Yellow

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
  • Im ersten Band bekommen es die beiden professionellen Diebe zuerst mit einem gefährlichen Gangster-Boss zu tun, mit dessen Geliebten sich Go einlässt, um ihn auszuhorchen. Doch der 16-jährige Bengel ist nicht so dumm, wie Go dachte und als er das miese Spiel seines Lovers durchschaut, sinnt er auf Rache. Immerhin hatte Go seine Gefühle schamlos ausgenutzt.


    Die zweite Story dreht sich um ein junges Mädchen, das die Geliebte eines kürzlich verstorbenen Yakuza ist. Angeblich soll der Kerl einen wertvollen Schatz gehabt haben und die Kleine ist die einzige Lebende, die weiß, wo der Schatz versteckt sein könnte. Als sich Go jedoch mit der Kleinen befasst, stellt sich heraus, das sie mehr zu verstecken hat als einen ominösen "Schatz"...


    In der letzten Story werden Go und Taki auf einen jungen Mann angesetzt, der eine illegale und sehr gefährliche Droge namens "Sweet Death" verkauft und dadurch viele Menschen in Lebensgefahr bringt. Nicht nur, das die Droge bei der ersten Einnahme bereits süchtig macht, auch ihre Wirkung ist verheerend. Sie steigert die sexuelle Lust und Potenz in einem solchen Maß, das der, der sie einnimmt, praktisch solange Sex hat, bis der Körper vollkommen versagt und schließlich ein Herzinfarkt eintritt. Genau der richtige Fall für die beiden Jungs!




    Ich finde das Manga toll, erst recht die Characteren, obwohl die Beiden Schwul sind (Taki ist erst später schwul)!!!


    Das Manga ist echt sehr interessant, ich empfehle es jeden!!! :kwakuwaku:

  • oh ja ich kenne den manga *hibbel*
    und ich finde ihn sooo suuper cool
    ich mag die zeichnerin sowieso aber das ist bis jetzt finde ich ihr bester manga *nick*
    aber ich hoffe es kommen noch sehr viele


    am besten fand ich das ende mit der hochzeitsreise honey moon XD

  • Ich finde das Manga toll, erst recht die Characteren, obwohl die Beiden Schwul sind (Taki ist erst später schwul)!!!


    Das Manga ist echt sehr interessant, ich empfehle es jeden!!! :kwakuwaku:

    Kleine Verbesserung: Taki ist von anfang an Schwul, denn man erfährt bereits in Band 1, dass er in Go verliebt ist, aber nur nicht mit ihm schlafen möchte. Ob Taki das nur so gesagt hat, oder es tatsäschlich meinte, steht außerhalb meines Wissens. Fakt ist nur, dass er schon von Anfang an in Go verliebt war - ohne, dass dieser davon wusste, versteht sich^^


    Ich besitze alle 4 Bände von Yellow und habe ihn mehr als einmal gelesen. Genauso zählt der Manga zu einem der Ersten Manga der Kategorie Shounen-Ai, Soft-Yaoi (denn Yellow ist nicht mehr), den ich hatte^^
    Jetzt, fast 2 Jahre später, muss ich aber sagen:
    Die Story ist spannened aufgebaut, auch wenn manche Comedy-parts hätten weggelassen werden können, da ich z.B. Szenen mit Kanji mehr als unpassend fand xD Der Zeichenstyl.. naja, trifft heute nicht mehr so meinen Geschmack, weswegen ich mir auch die weiteren Manga von der Mangaka nicht gekauft habe.


    Nichts destotrotz.. mag ich das Pairing Go x Taki nur.. nya, Szenenweise xD
    Go hätte wieder mit Kei zusammenkommen sollen >.<

  • Ich hab den Manga auch Zuhause und er gefällt mir. Zwar war ich von einigen Szenen auch nicht so begeistert, aber im Großen und Ganzen war er besser als einige andere Manga des Genres.
    Ja, Taki merkte man wirklich an, dass er von Anfang an Go nur abwies, weil er seine Gefühle noch nicht bewusst war.
    Mir gefiel es nicht, dass einige Sachen plötzlich aneinander gereiht wurden ohne mehr Infos. Ich hab das festgestellt, als ich mal nur die letzten beiden Bände las. Da fand ich die Sache mit dem Mädchen und der Hafengeschichte echt merkwürdig.

  • Eigentlich mag ich so etwas nicht, wenn ein Part nicht Schwul ist. Zwar wird Taki später Schwul oder besser gesagt Bi (würde ich eher sagen) aber ich mag das dennoch nid so. Und Die Zeichnerrin ist auch nicht mehr mein Fall. Obwohl ich noch zwei weitere Werke von ihr hab.
    Ihr Stil an sich ist Schön gezeichnet. Aber die Story's gefallen mir in der Regel nicht so.


    Na ja Go ist der süßeste und Beste!