[Feedback] Odd Days [Roman © by Blacksad]

  • :thumbsup: wirklich sehr schön geschrieben.... ich hoffe bald die vortsetzung lesen zu dürfen.... es wird doch eine geben oder?
    auch wenn du sagtest diese geschichte ist nicht witzig.... ein paar mal könnte ich mir ein grinsen aber nicht verkneifen...
    weiter so

  • na blaky da haben wir was gemeinsam meine "Greifwerkzeuge" wie du sie nennst, sind ebenfalls sehr klein.. Die Geschichte ist wie immer Klasse geschrieben, an deinen Ausdrück habe ich (wie jedes mal) nichts zu mecklen und die rechtschreibfehler blendet mein Gehirn automatisch aus XDD Nur die Art der Geschichte ist mir neu, man erwartet das nicht wenn man den namen " blacksad" liest und auf spoiler drückt, ist dir aber sehr gut gelungen, die Stimmung die da herrscht rüberzubringen!! :thumbsup:
    eine frage ist die Geschichte wahr oder hast du es erfunden?? mach weiter so, ich freue mich dein "Meisterwerk" weiter verfolgen zu dürfen ;)

  • Also erstmal danke Sera und Bagi. jetzt zur Frage es ist größtenteils erfunden, nur einige Dinge sind wirklich passiert, wie z.B. die Zugverspätung durch den Suizidgefährdeten. Oder Details wie das licht das durch die Scheibe fällt. Wir allerdings in den nächsten teilen immer Fiktiver werden. Ich werde auch die Schreibperspektive ändern ^^

  • ja hast recht is sone kleine Schwäche von mir haufenweise Details zu beschreiben...ich hab zu viel Tolkin gelesen XD Aber ich werde mich bemühen ordentlich Handlung voranzutreiben.
    Ach ja die Gefahr einer Verwechslung besteht nicht da ich es kapitelweise staffeln werde. Diese totale hin und her gespringe hab ich mir schon bei meinem anderen Projekt angetan muss hier nicht auch sein.
    Und danke für die Vorschläge sind immer gern gesehen :D

  • bah, einige stellen haben mich echt getroffen >_<.
    echt super geschrieben, der schreibstil gefällt mir.. auf die rechtschreibfehler hab ich jetzt nicht soo geachtet, waren auch nicht viele gefundene xD
    ist mal wieder was anderes, als man von den geschichten und büchern in der bücherei kennt, und auch nicht typisch "blacki", wie ich sie kenne ,
    aha... da decken sich neue seiten auf :P?

  • woa! love love! xD
    scheint interessant zu werden :P.. der kerl scheint auch ziemlich humorvoll zusein, oder "lieb".
    ich persöhnlich würde mich sowat nicht trauen, von beiden sichten her.


    Schreibweise, super... naja, auser mal wieder die vieeelen kleinigkeiten.. aber sonst gefällts mir sehr gut.


    auch wenns für die arme jolly doch etwas zu emotionsvoll ist, die arme is dat net gewöhnt solche geschichten zu lesen xD

  • wooooooow das ist erste Sahne, hast du dir das wirklich alles aus dem Finger gesaugt?? wird das eine Liebesgeschichte?? naja egal also wirklich Klasse geschrieben, ich konnte nicht aufhören zu lesen, bis ich durch war. Mir fehlen sogar die Wörter um meine Begeisterung über dein Werk ausdruck zu verleihen, es ist einfach nur toll. :prima: Du lässt uns extra so lange warten um dann eine Bombe von Kreativität und ausgesprochen guten Umgang mit Wörtern, platzen zu lassen!?? Du bist fies aber dennoch genial geschrieben. * schoko keks geb* bitte mehr, ich will weiter lesen :ichwillaber: :kwakuwaku:

  • Ja man leute zum letzten mal das ist KEINE Autobiografie (wie stellt ihr euch mein Leben vor XDD) Alles aus meinen Fingern gesaugt.XD Und ja es wird zumindest auf einer Ebene eine Liebesgeschichte sein (Blackii wird fleißig weiterschmalzen XD) allerdings kann ich auch schon verraten das es auf einer anderen Ebene sehr Tiefenpsychologisch wird....aber das kommt erst später. So jetzt ist mein Mund wieder versiegelt ( ein guter Autor behält seine Geheimnissen für sich)


    **keks nehm** leckaaa neue Energie zum schreiben (ihr glaubt nicht was ich hier an keksen konsumiere XD)


    Und es wird mehr geben...schon sehr bald...hab mir vorgenommen one seite a day XD manchmal auch zwei...oder drei XD Soll ja ein dickes fettes Roman werden.


