Das dümmste Eigentor der Welt

  • Debrecen VSC - FC Fehervar


    Zitat von Wolfgang Rieder (ORF.at)

    Als sich die Zuschauer bereits auf eine Verlängerung einstellten, gab der Schiedrichter Strafstoß für Debrecen. Torhüter Zsolt Sebök bewahrte aber die Nerven und konnte den scharfen Schuss mit einer Glanzparade abwehren.


    Der Ball fiel genau vor die Füße von Teamkollege Durica, der nicht lange fackelte und das Leder mit einem mißglückten Abwehrversuch unhaltbar für den eigenen Goalie im Tor versenkte, wie ein Video auf YouTube zeigt.
    www.orf.at


    YouTube-Video:


    Also ich fands einfach GEIL und zugleich arm. Mir tat die Mannschaft sehr leid, dennoch ist es zum totlachen. XD so ein schöner Schuss, nur leider ins falsche Tor.
    Oh man, wenn der vom Team nicht geschlagen wird, dann weiß ich auch nicht. :XD:


    Was hält ihr von diesem Traumschuss?

  • Wenn ich der Spieler wäre würde ich mit dem Fussballspielen aufhören, da fühlt man sich danach voll besch***en...

  • das ist schon richtig peinlich aber sogar große spieler wir ranaldinho,ronlado,rooney usw haben bestimmt auch mind 1 mal eingetor gemacht und haben sie aufgehört?? nein

  • Stimmt, weil man bedenken muss, dass der Torwart einen Elfer gestoppt hatte! Einen Elfer zu halten ist nicht gerade sehr einfach, aber Durica zerstörte gleich die Freude über die tolle Leistung des Tormanns.

  • passiert xD sogar bei profis wie fener sie haben ein eigentor gemacht aber trozdem gewonnen xD

  • So ein Eigentor ist bestimmt was doofes, aber ich denke nicht dass man deshalb den Kopf in den Sand steckt und aufgeben sollte. Einfach noch ein Tor, am besten in die richtige Richtung und schon isses wieder gut ^^