Kaze no Stigma

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
  • Gesehen hab ich den Anime mal, aber so super war der nicht. Die Idee mit den Clans und ihren Fähigkeiten mochte ich sehr, aber irgendwie fehlte mir da am Ende etwas mehr. Teilweise erinnte mich der Anime sehr an Shakugan no Shana, weil Ayano ja auch so ein "Feuertyp" ist und dieses Schwert immer erscheinen lässt. Naja, man kann ihn sich mal ansehen, aber vom Hocker riss mich der Anime nicht.

  • Also mir gefiel der Anime prima :D


    Ich find den Zeichenstiel angenehm und die Story sehr spannend. Es ist nicht der beste Anime den ich je gesehen habe aber ich fand ihn alles in allem wirklich sehenswert ^^


    Lg

  • So ähnlich wie shakugan no shana finde ich Kaze no Stigma nicht :pinch: das einzige wo mich stört ist das es ein bischen zu friedvoll ist xD


    Und die Geschichte von Kazuma macht das anime eifach nur noch besser :)

  • Ich finde den total spitze alles super endlich mal ein anime wo der Hauptcharkter am anfang stäker als alle anderen ist und auch nicht zu forsch ist.
    Das enzige was mich etwas stört ist das Ende also für mich war das viel zu low.


    Aber ich würde den echt weiter empfelen. :thumbsup:

  • Der Anime ist nicht so schlecht, aber wie Safir fühlte ich mich stark an Shakugan no Shana erinnert.
    Vielleicht hab ich auch deswegen etwas mehr von dem ganzen erwartet. Ich hab Kaze no Stigma noch nicht fertig, will ihn aber noch fertig schauen, denn er könnte ja noch ein überraschend gutes Ende nehmen.