Dofus !



  • Geschichte:

    Es war einmal ,vor langer ,langer Zeit
    ... landete ein gefürchteter Drache namens Bolgrot in den ewigen Landen von Amakna. Niemand wagte es, gegen diese schreckliche Kreatur anzugehen... Niemand, außer einem einzigen. Nur der junge Rykke Errel war tapfer genug, den schrecklichen Drachen zum Kampf herauszufordern. Doch anstatt den jungen Paladin augenblicklich in ein Häuflein Asche zu verwandeln, was für den Drachen ein Kinderspiel gewesen wäre, legte er sich vor ihm nieder und schwor ihm die Treue. Eines schönen Tages lernte Rykke die junge Magierin Helséphine kennen und verliebte sich unsterblich in sie. Er konnte nicht ahnen, was geschehen würde, als er Helséphine dem Drachen Bolgrot vorstellte. Dieser geriet völlig außer sich vor Wut und brachte die sanftmütige Helséphine um. Dann flog er davon, wobei er alles verwüstete, was auf seinem Weg lag.
    Rykke machte sich sofort auf, den Drachen zu verfolgen. Als er ihn schließlich einholte, entbrannte ein gewaltiger Kampf zwischen den ehemaligen Freunden. Die Waffen und magischen Fähigkeiten von Rykke erlaubten es ihm letzten Endes, den Drachen niederzustrecken.
    Doch tödlich verwundet, starb der junge Held wenig später... für die plötzliche Gewalttätigkeit von Bolgrot fanden die Weisen von Amakna tief in den Eingeweiden des Drachens 6 seltsam schimmernde Eier, die sie DOFUS nannten. Wenig später fanden sie heraus, dass diesen Eiern eine uneingeschränkte Macht innewohnte, sobald sie alle vereint waren.
    Uneingeschränkt, aber gleichzeitig auch völlig unkonstant. Weise wie sie waren, trafen die Weisen die Entscheidung, diese Eier zu verstecken und das Geheimnis dieser furchteinflößenden Artefakte für sich zu behalten.... verlor sich das Wissen um die Existenz der DOFUS. Das Geheimnis war so gut gewahrt worden, dass schließlich niemand mehr von ihm wußte.
    Aber eines Tages, verflucht soll dieser sein, entdeckten die verbleibenden Wächter des Geheimnisses, dass die DOFUS verschwunden waren. Die Neuigkeit verbreitete sich rasend schnell und rief Schrecken bei den einen und Gier bei anderen hervor.
    Es dauerte nicht lange, und schon konnte man von überall her eine Vielzahl von Abenteurern nach Amakna strömen sehen, angelockt von der Suche nach Ruhm oder Beute. Das Schicksal von Amakna ist nunmehr ungewiss, wobei das Auftauchen einer Menge Kreaturen, die sowohl unbekannt, als auch furchterregend sind, bestimmt auch seinen Teil hierzu beiträgt.







    Das Massivly-Multiplayer-Online-Role-Play-Game Dofus gibt es bereits seit einiger Zeit. Nachdem es zu Beginn nur in französischer Sprache zu spielen waren, existieren nun auch internationale Varianten. Auf der offiziellen Website bekommt Ihr einen übersichtlich strukturierten und inhaltlich viel sagenden Überblick über das Spiel.


    Eure Aufgabe ist es, die sechs Dofus Eier zu finden, die eine große Macht beherbergen, jedoch unauffindbar zu sein scheinen. Trefft die Wahl, ob Ihr als Krieger, oder in das Abenteuer einsteigen möchtet. Die Kämpfe werden rundenbasiert ausgefochten, bei denen Ihr sowohl Nahkampftechniken als auch Zaubersprüche einsetzten könnt.
    Bei der Berufswahl gibt es zwei Varianten, einmal die Gruppe zur Rohstoffgewinnung und zum anderen die handwerklichen Berufe. Auch hier gibt es eine große Vielfalt.
    Das Spiel versteht sich zu 50 Prozent als Videospiel und zum anderen Teil als interaktiver Comic.


    Die offizielle Seite zu Dofus: http://www.dofus.com da findet alle weiteren Infos ! ^^


    Bilder von Dofus :





    Einmal editiert, zuletzt von Ichigo Kurosaki ()

  • also ich finde dofus ist das unnötigste game auf der welt
    1. 2d scheiß
    2. es kostet sogar geld
    3. spielen nur kinder (6-10jahre)
    4. ruggel (laggt) sogar
    5. einfach schwul



    besser ist rappelz
    1. 3d sehr gute grafik
    2. gute musik
    3. mehr waffen ....
    4. gute geschichte

  • Naja kommt drauf an das ist eben comic style manche leute stehen drauf und ich selber habe das game gestern mal angezockt und wolte mal wissen was die anderen sagen ach ja zahlen muss man nix ist kostenlos ^^
    Naja ich finde immer noch World of Warcraft und Guild Wars am besten und Rappelz naja ich finde das ist mehr son abklatsch von Guild Wars -.-
    Bin ja zur zeit auf suche von guten MMORPG's^^
    Und noch was wieso denkste das spielen 6-10 jährige WoW hat auch son Style aber das spielen sogar leute von 12-65 jahre .
    Also ich finde das game auch nicht besonders ^^ aber dafür das es 100 MB klein ist und nix kostet nicht schlecht aber meine suche geht weiter :P

  • Ich hab DOFUS mal einen Tag lang gespielt, als es den deutschen Server noch nicht gab. *lol* War für die wenige Zeit ganz lustig, gegen den Spiel habe ich nichts, aber so toll war es nun auch nicht. Und zu dem bezahlen: Ja, man muss nicht bezahlen, aber wenn man es nicht tut, hat man nur einen Bruchteil der Spielwelt zu Verfügung und das ist ja wohl mal der absolute Mist, denn dann hängt man auch nur die ganzen Zeit hinter den 'Premium-Spielern' hinterher und das Prinzip kenne ich schon aus Monstersgame zu gut, das ist bescheuert und somit würde ich das Spiel auch keinen empfehlen, denn für Geld kann man Besseres spielen und irgendwie kommt man sich dann ja doch veräppelt vor, weil in der Werbung immer was von kostenfrei erzählt wird. 0.o


    Also die Idee war vielleicht gar nicht so schlecht, an sich, ist auch nett gemacht, aber lohnt sich wohl für die wenigsten. Außerdem gibt es momentan eh eine Flucht an MMORPGs im Net, unter anderem genug kostenlose. Den einzigen Vorteil den DOFUS da hat, ist dass es nun eben auch deutsche Server gibt, aber ich würde trotzdem eher auf Guild Wars zurückgreifen oder je nach Geschmack WoW, auch wenn das auch nicht so mein Fall ist.