    ach ja Jolly mit den viiiiiielen Kleinigkeiten meinst du die viiiielen rechtschreib und Zeichenfehler oder?
    edit: Oh man ich bin dumm du meinst DIE kleinigkeitenXDD Aber denk mal darüber nach wie öde der Text ohne diese ganzen Details wär du willst ja wissen wie ER ausssieht... der lese will pikante details...wenn das auf dich nicht zutrifft musst du die Zeit lesen da haste nen schön neutralen Schreibstiel XDD Naja ich weis schon das ichs ab und an übertreibe aber das is eben Blackii-Style XD
    Und das wirst du emotional schon ertragen XD

  • jetzt versteh ich auch, was du mit verschiedenen blickwinkeln meinst....
    aber zurück zu meienr bewertung... ist wirklich gut geworden... die "details" nutzt du sehr geschickt und an den richtigen stellen...freue mich schon auf den nächsten teil

  • aha, aha endlich gehts zur Sache, ne Scherz, du hast über einem Monat nichts von dir hören lassen, und auf einmal kommt so etwas, denkt du damit ist alles getan??? :evil:
    Ja, ist es, wenn der nächste teil genau so wird, dann darfst du von mir aus, wiedermal einen Monat Auszeit nehmen, :XD: super geschrieben. Ich hätte mir mehr gewünscht, weil Grade jetzt die Charaktere näher beschreiben werden und du genau an der stelleaufhörst, wo sie anfangen, sich näher zu kommen... :kimc:
    Joshua und Ann wie kommst du auf die Namen, Ann ist ja nichts besonnderes, aber Joshua hört man nicht so oft??? Da sind ein paar Wörter drin, die ich nicht ganz verstehe, sie stören aber nicht weiter, weil der Sinn nicht an sie gebunden ist, also mach nur weiter so.
    Bin gespannt wie es weiter geht!!! :prima:

  • also blaky.... 1. wo ist der möwenschiß?
    2. ich ich ich.... manchmal kam es mir so vor, als ob zuviel innerer momolog da wäre.... irgendwie fehlt es mir an der sicht von anderen... aber nun gut, Ann´s welt eben)
    3. Die story... wie ist sie ins wasser gefallen?
    und denn dieses leichte horrorszenario in joshuas wohnung.... das war mir ein zu abrupter genre wechsel, der dann aber irgendwie keiner war...


    ansonsten wieder mal top^^

  • das wars?? es war zu wenig, wieder mal :schimpf: Diesmal habe ich darauf geachtet und mir sind außer ein paar Rechtschreibfehlern, ein bisschen zu viele "ich" aufgefallen, sonst ist es perfekt. :engel2:
    Lässt sich allerdings nicht so schnell weg lassen, den du schreibst ja in der " ich-Perspektive", sonst ist es um einiges besser als der letzte teil, ich konnte nicht aufhören zu lesen, es hat mich richtig in sein Bahn gezogen, wunderbar mach bitte so schnell es geht weiter!!! :kwakuwaku:

  • Hab Erbarmen mit mir Bagi :knoooo: ich bin keine Schreibmaschiene. ich kann nicht so schnell mehr schreiben. Und ja, das mit den ichs bereitet mir auch Sorgen. ich glaub ich muss mich mal damit beschäftigen wie man das in der Perspektive umgeht. Mal sehen. das bekomm ich schon noch hin. **optimistisch** dann wird allerdings das alte erst nochmal überarbeitet das soll stilistisch anständig sein bevor ich weiter mache.
    Und ich gebe mein bestes um so schnell wie möglich weiter zu machen :D

  • aber bitte, nicht mitten im text die perspektive wechseln, das kommt schei*** rüber, außerdem verwirrt es die lesen, wenn da plötzlich steht " ich drehte mich um, da stand sie und guckte mich verwirrt an, als ich plötzlich einen Mann hinter mir sah u.s.w" Kapitelweise ist gut und einige Türen sollten geschlossen bleiben, also nicht alles über Joshua verraten, er soll ein Geheimnis bleiben, das erhält die Spannung... :khappy:
    Nicht so wie einige den Kuss ganz zuletzt hinschreiben wollen, total fies... :kdark: der Moment war doch perfekt, ravioli war das Romantischste schlecht hin xDD


    [edit]

    Zitat

    Allerdings will ich es kapitelweise staffeln.


    Dürfte die Frage bezüglich des mitten im Text Perspektive wechseln eigentlich beantworten. Nächstes Mal genau lesen :P[/edit]


    tzz ich habe genau gelesen, wollte bloss nochmal etwas sagen, damit du das nicht vergisst..., ich bin nicht so dumm wie ich vielleicht aussehe xDD

  • vielen dank, das wurd echt zeit, dass es weitergeht.
    aber, soviele rechtschreibprobleme, insbesonder grosschreiben von substantiven, kenn ich von dir bisher nicht.
    alles in allen, war es sehr gut geschrieben, man hatte keinerlei probleme der story zu folgen. und endlich gabs sogar ein bisschen blut^^