Final Fantasy VII: Advent Children

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Final Fantasy VII: Advent Children 0 Kommentare
      Erzählt wird eine Episode aus dem ursprünglichen Spiel Final Fantasy VII. Im Mittelpunkt der Handlung steht der SOLDAT Zack. In zwei parallel verlaufenden Handlungssträngen verfolgt der Zuschauer… Anime

  • Verbreitung:
    Der Anime ist Bestandteil der umfangreichen Extras, die der Ultimate Edition (besser bekannt als “Advent Pieces”) von Advent Children beiliegen. Diese erschien im September 2005 in Japan zeitgleich mit der normalen Version von Advent Children in einer limitierten Stückzahl von 77.777 zum Preis von 29.500 YEN (225 EURO). Die Ultimate Edition erschien NICHT außerhalb Japans, so dass die Verbreitung des Animes zunächst auf Japan und wenige Importeure im Westen beschränkt blieb.


    Entgegen vorheriger Aussagen veröffentlichte Square Enix den Anime überraschend als Bestandteil des Limited Edition Collector’s Set in Nordamerika. Dieses Set erschien am 20. Februar 2007 und enthält ein umfangreiches Bonusmaterial, zu dem auch eine untertitelte Fassung von “Last Order gehört”. Es gab keine Synchronisation.


    Ob dieses Set - und damit auch “Last Order” - hierzulande erscheinen wird, ist ungewiss und eher unwahrscheinlich. Teilweise findet bzw. fand man den Anime mit Untertiteln hierzulande auf Kauf-DVDs des Filmes “Final Fantasy VII: Advent Children”. Dabei handelt es sich jedoch um Raubkopien, von deren Kauf abzuraten ist. Offiziell ist “Last Order” NICHT in Europa erschienen.