Resident Evil Zero / Ø

  • Resident Evil Zero / Ø


    Handlung


    Wie der Name bereits suggeriert, spielt "Resident Evil Zero" zeitlich vor "Resident Evil". Das Bravo-Team des Spezialkommandos S.T.A.R.S. wurde zur Aufklärung der bizarren Morde im Raccoon Forest entsandt, doch bei ihrer Ankunft stürzt der Einsatz-Hubschrauber ab. Die Besatzung überlebt den Unfall, verliert aber die komplette Ausrüstung. Beim Sichern des Geländes stößt das Team auf einen Gefangenentransporter und die Leichen ermordeter Soldaten. Nur vom Sträfling Billy Coen, der sich ebenfalls im Wagen befinden sollte, gibt es keine Spur. In der Rolle von Rebecca Chambers, einer 18-jährigen S.T.A.R.S.-Rekrutin, begibt sich der Spieler auf die Suche nach dem Flüchtigen. In einem nahe liegendem Zug wird sie fündig. Doch der Zug fährt plötzlich los und beide müssen sich gegen Zombies verteidigen. Rebecca hat einen weiten Weg vor sich, um wieder zu ihrem Team zurück zu gelangen.

  • ich habs duchgespielt.
    nette endgegner (schön groß und furchteinflößend, aber keine wirkliche herauzsforderung), gute grafik, und interessante level.
    für alle fans gibts dann auch noch den "profi-modus", der echt ziemlich anspruchsvoll ist. weniger munition, und die gegner haben mehr leben.
    und für alle freaks gibts dann noch den "transparent-modus". der war selbst mir zu hart.
    das problem ist nämlich, dass alle gegner unsichtbar sind :ktwitching:


    für jeden fan ein muss, für alle anderen gewöhnungsbedürftig, aber dennoch gut zu spielen:

  • Ich bin ein leidentschaftlicher Resident Evil Fan unh habe die Teile Zero,1,3 und 4 schon gespielt


    Resident Evil Zero bezieht sich auf den Anfang der ganzen Resident Evil Teile.In diesem Teil erfährt man wie es beginnt.Die Grafik ist auch gut gemacht.


    Nur versteh ich es nicht wieso Resident Evil 1 vor Resident Evil Zero rausgekommen ist.