Warum kosten Mangas so viel?

  • ich finde auch, dass mangas ein bisschen teuer. Als eine Student kann ich nicht immer so viel für mangas bezahlen.
    wenn ich das Manga nicht sammeln möchte, dann lese ich das Manga nur online. es gibt ja doch einige Webseite, darauf man mangas kostenlos lesen kann, z.B ***, *** und ***. Und *** finde ich am besten

  • naja es hat ja acuh was damit zu tun das viele mangas online sind und man sie online lesen kann. dadurch ist ja abzusehen das sie teurer werden. und ich kann das ncith verstehen...-.- ich finde das nicht gut ich finde das man sie schon kaufen sollte denn es sind ja bücher da muss ich sagen da hätte ich gerne kein internet denn dann wären sie auch günstiger und die zeichner würden auch dann mehr zeichnen aber das interessiert ja keinen leider...-.-

  • wie schon gesagt was ich schon einmal hier reingeschrieben habe, ist das die mangas nur so teuer geworden sind, weil irgedwelche leute der meinung sind die online zu stellen und das ist scheiße. die mangaka leben von dem was sie mache und da kommen irgetwelche deppen und meinen sie zu veröfflichen im internet das macht das alles kaputt da kann man sich nicht wundern wenn die mangas noch teurer werden oder gar ganz verschwinden edenfalls hier in deutschland.
    das ist ja mal mehr als vorausseh bar.

  • ich finde sie auch teuer, vor allem, da sie ja meist relativ dünn sind und es dann immer mehrere bände gibt...
    aber egaal, ich kauf trotzdem welche XD


    gibt es mangas, die komplett in farbe sind?
    ich ab noch keine gesehen...
    aber die sind dann bestimmt noch teurer ;o

  • Ich erinnere mich noch ganz gut...
    Carlsen hatte damals geschrieben das ihre Preise steigen würden, weil die Druckkosten ansteigen.
    Also macht der Druck fürs verbreiten der Manga viel aus, besonders farbige Seiten.
    Ein gutes Beispiel ist "Highschool of the Dead Full Color Edition" die so um die 17 oder 18 € kosten...Bist jetzt sind 4 Bände erschienen.
    Da ist man ganz schön gut bedient...

  • Zu teuer?
    Also das finde ich nicht.
    Wenn man bedenkt wieviel Arbeit da drin steckt im Vergleich zu irgendeinen Magazin.
    Es ist doch nicht einfach irgendein Heft, was man wegschmeisst
    sondern mit Sorgfalt aufbewahren sollte, ein Sammlerstück eben.

  • Kann es sein das die Preise wieder angestiegen sind? Mir ist nämlich vor kurzem aufgefallen das ein Manga Band 7,00€ kostet. Na gut oft waren es Einzelbände, aber ich erinnere mich noch an die guten 5,95€.

  • Ich weiß, dass ganz alte Mangabände nicht so viel kosten. So kostet Peach Girl "nur" 5 € pro Band. Ein Mangaband hat mich sogar 8 € gekostet, wobei ich da hinwegsehen kann, da er auch recht dick war.


    Teurer sind die Mangas leider wirklich geworden. Man muss da aber auch viele Punkte beachten, die hier schon teilweise erwähnt wurden. Zeichner, übersetzung, Druck, ... Man muss auch beachten, dass der Mangakult in Deutschland zurück gegangen ist. Wie viele kennen/kaufen noch Mangas im Vergleich zu paar Jahren zuvor? Man versucht nunmal ein Gleichgewicht zu schaffen, damit alle, die daran arbeiten, möglichst fair bezahlt werden zu können. Schade für uns Käufer, aber heutzutage wird doch alles teurer ^^