Command & Conquer – Alarmstufe Rot 3 l Achtung Die Russen Kommen!

  • Kämpfende Schulmädchen, Bären am Fallschirm und Sonar-Delfine: EAs abgedrehtes Strategiespiel wird ein Hit!


    Sicher kennen Sie „Command & Conquer“. Dumme Frage. Aber wussten Sie auch, dass es drei unterschiedliche Reihen in diesem Universum gibt? Neben der „Command & Conquer – Tiberium“- und der „Generäle“-Serie existiert der „Alarmstufe Rot“-Ableger. Letzterer ist Ihnen nicht bekannt? Kein Wunder. Die Digi-Schlachten zwischen Sowjets und Alliierten tobten zuletzt vor sieben Jahren auf dem heimischen PC. Die Zeit ist reif für eine Neuauflage – das dachte sich vor gut zwei Jahren Entwickler Electronic Arts (EA).



    Die Geschichte ist abgefahren: Auch im dritten Serienableger dreht sich wieder alles um Zeitreisen und die Konsequenzen, die sich aus der Veränderung der Geschichte ergeben. Die Sowjets reisen diesmal zurück und töten Einstein. Das hat Folgen. Hierdurch entsteht das „Reich der aufgehenden Sonne“, also Japan – die dritte Supermacht neben den Russen und den Alliierten.


    Der Spielablauf ist serientypisch, bereits in den ersten Spielminuten wird sich der Kenner wohlfühlen: Basisbau, Technologien erforschen, Ressourcen sammeln, Einheiten bauen, Superwaffen entwickeln und schließlich angreifen. In Sachen Steuerung hält man sich an „Command & Conquer 3 – Kanes Rache“, die Nutzeroberfläche wurde praktisch unverändert übernommen. Im Gegensatz zum Strategiespiel-Bruder müssen Sie aber sorgsam mit Ihren Ersparnissen umgehen, denn an jeder Rohstoffquelle sorgt jeweils nur ein Sammler für Geldnachschub. Gerade zu Beginn des Spiels wird dadurch jede Fehlinvestition zu einem verheerenden Fehler, der vorentscheidend für den gesamten Schlachtverlauf sein kann. Ebenso wichtig wie vernünftiges Ressourcen-Management ist eine schnelle Expansion. Denn nur so stoßen Sie auf zusätzliche Rohstoffquellen.


    Bären am Fallschirm
    Die Schlachten gehen gewohnt schnell und spaßig vonstatten. Zudem sind verrückte Spielelemente wieder mit von der Partie. Oder kennen Sie einen anderen Titel, in dem fallschirmspringende Bären eine wichtige Rolle spielen? Ganz nebenbei sprengt EA noch Genre-Grenzen. Die Kampagne lässt sich erstmals in der Seriengeschichte auch zusammen mit einem Freund über eine Internetverbindung spielen. Hat der Kumpel keine Zeit, übernimmt die künstliche Intelligenz den Part des Mitspielers.


    Die dritte Macht
    Für ein frisches Spielgefühl sorgen die Japaner. Nicht nur wegen der Schulmädchen-Superheldin Yuriko Omega, die mittels ihrer Gedankenkraft gegnerische Einheiten in die Luft hebt, um sie dann zu zerschmettern. Vor allem die wandelbaren Fahrzeuge sorgen für taktischen Tiefgang. So zerlegt die „Sea Wing“-Einheit entweder als Bomber aus der Luft Gebäude des Gegners oder geht als U-Boot zu Wasser auf die Jagd nach feindlichen Zerstörern. Die Eigenschaft des Vehikels lässt sich im laufenden Spiel verändern. Apropos Wasser: Auf hoher See lassen sich nicht nur Gebäude errichten, hier befinden sich auch jede Menge Rohstoffquellen. Das Erkunden der See lohnt also.


    In Sachen Optik gibt es trotz fehlender Direct-X-10-Unterstüzung kaum Grund Meckern, der Großteil der Szenerien wurden bis ins kleinste Detail liebevoll von den Designer ausgeschmückt: Auf den glaubhaft animierten Wellen bilden sich kleine Schaumkronen. Explosionen erschüttern die unmittelbare Umgebung. Japanische Kampfroboter stapfen fantastisch animiert durch das Kampfgeschehen – jeder ihrer Schritte wirbelt eine kleine Staubwolke auf. Einfach großartig! Vergleichsweise schlicht gestaltet präsentieren sich dagegen die Gebäude und der Boden der Schlachtfelder. Schade.




    quelle

  • nettes spiel hat man aber schnell durch so wie ich es einschätze habe schon 1,5 Fraktionen fertig. und das an 1tag grob gesagt.


    und jeder die anderen spiele gespielt hat wird sicherlich auch hier seinen spass haben


    der coo-op modus ist wohl wirklich was feines. aber glaube das man das nur übers internet machen kann...


    aber dennoch hat man in jeder Mission einen co-comander der hilft die Mission zu beschaffen wodurch das spiel auch an sich recht einfach zu spielen ist. (beruht auf mittlerer Schwierigkeit Grad)

  • Also ich finde das Spiel absulute Hammer (spiel nicht oft) kenne nur das erste Alert Red...aber das dritte ist noch lustiger. Besonders die Musik hat es mir angetan....ich mag Russische Volksmusik irgendwie ^^
    <object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/798HhYw1TQs&hl=de&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/798HhYw1TQs&hl=de&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>

  • Ich find das Spiel auch nicht schlecht habs mir aber für die Xbox 360 Geholt.


    Habe lehmlich gehört das auf der legalen PC Versinon nehmlich ein Programm befindet das Überwiegend für Hardware Fehler sowie den gesamten Rechner sehr langsam laufen läst, hinzu kommt noch das mann das Spiel nur 5X Instalieren kann dann ist Sense. Auserdem kann man dieses Programm nicht oder nur sehr schlecht entfernen da es sich wie ein Virus verält. Eigendlich ist das Programm nur zur Überwachung da und für den Kopierschutz. Das Finde Richtig Schlecht ich wollte eigendlich für den PC Holen Mano. ;(


    Aber es ist auf der Xbox 360 auch der Hammer auch wenn die Steuerung etwas gewöhnungsbedürftig ist aber wirglich nicht schlecht!!! :thumbsup:

  • geiles spiel, ich liebe C&C
    amphibische einheiten waren mal ne nette abwechslung, aber leider muss ich sagen, dass mich das spiel nicht wirklich überzeugt hat.
    die balances sind stellenweise echt für den arsch und außerdem bin ich mehr fan von C&C generals
    das ist besser balanced und auch mit mehr "realistischen" einheitentypen ^^

  • für mich war es eine Entäuschung :( Story und so wurde geil gemacht aber Grafik... Animations Ding hat mir gar nicht gefalen... :( da spiele ich besser C&C Generälle...




    [edit]apropo generälle.... wer den letzten Episode spielen will kann es hier kostenlos und vollkommen LEGAL runterladen
    http://www.commandandconquer.c…0VgnVCM100000100d2c0aRCRD, diese Episode erfordert aber C&C Generälle auf ihren PC[/edit]