einmal ^^
    Ich hätt gern 2 Kinder max. 3
    Und am liebsten Ende 20 Anfang 30. Am aller liebsten Anfang 30 xD


    Ich möcht zuerst mal mein Studium fertig machen dann ne Weile arbeiten und sparren usw
    Zuerst halt mein ganzes Leben aufbauen und wenn ich auf eigenen Beinen steh dann möcht ich auch Kinder.

  • Ich würde "frühesten" anfangen (boah, wie das klingt^^), wenn ich am Ende meines Studiums bin XD
    Da ich erst mit 27 fertig werde, passt es ja. Man ist auch selber alt genug und reif. Man kann besser Entscheidungen abwägen und abschätzen, ob es sich lohnt.
    im prinzip im Alter von 25 - 35 würde ich mich einschätzen. Je nach Studium, Arbeit und Frau kommen die Kinder früher oder später :D


    Anzahl: 2 Kinder (M & W oder W & W ) :D

    ,,Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." - Abraham Lincoln

  • Ich kenne jemanden, der sich selbst mit Heiraten einen enormen Druck gemacht hat, nur weil er zu sich selbst sagte, dass er spätestens mit dem und dem Alter heiraten will, um spätestens dann und dann Kinder zu haben.


    Ich finde, sich selbst unter Druck zu setzen und sich eine Grenze zu stellen ist der falsche Weg. Klar möchte man mit einem gesunden und reifen Alter Kinder haben, aber ich finde, dass für einen Kinderwunsch ganz andere Aspekte wichtig sind als das Alter. Was bringt mir ein Kind mit Mitte 20, wenn man weder mit der Ausbildung fertig ist noch jemanden hat, der sich nebenbei um das Kind kümmern kann?


    Für mich ist es entscheidend erst dann Kinder zu kriegen, wenn ich einen festen Job habe und dem Kind ausreichend bieten kann.

  • Wer ein Kind möchte, der sollte auch genügend Geld haben um ihm ein gutes Leben zu ermöglichen. Daher sollte man warten,
    und behutsam an diesen Wunsch gehen. Mit genügend Geld von beiden Elternteilen, kann man dann gerne ein Kind bekommen,
    aber man sollte auch nie vergessen, dass unsere heutige Gesellschaft ziemlich unvergeblich ist, sprich man macht einen Fehler,
    und der wird nicht vergeben. Alles bleibt irgendwie in den Köpfen der Menschen. Selbst mit genügend Geld sollte ein Ehepartner
    zu Hause sein und dem Kind genügend Zuwendung geben können, für mich wäre das ein Muss. Aber wie gesagt die Gesellschaft mag
    das selten wenn jemand zu Haus bleiben will. Also einfach ein paar Jahre vorher planen, dann sollte auch nichts schiefgehen, mit
    dem Kinderwunsch ;)

  • Angepeilt war von mir immer so spätestens mit 30. Aber je nachdem wie es mir persönlich und finanziell geht :).
    Ich denke keiner möchte ein Kind, wenn man gerade so über die Runden kommt. Ist heutzutage leider so.
    Und natürlich soll dafür auch die passende Frau an meiner Seite stehen :).

  • Eigentlich bin ich was das betrifft schon über meinen Zeitplan hinausgeschossen :D Meine damalige Freundin und ich hatten das Thema "Kinder" schon einige Male, ich hätte es mir auch durchaus mit ihr damals vorstellen können.. aber ihre und auch meine Berufssituation machten das ganze etwas schwierig. Ich war zu der Zeit Briefzusteller und stellvertretender Depotleiter (Abteilungsleiter für die Stadt Frechen), 900,- Euro netto bei 50 bis 60 Stunden-Wochen ^^.. und sie war arbeitslos. Damals sagte ich immer das wir das mal zu einem Thema machen sollten, sobald wir eine vernünftige finanzielle Basis für Kinder haben..


    .. ja, nun wäre die Basis mehr oder weniger da, die Freundin ists aber nicht mehr :huh: Überstürzen will ich auch nichts, erst einmal ist das Ziel nun "die Richtige zu finden".. und wenn das ganze dann funktioniert, dann kann man sich über den nächsten Schritt wieder Gedanken machen. Ich hätte aber nichts dagegen, wenns in den nächsten paar Jahren mal soweit sein würde.. ^^

  • Angepeilte Zeit: Nie!
    Ich weiß nicht, ich kann mit Kinder einfach nichts anfangen. Ich passe gerne mal ein-zwei Stündchen auf die Schreihälse auf, aber ab der 3. Stunde bin ich fix und alle... Sich mit einem Kind zu beschäftigen ist einfach nicht meins. Es mag sein, dass ich mein Kind gescheit erziehen würde, aber wenn es möglich ist, will ich lieber keine.


    Ich warte bis mein Bruder welche zeugt und dann verwöhne ich mein Patenkind <3

    MfG
    Etwas abwesend wegen Arbeit/Studium


    ~ * ~ I Can Only Be Nice To One Person A Day ~ * ~
    ~ * ~ Today Is Not Your Day ~ * ~
    ~ * ~ Tomorrow Doesn't Look Good Either ~ * ~

  • Ich mag Kinder sehr und arbeite auch gern mit Kindern zusammen.
    Ich möchte später auch gerne mal eigene haben aber wann das sein soll kann ich nicht sagen. Ich wäre zwar schon in der Lage,da ich mein Studium erfolgreich abgeschlossen haben und arbeiten gehe. Aber vllt mag ich mich noch weiterbilden? Vllt mag ich noch die Welt weiter bereisen? Ich geh auch gerne noch in Clubs oder auf Konzerte. Da würde mich ein Kind etwas einschränken. Für die erste Zeit jedenfalls. Klar,man kann dies alles auch noch machen wenn man Mutter ist aber in abgespeckter Form. Ich bin auch der Meinung man kann das nicht planen. Da macht man sich zu sehr Druck. Wenn es passiert,passiert es :) ich werde in paar Wochen 25,da befindet man sich in einem Alter wo man dem gewachsen ist.