NDS: The World ends with you

  • Einführung
    Produktbeschreibung des Herstellers
    THE WORLD ENDS WITH YOU ist ein neues, in vielerlei Hinsicht revolutionäres Abenteuer für den Nintendo DS! Die Geschichte nimmt ihren Anfang, als Neku Sakuraba inmitten des Gewusels von Tokios Shibuya-Bezirk aufwacht. Vollkommen verwirrt erhält der Junge auf seinem Handy eine Warnung: Wenn er es nicht schafft, eine bestimmte Mission zu erfüllen, wird sein Dasein ausgelöscht. Nur wenn er sich auf neue Freundschaften einlässt, hat der geborene Einzelgänger eine Chance, sich gegen die überall auftauchenden Feinde in immer chaotischeren Schlachten zu behaupten. Features: * Fantastische Psi-Kräfte (Gedankenmanipulation, Telekinese...) und ein unverbrauchtes Szenario * Innovatives Kampfsystem, das den Touchscreen, beide Bildschirme und das Mikrofon nutzt! * Drahtlose Bonus-Games für bis zu vier Spieler * Von den Machern der "Kingdom Hearts"-Serie * Spiel in Englisch, Anleitung auf Deutsch.


    Meinung
    Verflucht schwierig am Anfang! :ktwirly:
    Ja, wahrlich sehr inovatives Kampfsystem: Man muss auf beiden DS Bildschirmen gleichzeitig kämpfen...mit anderen charakteren...und anderem Kampfsystem...dabei auf die HP achten...und dabei noch aufpassen, das man die richtigen Kombos für den Finisher zusammenkriegt!
    Das mal außen weg gelassen (persönlich werte ich das obere, als Fan komplizierter Spiele, ja als positiv), glänzt das Spiel mit einem genialen Stil und der überaus mysteriösen Story und erinnert dabei gewaltig an "Kingdom Hearts: Chain of Memories" für den GBA. Als ich persönlich heute meine E-Mails gecheckt habe und dabei auf die Nachricht vom SquareEnix Fancenter gestoßen bin, las ich bloß "erscheint am 18. April", sah den Stil und als ich über "Von den Machern von Kingdom Hearts" stieß, war es um mich geschehen, das nächste woran ich mich erinnere war, dass ich an der Kassa im nächsten Gameshop stand... Die Musik ist zwar nicht, wie SquareEnix Fans es gewohnt sind, vom verühmten Nobue Uematsu, rockt aber wirklich mit popigen Songs, muss ich sagen, überaus cool und stylisch! Neu wäre die Tatsache, das man seinen derzeitigen Level, wie es in einem RPG sicher nicht üblich ist, selbst, im Menü, runtersetzen kann. z.B. will ich jetzt nicht lvl 9 haben, ich setze mich einfach zurück auf lvl 3! Was das bringen soll? Nun ja, die Item-Droprate erhöht sich dadurch! Leider ist man nach einiger Zeit üben schon so gut in dem ach so komplizierten Kampfsystem, das man einfach alles überlebt und wer sich mühevolles Training ersparen will: Buttonsmashing genügt von Anfang an (Wenn man wenigstens manche Sachen, wie Resistenzen bedenkt). Allem in allem kann man jedenfalls trotzdem sagen, wieder eine gelungene Komposition von SqareEnix und vor allem den Kingdom Hearts Herstellern.


    Pro: Ein bisschen Pfeffer im Kampfsystem, coole Songs, hübscher Zeichenstil, mysteriöse Storyline
    Kontra: "Inovatives" Kampfsystem stellt sich als einfach zu bewältigen heraus (Buttonsmashing)
    Zusatz: Nur auf English (Handbuch Deutsch), Multiplayer-Fähig (2-4 Multicard)


    Endwert: 9/10 Waseph Punkte :konegai:

  • Das hier keiner was zu schreibt... 8|


    Eines der besten Spiele die ich bis jetzt gespielt habe. Hab den Namen zuerst von nem Freund gehört, und als ich mir einige Screenshots dazu angeschaut hab fand ichs erstmal etwas komisch, Kämpfe über 2 Screens, und auch noch gleichzeitig... naja.


    Dann hab ichs mir aber doch beschafft, und alle Zweifel waren beseitigt. Der Soundtrack ist wohl das was am meissten auffält, und das zurecht. Einfach nur super. (Hab mir die CD dazu sogar importiert. XD)
    Super Tracks, die sich auch gut abwechseln. Hat man seinen Lieblingstrack von dem man nicht genug bekommen kann, kann man sich im Spiel eine "CD" kaufen, und diesen Track damit als Hintergrundmusik für's Spielmenü setzen.


    Das für mich anfangs etwas komische Kampfsystem stellte sich als wirklich einfach zu bewältigen heraus. Den oberen Screen bedient man mit dem Steuerkreuz, den unteren per Touchscreen.
    Ist einem beiden auf einmal zu viel, kann man den oberen Screen auch auf "Automatisch" stellen, und sich so ganz auf den Touchscreen konzentrieren.


    Storymäßig ist es anfangs etwas verwirrend, man wird gleich ins kalte Wasser geschmissen, was aber mehr als Herausforderung anzusehen ist und nicht weiter stört. Aber je weiter man kommt, desto mehr wird erzählt, und nach und nach bekommt man so einen Überblick.


    Selbst wenn das Spiel eigentlich zu Ende wäre, gehts immer noch weiter. Viele neue Sachen können freigeschaltet werden.


    Ist schwer das alles einigermaßen zu beschreiben (man muss es gespielt haben), daher kurz und bündig:


    Hammer Spiel. Super Charaktere, super Soundtrack, interessante Story. Einfach ein must have! ;)