• Reis..ja was soll man sagen..
    es ist wahrscheinlich das meist gegessene Essen was ein Japaner zu sich nimmt!
    Ich ess einmal pro Tag Reis!(bin Halbasiatin also kriegt keinen Herzanfakt :P )
    was haltet ihr von Reis es gibt nähmlich verschiedene Reisarten
    also ich will es wissen!!

  • Viermal pro Woche reicht bei mir - Ich habe das Problem, dass ich 5 Tage die Woche erst Abends nach Hause komme...
    Und ich finde übrigens Klebreis am Besten, ist zwar keine Sorte, aber ich möchte damit nur sagen, welche "Art" von Reis ich am meisten mag.
    Denn Arten von Reis gibt es viel zu viele, nicht nur 7, wenn man alle spezies dazuzählt.

  • Reis hat's wirklich echt drauf. Hab mal wo gelesen, dass es einige Vitamine enthält und gut gegen Bluthochdruck weil es den Körper entwässert. Leider ess ich Reis viel weniger, als ich es vor hätte :P


    Hier mal ein cooles Foto von Reisfeldern:

  • am gesündesten ist der schwarze reis , da es mehr nährstoffe enthält , als der weisse ..... weil es getrennt ist und nur für geschmack sorgen soll



    aber ich finde , dass auch schwarzer reis lecker ist

  • abba pass auf wenn du auf einer Reisfarm bist denn dort gibt es rote Ameisen und die beissen :dies: und das ist schmerzhaft :dies: :dies: und............
    ich geb dir nen tipp geh nicht auf eine Reisfarm sprech aus Erfahrung :ksob:

  • Wäre ja mal ne lustige erfahrung xD


    Also soll ich mir doch keine Reisfarm suchen xD schade ..ich lass mich doch so gerne von roten ameisen beissen xD


    wo warst du den auf einer reisfarm ?

  • Reisanbau ist verdammt Wasserverschwenderisch... aber gut, in den neuen Plnatagen in Japan gibt es schon spezielle Methoden, um den Wasserverbrauch gering zu halten.
    Was bei den Japanern bewundernswert ist, dass sie immer alles schön dekoriert & guten Geschmack haben wollen, bei ihnen kommt es nicht unbedingt auf die Menge oder SChönheit.
    Ich spreche aus 15 Jahre Erfahrung ...

  • Also ich esse fast jeden Tag Reis! Wenn nicht, Nudeln z.B.
    "Pho" kA wie des auf deutsch heißt ist aber so ne Nudelsuppe ... :3


    Von den Reissorten hab ich echt keine Ahnung xDD wir essen immer nen' weißen ... x/ :khot:

    [align=center]You are my sunshine, my only sunshine


    You make me happy when skies are gray


    You'll never know dear, how much I love you


    Please don't take my sunshine [color=#000099][i][color=#000000]away[color=#000000]..

  • jaah wir zuhause haben einen. Das duftet irgendwie dann auch immer wenn es fertig 'gekocht' ist. :love:

    [align=center]You are my sunshine, my only sunshine


    You make me happy when skies are gray


    You'll never know dear, how much I love you


    Please don't take my sunshine [color=#000099][i][color=#000000]away[color=#000000]..

  • ? Bei uns duftet es garnicht... Naja, vllt liegt das auch daran, dass sich auf 240 Quadrahtmeter der GEruch sich nicht so weit verbreitet ^^


    Auf jeden FAll erinnere ich mich noch an früher, wo wir noch keinen Reiskocher hatten... Vor allem das Waschen von den Töpfen war einfach grauenhaft, da finde ich Reiskocher praktisch. Zudem kann man bei vielen den Reis dann auch eine Zeit lang aufbewahren.

  • stimmt zum glück bin ich mit Reiskocher großgeworden :D also kenn ich die Probleme vom "Reis von den Töpfe abkratzen" nicht :chinese:
    allerdings weis ich immer nicht wie viel Wasser ich rein tun muss
    einmal ist der Reis staubtrocken und manchmal ist es eher eine Reissuppe anstatt Klebereis :rolleyes: :P

  • Ich werd mir später auch einen besorgen. Meine Mutter meint, wir brauchen keinen, aber ich finds praktischer.


    Neulich hab ich eine Mischung aus Naturreis und Wildreis probiert, schmeckte mir aber nicht so gut. Da bleib ich doch einfach beim Naturreis. Curryreis schmeckt auch super. ^^ Ich ess aber nur 3-4 mal im Monat Reis, jedoch, wenn meine Mutter wieder ihren Diätfimmel hat, dann 2-3 mal pro Woche Reis.