How life goes [Beyblade/Romantik, Drama]

  • How life goes
    You do not know, until the day has come!

    Thema: | Leben | Liebe |
    Genre: Romantik, Drama, ich hoffe auch Humor (Situationskomik)
    Inhaltsangabe: Kai rettet die Waise Sakura vor ihrem Heimleiter. Da das Mädchen ohnmächtig wird nimmt Kai sie mit in das Haus, das er zusammen mit den Bladebreakers bewohnt. Die Freunde bieten Sakura am nächsten Tag die Möglichkeit bei ihnen zu bleiben, doch sie möchte erst nicht, da sie ihre jüngere Schwester nicht im Stich lassen möchte. Zusammen wird eine Lösung des Problems gesucht und gefunden. Sakura und Haruka ziehen bei den Bladebreakers ein und schon bald merkt die Ältere, dass sie mehr für einen ihrer neuen Freunde empfindet...Doch was wird er dazu sagen?
    Pairings:
    || KaiSakura (OC) ||


    || TysonHilary ||
    || RayMariah ||
    || TalaRika ||
    || MaxCara ||


    Disclaimer:
    Original von Takao Aoki - Story von Suzame - Charaktere von Takao Aoki und Suzame - Charapics von Unbekannt


    Warnings:
    1. Dies ist keine Yaoi/Yuri Geschichte!
    2. Ich versuche die Charaktere natürlich auch „In Character“ zu behalten, wobei sie im Zuge des „Erwachsenwerdens“ einige Veränderungen durchmachen.
    3. Das Beybladen selber spielt in dieser Geschichte eher eine untergeordnete Rolle!


    Ich hoffe die FF findet Anklang. Über Rückmedlungen würde ich mich natürlich sehr freuen.
    Jetzt viel Spaß beim lesen.


    lg Suzame


    Kapitel: o1/22


    Ordnung ist das halbe Leben.
    Ich lebe in der anderen Hälfte.
    :P



    3 Mal editiert, zuletzt von Suzame ()

  • @ seraph23 und Lorenzo: Vielen Dank für eure Kommentare.

    Ich war ja etwas überrascht, dass ich "nur" Kommis von zwei Jungen bekommen habe^.^


    Ich hoffe euch gefällt das erste Kapitel von "How life goes"


    lg
    Suzame ♥


    Kapitel: o2/22



    Ordnung ist das halbe Leben.
    Ich lebe in der anderen Hälfte.
    :P



    2 Mal editiert, zuletzt von Suzame ()

  • Hmm, also insgesamt ist deine Story nicht schlecht muss ich sagen, aber einige Punkte haben mich dann doch gestört leider ;) .


    Zur Sprache: Die Adjektive sind gut eingesetzt und ich denke, dass die richtige Stimmung erzeugt wird. Was mich nur stört ist, dass die Charakterisierung zu förmlich wirkt und ich kann nicht wirklich sehen, dass es hier nicht um förmlich festgefahrene Erwachsene geht, die schon zu alt sind, um mal dynamisch zu wirken. Das Problem denke ich, ist die zu dramatische Ausdrucksweise der Charakter, die manchmal dann auch in Kontrast zu den den Beschreibungen steht.


    Zur Story: An sich ist die Story bis jetzt gut strukturiert, aber das generelle Setting ist ein wenig verwirrend, da hier ein Haufen Sprachen und deren Eigenheiten durcheinander benutzt werden, sodass man ohne Ortsangabe gar nicht weiß, ob man gerade hier von einem englischen Setting oder einem japanischen redet. Ich denke, dass du "Fremdwörter" so selten wie möglich verwenden solltest und wenn, dann in einer Sprache und nicht einfach das Wort verwenden, was gerade passend erscheint ^^ . Außerdem könnten die Beschreibungen der Umgebung, sowie der Personen genauer sein, als das man sich dann auch ein besseres Bild von der Handlung und den Personen machen kann ;) .


    Zu den Charaktern: Ich kenne Beyblade nicht (was ich bei Wiki über das Anime gelesen habe, bestätigt mich nur, dass ich es nicht kennen muss, aber das eine andere Sache ^^ ...), aber wie schon erwähnt wirken deine Charakter zu förmlich und ihnen fehlt die Natürlichkeit des Alltags. Außer du hast vor diese pathetische Schreibweise beizubehalten, die nicht dem natürlichen Ideal der Realität entspricht, solltest du Dinge wie "Sir" und "Miss" in einem gewissen Maße doch reduzieren und wie schon gesagt, da auch bei einer Sprache bleiben ;) .


    Aber insgesamt, wie schon gesagt, eine gelungene Story :D .

  • Sooo hier kommt das nächste kapitel^^


    lg
    Suzame ♥


    Kapitel: o3/22



    Ordnung ist das halbe Leben.
    Ich lebe in der anderen Hälfte.
    :P