Paprika

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.



  • Einfach ein super film klasser Soundtrack klasse animationen, ist zwar etwas zwer zu verfolgen aber es ist für jedes was dabei etwas Horror, Romance, Spaß und Action. ich würde schon fast sagen ein musst Sehen titel.


    Er ist im Stil von Perfect Blue nur noch wirrer.


    Hier wird es einfach am besten beschreiben um was es geht

  • Ich habe mir den Film schon angeschaut - sogar mit deutscher synchro (die gar nicht mal so übel ist, wie ich finde und noch dazu glaube ich sogar bedeutungstechnisch korrekt) und muss sagen:
    einfach klasse!


    Die animationen sind super und die story an sich... auf sowas muss man erstmal kommen!
    es sind viele sachen miteinander verstrickt und man muss schon aufpassen, damit man auch versteht, was grade traum ist, was realität, wann das ganze zusammenfließt und welche zeit grade aktuell eingeblendet ist.
    das ist schon ein wenig anspruchsvoll - ganz nach meinem geschmack.

  • Ich find den Film super :thumbsup:
    Dei handlung is so schön abgefahren xD
    so tolle animationnen un Szenen da kann man einfach nur staunen *_*
    ja die übergänge vom traum zur realität sind teilweise nich zu erkennen
    Aber gerade das finde ich an Satoshi kons werken toll

  • Ah, Paprika ist einer meiner Lieblingsfilme!
    Selten so etwas schön buntes und gleichzeitig abgedrehtes gesehen und das alles untermalt mit einer fantastischen Musik.
    Eine gut aufgebaute Story und interessante, verrückte Charaktere.
    Am besten gefallen hat mir auch wo sich die Träume mit den Realen vermischen, das ist wirklich gut gemacht. Das Ende hat mir nicht so gut gefallen, aber das macht nichts, am Rest des Filmes gibt es nicht szu meckern.
    Satoshi Kon macht schon gute Filme, da kann man nichts sagen, bisher hatte ich noch nichts schlechtes von ihm.

  • Den Film hat mir mein Kollege empfohlen, der selbst mal Animes geschaut hat.
    Nun habe ich ihn geschaut... und frage mich noch immer was ich da gerade gesehen habe.
    Eine komplexe Story (ich bin mir nicht sicher ob ich alles verstanden habe), die gleichzeitig einfach nur genial ist. Ein wenig war ich an den Film „The Cell“ (Tarsem Singh) erinnert - jedoch hauptsächlich am Anfang.
    Über große Strecken des Filmes hatte ich keinen blassen Schimmer wie er denn ausgehen könnte.


    Dazu Animationen die mir richtig gut gefallen haben - die Traumwelten waren einfach traumhaft gestaltet. :)
    Von dem Soundtrack möchte ich gar nicht erst anfangen :fangirl:
    Ich könnte mir die Stücke aus dem Film immer und immer wieder anhören. Einfach nur gut.

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


  • Dieser Film hat mich einfach nur umgehauen.
    Ich habe einfach keine Worte dafür, weil ich mir echt nicht sicher bin ob ich alles verstanden habe was gezeigt wurde. Vielleicht sollte ich ihn mir noch mal mit deutscher Synchro ansehen, damit mir einiges klarer wird. Sonst habe ich nichts auszusetzen. Es war ein Film, der für mich, rund um einfach perfekt war. Satoshi Kon hat hier echt gute Arbeit geleistet und es hat echt Lust auf mehr gemacht. Wie ihr sicher merk fehlen mir einfach die Worte, weil ich selten sowas gute finde was mir wirklich so sprachlos macht.
    Und vom OST will ich erst gar nicht anfangen zu schwärmen *Q*

  • Jaa Paprika haben wir an der Geburtstagsfeier meiner Freundin gesehen, meine Güte ist der abgedreht, aber ich mag sowas! Richtig gut :D
    Mir tat nur die MInderheit leid, die nicht Anime erprobt und auch nicht wirklich sicher in Englisch waren, obwohl ich mir selber auch nicht ganz sicher bin, ob ich alles richtig aufgegriffen und verstanden hab oder ob es da überhaupt an manchen Stellen etwas zu verstehen hab :D
    Aber die Animationen sind bombastisch, die Musik klasse und gerade das Surreale das hat mich schon immer fasziniert o.o

  • Als man mir damals sagte "Satoshi Kon ist gestorben!" musste ich erstmal fragen, wer das überhaupt ist. "Er war Regisseur von Paprika!". Und auch da musste ich gestehen, dass ich von Paprika nie was gehört habe. "Du musst dir den Film ansehen!" ... 4 Jahre später habe ich den Anime nun tatsächlich angesehen und bedeure es sehr, dass ich mich nicht schon früher dazu bewegt habe. Auch wenn der Film anfangs sehr verwirrend war, glaube ich, dass ich den Film doch irgendwie folgen konnte.


    Ich bin ebenfalls von dem Film fasziniert. Ich hätte echt nicht mit sowas guten gerechnet xD Vor allem hat mich auch das Ende sehr überrascht. Und eine offene Frage habe ich immer noch dazu o.O Vielleicht kann mir die einer beantworten: