ef - a tale of melodies

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • ef - a tale of melodies +1 0 Kommentare

      Nachdem sich Mizuki in ihrem Urlaub bei Renji einquartiert hat, trifft sie dort auf den Violinisten Kuze. Dieser steckt augenscheinlich gerade in einer Krise und hat seine Geige schon lange nicht… Anime

  • oh wow *-*
    es gibt eine forsetzung?
    haste schon mehr info? *-*


    und ehm... deine frage kann ich leider nciht beantworten, ^^


    aber... wo kann man sich des denn anschaun'?

    [align=center]You are my sunshine, my only sunshine


    You make me happy when skies are gray


    You'll never know dear, how much I love you


    Please don't take my sunshine [color=#000099][i][color=#000000]away[color=#000000]..

  • Mittlerweile gibt es schon zwei Episoden.


    Ich muss sagen, es is' wie sein Vorgänger schon wirklich gut. Und die OP's sind wirklich immer klasse gemacht, hach so'ne schöne Musik.


    Das dort Deutssches steht hab' ich auch schon bei der ersten Episode mitbekommen, aber warum das da steht... ich hab' keine Ahnung. Da muss ich mich mal schlau machen.
    Man kann sie sich auch einfach bei Veoh per Stream anschauen. Oder sonst auf irgendwelchen Stream Seiten. Leider halt wie gesagt bisher nur auf Englisch (sub).


    Eigentlich kann man auch nich' wirklich fortsetzung sagen, weil es ja eigentlich vor Ef- a tale of memories spielt.
    Aber naja is' trotzdem toll, kann man nur empfehlen. ^^

  • nun ist es da, hatte schon seit längeren vor es mir anzugucken, bloß die zeit fehlt mir immer.. aber da es nun auch hier bei uns ist, erleichtern es meine Aufgabe. Gucken wir mal, ob es auch an seinen Vorgänger was Story betrifft, ran kommt und ob es überhaupt sinnvoll war eine Art Fortsetzung zu machen.
    Ist ja nicht direkt eine, so wie ich mitbekommen habe, hat es nur wenig mit der "memories" zu tun ;)
    Ein großes dank an Viper, danke dass du es reingestellt hast

  • Von der Animation und dem generellen Ambiente der Zeichnungen ist es genauso geniale gemacht wie Ef - Memories, aber Melodies mangelte es im Gegensatz zu Memories an drei Dingen: Erstens waren die Charakter nicht ganz so interessant (zumindest aus meiner Sicht), Zweitens fehlte es auch dem Plot an wirklich überzeugenden Wendungen um für mich spanend zu wirken und Drittens ist da das Hauptproblem der Serie: das Hauptmotiv ist an sich nicht wirklich neu und schon aus der ersten Staffel bekannt, aber als zweite Staffel würde ich etwas Neues und Kreatives erwarten und nicht noch einmal die selben Motive mit nicht so ganz interessanten Charaktern und einem nicht so ganz überzeugenden Plot.

  • ich kann da nur beipflichten. an sich ist es genau so gut wie das erste nur die Darstellung und Inszenierung war im ersten etwas dramatischer von der zeichung hervorgehoben als in der 2ten Staffel.
    sonst gilt meine meinung so wie sie bei der ersten staffel auch war. Schönes Drama. der wohl einigen auf die Gefühle drücken könnte. ;)

  • soo, habe bis jetzt aller erschienen Episoden gesehen, ich warte aber immernoch verzweifelt auf den letzten!!
    Am sonstden ist es recht gut gemachtl, zugegeben nach memories, wirken melodies bisschen billig, weil es im grunde genommen das selbe ist, nur mit anderen Charakteren. Andererseits kann man die Charakterenwicklung sehr gut beobachten ( also bei denen, die man kennt), dazu kommt ,dass die "zweiten geigen" endlich mal zum Zug. ich finde es ist ziemlich gut gemacht, zwar haut mich die story nicht vom Hocker, aber es doch ganz passable
    Der erste teil, ist aber zweifelsfrei viel besser ( weil es damals ein regelrechter Schock war, von der ganzen Animation her)

  • Zu der Animation: Ja, der Stil von Shaft ist sicherlich beim ersten oder zweiten Mal noch interessant, aber als ich die erste Episode von Bakemonogatari letztens gesehen habe, dann war zwar offensichtlich, wie jene Serie ge-Shafted wurde, aber es hat mich nicht mehr beeindruckt oder überrascht. Irgendwann bringt der Stil von Shaft auch nichts mehr Neues und man beginnt auch manche Szenen nicht wirklich als sinnvoll anzusehen, wenn der Effekt der Beeindruckung und Gewöhnung wegfällt.
    E-aToM war sicherlich auch wie der Vorgänger schön anzusehen, aber nichts Besonderes, wenn man den Stil von Shaft gewöhnt ist.


    @ Lord Sogeking: Ah, ich hab jetzt erst deine Frage wegen dem "Deutsch" gesehen ^^ ... Hmm, ich könnte mir vorstellen, dass es eine Anlehnung an die Visual Novel Vorlage ist. Ansonsten... Naja, was ist gegen Deutsch einzuwenden ^^ ? Für Japaner klingt das vielleicht pathetisch, wenn etwas deutsches eingebaut wird, so wie immer wieder englische Wörter unnötigerweise in Dialoge eingebaut werden.